Düsseldorf Service Essen & Trinken

D_Suppe_22092016

Löffeln für den guten Zweck - am Donnerstag beim Benefiz-Suppenbuffet

Düsseldorf am Donnerstag: Leckere Suppen für einen guten Zweck

„Es ist noch Suppe da“ heißt es am Donnerstag (22.9.) vor den Düsseldorf Arcaden am Bilker Bahnhof. Das Benefiz-Suppenbuffet feiert seine Premiere und lädt ab 11 Uhr zum Löffeln ein. Organisiert vom Verein Unternehmerinnen für Unternehmerinnen (UfU) werden fünfzehn Gastronomen aus Düsseldorf und Umgebung ihre besten Suppen kochen. Wer für fünf Euro einen Wertbon kauft, kann zwischen den vielen Kreationen wählen. Der gesamte Erlös kommt dem Düsseldorfer Verein ProMädchen zugute, der sich für Mädchen und junge Frauen aus allen Kulturen stark macht.

Vor den Düsseldorf Arkaden werden am Donnerstag Genüsse zum Löffeln angeboten. Die Idee dahinter: Köstliche Suppen genießen und auch noch etwas Gutes tun. Davon waren die beteiligten Gastronomen schnell überzeugt. Ihre besten Suppenkrationen werden fünfzehn Köche zaubern.

Suppen von Spitzenköchen

Tim Mälzer und Patrick Rüther vom Hausmann's Düsseldorf sind ebenso dabei wie das Restaurant Im Schiffchen, der Event Partyservice Hanten aus Erkrath, Amano Verde und das Ristorante L’arte in Cucina aus Gerresheim.

Die Inititative "PAUL kocht!" wurde gegründet, um Menschen mit Handicap Arbeit zu geben. Auch sie unterstützen das erste Benefiz Suppenbuffet. SharisKitchen, das Restaurant grafengrün, Le Créol, Gingerboy und das Café Restaurant Im Nordpark haben ihre besten Rezepte zugesagt. Die Bäckerei Bastian’s liefert das Brot zur Suppe.

Ab 11 Uhr am Donnerstag kann gelöffelt werden

Die Töpfe werden am Donnerstag auf der Suppentheke auf dem Platz vor den Düsseldorfer Arkaden stehen. Die Helferinnen von UfU haben die Wetterkarte genau im Blick und sind für Donnerstag zuversichtlich. Für den gemütlichen Verzehr der Suppen stehen Bänke und Tische zur Verfügung. Wer mag, kann sich neben dem kulinarischen Genuss auch über die Arbeit von ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf und UfU informieren.

Zurück zur Rubrik Essen & Trinken

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Essen & Trinken

D_Schumacher_Brauer_20180421

Allein via Facebook hatten sich 4000 Gäste angemeldet. Dabei passen in den Innenhof der Schumacher Brauerei an der Oststraße gerade mal 900 Feiernde hinein. Doch an diesem Samstagabend war alles anders. Vor allem das Bier: Vier junge Brauer hatten es aus ganz speziellen Zutaten gebraut. Das „Frühlingsbier bockig“ lagert zur Krönung doppelt so lange auf Champagnerhefe. Das wollten viele Altbierfans probieren.

D_Schumacher_20180417

Im Frühling wird das Altbier bockig: Die Brauerei Schumacher hat für den kommenden Samstag, 21. April, eine Spezialmischung abgefüllt und doppelt so lange auf Champagner-Hefe gelagert, wie das an sich nicht schlechte Standard-Stöffchen. Herausgekommen ist „Frühlingsbier bockig“, mit 6,5 % Alkohol und ganz speziellen Zutaten. Ab 17 Uhr wird an der Oststraße 123 gegrillt, gesungen, getanzt und geso…äh… getrunken.

D_Jacobs_Fass_23112017

Am neuen Standort neben den Düsseldorfer Arkaden ist seit Donnerstag (23.11.) der Schlüssel-Hüttenzauber mit Eisbahn und Karussels geöffnet.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D