Düsseldorf Service Essen & Trinken

D_Aussengastronomie_23052020

Die Möglichkeit der Terrassenvergrößerung soll in ganz Düsseldorf gelten

Düsseldorf will mehr Außengastronomie für die Dauer der Corona-Auflagen erlauben

Die Gastronomie gehört zu den großen Leidtragenden der Corona-Pademie. Die wochenlange Schließung durch die Cornaauflagen haben viel Gastwirte schwer getroffen. Die Stadt Düsseldorf hat bereits versucht die Wirte zu unterstützen, indem sie auf die Terrassengebühren in diesem Jahr verzichtet. Nun geht die Stadt noch einen Schritt weiter und bietet die unbürokratische Möglichkeit an, die Terrassenflächen befristet zu vergrößern.

Eine "Task Force" aus Mitarbeitern des Ordnungsamtes, des Amtes für Verkehrsmanagement sowie der Feuerwehr wurde gebildet. Sie sollen die Vorschläge der Gastwirte vor Ort prüfen und beraten, wenn der Wunsch nach einer Vergrößerung der Fläche für die Außengastronomie besteht. Dafür müssen die Gastronomen per Mail an "sondernutzung.ordnungsamt@duesseldorf.de" Kontakt mit der Stadt aufnehmen und ihre Idee zur Prüfung und Genehmigung vortragen. Die Stadt empfiehlt im Vorfeld mit den Nachbarn zu klären, ob Einwände bestehen. Denkbar sei beispielsweise die temporäre Umwidmung von Parkplätzen in Terrassen oder die Sperrung von Straßen für den Durchgangsverkehr in den Abendstunden oder am Wochenende, um vorübergehend Terrassen einzurichten.

Die Anregung zu der zeitlich befristeten Ausweitung der Terrassenflächen kam durch einen Antrag der CDU.

Zurück zur Rubrik Essen & Trinken

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Essen & Trinken

D_heimatland_Pool_05082020

Das Heimatland ist nicht irgendein Biergarten. Neudeutsch würde man ihn als Popup-Biergarten bezeichnen, denn es gibt ihn nur bis Ende August. Auf einer privaten Wiese ist mit Sand, Palmen, Liegestühlen und einem Pool, ist ein Ort entstanden, an dem sich der Sommer bestens genießen lässt. Vervollständigt wird das Ganze durch eine Bühne, auf der immer wieder ein buntes Programm geboten wird.

D_Lerose_4_16072020

Nicht nur die Gerresheimer*innen verfolgten bereits seit Wochen mit Spannung, wie im Ristorante Lerose an der Benderstraße 136 die Arbeiten voran gingen. Ende April 2019 zerstörte ein Brand das Lokal. Doch nun freuen sich die vier Brüder Lerose: Am Donnerstag, 16. Juli 2020, ist Wiedereröffnung!

D_Beach_Ansicht_26062020

Gemütlich im Liegestuhl sitzen, die nackten Füße im Sand, ein kühles Getränk in der Hand und der Blick schweift über den Rhein und das Düsseldorf Panorama – so geht der Heimatsommer im Rheinpark. Am Freitagabend (26.5.) öffnete der neue Beachclub am Robert-Lehr-Ufer.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG