Düsseldorf Service Essen & Trinken

D_Kinder_Techn_Rathaus_04122015

Viele Köchen brachten am Freitag Schwung ins Technische Rathaus

Im Technischen Rathaus von Düsseldorf hieß es heute "gesund & munter" – Kinder kochen gesund

Die Grundschüler der GGS Sonnenstraße hatten am Freitag (4.12.) praktischen Unterricht im Technischen Rathaus der Stadt Düsseldorf an der Brinckmannstraße. Gemeinsam mit dem Pächter der Kantine durften sie für die Mitarbeiter gesund kochen. Als Würze gab es ein Rahmenprogramm von NEMO’s Clown School for Life.

Kochen mit Schürze und roter Nase

Gehört eine rote Nase zur Kochausstattung? Am Freitag durchaus. Schüler einer vierten Grundschulklasse hatten das Klassenzimmer in die Küche des Rathauses an der Brinckmannstraße verlegt. Stefan Pieper, Pächter der Kantine, kochte gemeinsam mit ihnen. Kürbissuppe, Schwarzbrot-Sandwiches, Gemüsesticks mit Dip und Smoothies standen auf der Speisekarte. Quasi als Nachtisch gab es einen Auftritt der Clowns von NEMO`s Clown School for Life – da gehörten die roten Nasen zur Pflichtausstattung.

D_Clowns_Techn_Rathaus_04122015

Gute Laune bei allen Clowns

Lecker und für eine guten Zweck

Dezernent Andreas Meyer-Falcke begrüßte die Aktion, die im Rahmen des Projektes „gesund & munter“ der BürgerStiftung stattfand. "Gesundheit beginnt im Kleinen. Gesunde Ernährung ist für die geistige und körperliche Entwicklung von Kindern genauso wichtig, wie für die Gesundheit und Fitness Berufstätiger im Arbeitsalltag. Darum bedanke ich mich bei allen Beteiligten für ihr unermüdliches Engagement", so Meyer-Falcke in seinem Grußwort.
Das Essen wurde kostenlos verteilt, Spenden zu Gunsten „Düsseldorf setzt ein Zeichen“ der BürgerStiftung waren aber willkommen.

Zurück zur Rubrik Essen & Trinken

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Essen & Trinken

D_Deliveroo_20180817

Radfahrer als Lastenesel, mit großen, türkisfarbenen Warmhalte-Boxen auf dem Rücken: Von diesem Bild muss sich Düsseldorf offenbar verabschieden. Der britische Lieferdienst Deliveroo zieht sich zum 15. September aus der Landeshauptstadt zurück. Das berichtet das Portal „Gründerszene“ und beruft sich dabei auf eine Mail, die die Berliner Deliveroo-Radfahrer bekommen hätten und auf eigene Recherchen.

D_Schumacher_Brauer_20180421

Allein via Facebook hatten sich 4000 Gäste angemeldet. Dabei passen in den Innenhof der Schumacher Brauerei an der Oststraße gerade mal 900 Feiernde hinein. Doch an diesem Samstagabend war alles anders. Vor allem das Bier: Vier junge Brauer hatten es aus ganz speziellen Zutaten gebraut. Das „Frühlingsbier bockig“ lagert zur Krönung doppelt so lange auf Champagnerhefe. Das wollten viele Altbierfans probieren.

D_Schumacher_20180417

Im Frühling wird das Altbier bockig: Die Brauerei Schumacher hat für den kommenden Samstag, 21. April, eine Spezialmischung abgefüllt und doppelt so lange auf Champagner-Hefe gelagert, wie das an sich nicht schlechte Standard-Stöffchen. Herausgekommen ist „Frühlingsbier bockig“, mit 6,5 % Alkohol und ganz speziellen Zutaten. Ab 17 Uhr wird an der Oststraße 123 gegrillt, gesungen, getanzt und geso…äh… getrunken.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D