Düsseldorf Service Events

D_Bäder_08072016

Wer am 25. März mit seiner Quietsche-Ente in den Düsselstrand kommt, hat freien Eintritt

Düsseldorf: Quietsche-Entchen-Tag im Düsselstrand

Kostenlosen Eintritt für Quietsche-Enten und ihre Besitzer gibt es am Sonntag (25.3.) im Düsselstrand auf Einladung der Stadtwerke Düsseldorf. Für Schwimmer und Enten wird ein buntes Animationsprogramm geboten.

„Mit der Ente, fertig los“ heißt es am Sonntag im Düsselstrand an der Kettwiger Straße. Bereits zum siebten Mal laden die Stadtwerke Quietsche-Enten-Fans zum Familientag ein. Alle Besucher, die mit einer Quietsche-Enten kommen, erhalten kostenlosen Eintritt.

Um 11 Uhr ist Einlass und bis 17 Uhr sorgt ein buntes Animationsprogramm mit vielen Überraschungen für gute Laune bei Groß und Klein. Auch die 4 x 6 Meter große XXL-Ente ist dabei und steht zum Toben im Wasser bereit. Hunderte verschieden große Wasserbälle und ein Wasserparcours warten auf Spieler. Lustige Fotos können in der Unterwasser-Fotobox geschossen werden. Zu jeder vollen Stunde werden 500 Quietsche-Entchen in den Schwimmbecken verteilt, in denen einige tolle Gewinne versteckt sind.

Zurück zur Rubrik Events

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Events

D_Kirmes_Flagge_20180722_articleimage

Am Freitag (12.7.) geht es um 18 Uhr offiziell los: Das 118. Schützenfest mit Kirmes startet und in den zehn Tagen bis zum 21. Juli werden – wenn das Wetter mitspielt - vier Millionen Besucher erwartet. Der Kirmesarchitekt der Sebastianer ist auch in diesem Jahr Thomas König. Mit seinem Team ist es ihm gelungen über 300 Schaustellergeschäfte nach Oberkassel zu holen.

Neben dem Bewährten und Traditionellem gibt es viele Attraktionen. Report-D hat einige Informationen zusammengestellt.

Das Programm der Festzelte finden sie hier,

wie und wann die Schützen feiern hier,

Anfahrt und Parken ist hier aufgeführt und

das Thema Sicherheit hier.  

D_Onshaezz_Band_15062019

Die Idee ein echtes Düsseldorf-Fest zu feiern ging am Samstag (15.6.) in die dritte Auflage. Gemeinsam mit vielen Düsseldorfer Vereinen, Initiativen und Künstlern feierten die Besucher bis in die späten Abendstunden ihre Stadt, ihr Lebensgefühl und das alles mit viel Häzz.

D_Dokomi_2M_09062019

Wer glaubt, die Dokomi sei „nur“ eine Messe für Anhänger der japanischen Jugendkultur mit Anime, Manga und Cosplay, der irrt gewaltig. Die 55.000 Besucher strömten in die Düsseldorfer Messehallen, aber auch zum Cosplayball, den zahlreichen Live-Acts auf den Bühnen und nicht zuletzt in den Nordpark, der am Wochenende den Cosplayern als Fotolocation diente.

Eindrücke der Dokomi 2019 hier in der report-D-Bildergalerie