Düsseldorf Service Events

D_Kinder_Spray_17092017

Wie schon beim UrbanArt-Festival waren die Kinder begeistert mit den Spraydosen am Werk

Düsseldorf: Rheinufer komplett in Kinderhand

Über 200 Stände von Initiativen, städtischen Einrichtungen und Unicef verwandelten am Sonntag das Rheinufer in eine große Kindererlebnismeile. Überall konnte gespielt, getanzt, zugeschaut oder gebastelt werden. Kleine und große Besucher hatten bei schönstem Wetter viel Spaß.

D_Kinder_Elefant_17092017

Clown Kaspar und sein Baby-Elefant Rudi lockten viele Zuschauer an

Anlässlich des internationalen Weltkindertages stand das Rheinufer am Sonntag (17.9) unter dem Motto "Kindern eine Stimme geben!". Zum 19. Mal hatte das Jugendamt in Kooperation mit UNICEF das Fest organisiert. Oberbürgermeister Thomas Geisel betonte die Bedeutung, die jüngsten Bürger nicht nur am Weltkindertag zu hören, denn nur so könnten sie ihre eigene Zukunft mitgestalten.

D_Kinder_totale_17092017

Die Veranstaltungsmeile erstrecke sich über zwei Kilometer und zahlreiche Spielflächen, Bühnen und Stände präsentierten ihre Angebote und Aktionen zum Mitmachen. Neben Spiel und Spaß gab es Kunst und Poesie, Sport und Aktion sowie jede Menge Informationen.

Auch der Landtag hatte seine Türen geöffnet und bot ein buntes Programm auf dem Vorplatz, in der Bürgerhalle und dem Plenarsaal an. Landtagspräsident André Kuper stellte sich bei einer Kinder-Pressekonferenz den Fragen.

D_Kinder_Maskot_17092017

Ein gefragtes Fotomotiv waren die bunten Maskottchen

Am Mittag wurde es auf der AOK-Bühne vor dem Landtag richtig voll. Die Krankenkasse hatte zwei Dutzend Maskottchen eingeladen und so tummelten sich Denny Düssel von der Bädergesellschaft, der SPEE-Fuchs und der Pritt-Stift von Henkel, der Breuni Bär von Breuninger, Lookie der Verkehrslöwe der Stadt Düsseldorf), der Schneebär aus der Skihalle Neuss), der Blauer Elefant vom Kinderschutzbund, der Parkvogel vom Flughafen, Tosi von der Sportstadt Düsseldorf, die Renniere, Kruschel von der Rheinischen Post, der Ball von Cosmo-Sports, der blaue Elefant von Kinderschutzbund, Putzi von der AOK, Hannibal und Siggi vom Handball, Nobi vom  DLRG, Clippy von der Tanzschule Fern und der Lego Ninja auf der Bühne.

D_Kinder_Niere_17092017

Christiane Wicht-Stieber war mit dem Maskottchen des Vereins Renniere beim Fest. Sie setzen sich für die Unterstützung dialysepflichtiger Kinder ein

D_Kinder_Loop_17092017

Das Venetien-Pink bildete mit dem Provinzial-Grün und dem Loop-Orange eine bunte Anlaufstelle am Rhein

Eine Premiere feierte der Venetienclub auf dem Kinderfest. Sie setzen sich gemeinsam mit Loop und der Provinzial für benachteiligte Kinder ein. Neben den bunten Luftballons war der Stand umlagert, an dem die Kinder sich selber Kronen basteln konnten.

D_Kinder_Sarah_17092017

Ex-Venetia Sarah hatte viel Spaß den Kindern bei ihren Kronen zu helfen

D_Kinder_Tanz_17092017

Auf verschiedenen Bühnen zeigten die Kinder ihr Können

D_Kinder_Sumo_17092017

Viel Einsatz zeigten die Akteuere beim Sumo-Ringen

Zurück zur Rubrik Events

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Events

D_Ellerkunst_Hansen_08102017

Zur neunten Auflage des Künstlermarktes in Eller war es einzig und allein das Wetter, das etwas schwächelte. Die vielen Künstler begeisterten auch in diesem Jahr mit ihren Kreationen. Wieder waren ganz neue Anbieter ebenso vertreten, wie langjährige Begleiter des Marktes, auf dem die Werbegemeinschaft es gut versteht, auch sozialen Projekten und Initiativen Raum zu gewähren.

D_Sterntaler_20171002

Bisher war viel Bude und nur wenig Zauber: Den Düsseldorfer Weihnachtsmarkt auf dem Schadowplatz fanden viele Besucher zu steril, zu kühl und so gar nicht festlich. Nun sollen es Schneewittchen und Frau Holle richten: Beleuchtet aus 15.000 LEDs soll der diesjährige Weihnachtsmarkt mit Motiven aus 17 Grimms Geschichten schlicht märchenhaft werden. Und lang obendrein: Die Mischung aus Bratwurst-Dunst und Glühwein-Duft lockt in diesem Jahr vom 23. November bis zum 30. Dezember.

D_Firefighter_Wasser_24092017

Fast 300 Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen lieferten sich am Freitag und Samstag auf der Unteren Rheinwerft einen spannenden Wettkampf bei der 1. Düsseldorfer Firefighter Challenge. Am Samstagabend (23.9.) übergab Feuerwehrchef Christian Schlich die Pokale – die meisten gingen an einen Feuerwehrmann der besonderen Art: Pascal Dülge aus Neubrandenburg. Er war in allen Disziplinen ganz oben auf dem Treppchen und auch im Mixed errang er gemeinsam mit Meghann Krüger den Sieg.

Eindrücke vom Wettkampf sehen sie hier in der report-d-Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS