Düsseldorf Service Events

D_Buecherbummel_dickeRomane_20150416

Die Macht des Preises beherrscht auch den Düsseldorfer Bücherbummel. Vier Tage lang gehörte die Kö der Literatur

Düsseldorf bummelt entlang der Büchertische: Positives Fazit nach vier Tagen Literatur-Meile

Am Markt regiert der Preis. Das ist auch bei Büchern so. Sehr viele Stände lockten beim viertägigen Bücherbummel auf der Kö mit Billigangeboten. Die nach dem Rückzug des langjährigen Veranstalters ein wenig improvisierte Veranstaltung zog vier Tage viele tausend Bücherfreunde an. Das Fazit: Etwas zu viel Kirmes, aber gut, dass es den Bücherbummel weiterhin gibt.

D_Bueherbummel_Horst_Eckert_20150614

Krimiautor Horst Eckert promoted seinen neuen Düsseldorf-Thriller Schattenboxer

Autoren wie Krimi-Mann Horst Eckert nutzten das Gipfeltreffen der Literaturfreunde auf Düsseldorfer nobelster Meile, um für seinen neusten Thriller zu werben. „Schattenboxer“ heißt er und handelt entlang der Schnittstelle von Polizei und Politik. Es geht um Menschen, die vor allem Gutes tun wollen, um Terroristen und um einen hartnäckigen Düsseldorfer Ermittler, der die Handlungsstränge Seite für Seite entwirrt.
Entlang der Kö teilten sich Musiker, Schauspieler und die hölzernen Puppen des Düsseldorfer Marionettentheaters die Aufmerksamkeit der Gäste. Die Stars aber standen stumm auf den hölzernen Tischen: Tausende von Büchern warteten auf neue Besitzer. Kenner flanierten scharfen Auges am Angebot entlang.

x

D_buecherbummel_laechelnder Gast20150614

Spaß beim Stöbern zwischen den Zeilen und Seiten: Düsseldorfer Bücherbummel

Am Südende der Büchermeile wartete Jörn Raeck von der „Welt der 1000 Klänge“ mit Gongs, Stealdrums und Tibeter Klangschalen auf Kundschaft. Zwischendrin gab es Drucke und Bilder im Angebot. Ein Stand versuchte alte Schulkarten zu verkaufen. Dass sich Abo-Verkäufer unter die Anbieter gemischt hatten, empfanden viele als eher störend. Doch bei allem Verbesserungspotential: Es soll auch im nächsten Jahr einen Bücherbummel im Juni geben.

D_buecherbummel_Schilder20150614

Auch wenn die Zeichen diesesmal noch auf "Improvisation" standen: Der Düsseldorfer Bücherbummel kommt wieder

Zurück zur Rubrik Events

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Events

D_Lichter_Japan_20022021

Die Hoffnung, dass die Corona-Pandemie im Frühjahr/Sommer überstanden sein würde und damit Großveranstaltung wieder möglich sind, haben die Organisatoren des Lichterfestes auf Schloss Benrath und des Japan-Tages nicht mehr. Beide Veranstaltungen können zum zweiten Mal nicht in gewohnter Form starten. Während die Stiftung Schloss und Park Benrath die Liebhaber des Lichterfestes auf das nächste Jahr vertröstet, soll der Japan-Tag mit dezentralen Aktionen über mehrere Monate gefeiert werden.

D_Kommödchen_20122020

Das alte Jahr mit dem Ensemble des Kom(m)ödchen ausklingen lassen ist diesmal ganz coronakonform möglich. Der ganze Irrsinn von 2020, die besten Nummern des Ensembles, seltene Blicke hinter die Kulissen und volle 60 Minuten Satire, wird live von der Bühne zum Publikum gestreamt. Wer am Silvesterabend um 18 Uhr nach "Dinner for one" das „Kom(m)ödchen for you!“ erleben möchte, kann ab sofort ein Ticket dafür kaufen. Neben dem Erlebnis des vergnüglichen Jahresausklangs, kann damit auch die Zukunft des Düsseldorfer Traditionstheaters unterstützt werden.

D_Apollo_Snow_FinaleKatjaFriedenberg_20201023

Zu einem Weihnachtsabend lädt das Apollo Varieté bei seiner neuen Show „Let It Snow“ ein. Es ist die zweite Show, die das Varieté nach der Corona-Pause präsentiert. Mit einem strengen Hygienekonzept sorgt das Apollo dafür, dass der Besuch unbeschwert genossen werden kann. Es wird musikalisch, lustig, beeindruckend und ist eine schöne Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit.

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG