Gesundheit

D_Blut_Adnan_18102018

Die muslimische Jugend der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) ist regelmäßiger Gast in der Blutspendezentrale der Universitätsklinik Düsseldorf (UKD). Dr. Erik Lehnert kennt viele der jungen Männer schon länger und freut sich, dass die Gruppe so engagiert ist. Denn Blutspenden werden dringend gebraucht und auch am Donnerstag (18.10.) waren wieder einige Erstspender dabei.

D_Krebs_Emily_13102018

Rund 500.000 Menschen erhalten in Deutschland pro Jahr die Diagnose Krebs. Ärzte beraten und therapieren, aber oft bleiben Fragen offen. Für Betroffene und Angehörige bietet die „Frauenselbsthilfe nach Krebs“ ein offenes Ohr. Die Botschaft des Verbandes ist: „Du bist nicht allein, wir sind viele“. Auf dem Burgplatz informierte das Netzwerk am Samstag (13.10.) im Rahmen der NRW Selbsthilfe-Tour 2018 über seine Arbeit.

D_AOK_Impfung_04102018

Mit der Winterzeit naht die Zeit der Grippeerkrankungen. Als Vorbeugung empfiehlt das Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf sich rechtzeitig gegen Grippe impfen zu lassen. Kostenlose Grippeschutzimpfungen mit dem 4-fach-Impfstoff werden von der AOK Rheinland/Hamburg angeboten. Außerdem nehmen Hausärzte die Impfungen vor.

D_wandern_20180920

Wir alle brauchen Bewegung, mal mehr, mal weniger. Das wissen wir. Doch kann die mit Lust verbunden sein? Mit Spaß? Einer, der das nicht glaubte und zudem die Vereinsmeierei ablehnte, bekennt sich inzwischen dazu. Dr. Tillmann Dietrich, Arzt im Ruhestand, durchschritt erst Parkanlagen. Dann schloss er sich er sich einer Gruppe an, erst locker, dann am jeden Mittwoch der Woche. Inzwischen sind ihm die Wanderungen zu einer liebgewordenen Gewohnheit geworden, fast zu einem Bedürfnis.

D_Hospiz_18092018

Einen Einblick in die Arbeit und Aufgaben von ambulanten Hospizdiensten können Interessierte am Donnerstag (20.9.), um 18 Uhr, bei der Ökumenischen Hospizgruppe Kaiserswerth im Walter-Kobold-Haus, erhalten.

D_Doro_17072018

Die Blutspendezentrale der Uni Düsseldorf hatte am Mittwoch (17.7.) eine bekannte Besucherin. Metal-Queen Doro Pesch kam als Blutspenderin und Botschafterin der Kampagne „W.O.A.-Blood-Sponsor“, denn das UKD ist Partner des Wacken-Open-Airs.

D_verdi_Bsirske_04072018

Der unbefristete Streik am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) ging am Mittwoch (4.7.) in den zweiten Tag. Die rund 400 Streikenden erhielten einen Solidaritätsbesuch des ver.di Vorsitzenden Frank Bsirske. Der Düsseldorfer Gesundheitsdezernent Prof. Dr. Andreas Meyer Falcke rief am Nachmittag die Leitungen der Kliniken an den runden Tisch, um die Versorgung der Patienten sicherzustellen. Eine Wertung der Streiksituation gab es seitens der Stadt nicht, da es sich beim UKD um ein Landesklinik handelt und daher keine Zuständigkeit bestehe.

D_AOK_Herz_30062018

Die Stärke der Sonnenstrahlen und die damit verbunden Gefahren werden von vielen Menschen immer noch unterschätzt. Nach der gelungenen Premiere in 2017 gehen daher auch in diesem Sommer wieder Mitarbeiter der AOK Rheinland/Hamburg in die Düsseldorfer Freibäder und in die Strandbäder des Unterbacher Sees, um die Besucher aufzuklären.

D_Ayurveda_Haende_20180624

Ayurveda ist die Lehre vom Leben, vom besseren, gesünderen, längeren Leben. Die 5000 Jahre alte fernöstliche Wissenschaft erlebt seit einiger Zeit einen wahren Boom. Nun gibt es – Ayurveda online.

D_Organspende_01062018

Wer neu nach Düsseldorf zieht, erhält bei der Anmeldung im Bürgerbüro eine Infobox mit Hinweisen und Tipps zum Leben in der Landeshauptstadt. Neuerdings enthält diese Box auch einen Organspendeausweis zum Selbstausfüllen.

D_Rauchfrei_Foto_30052018

Ein 13-jähriger Schüler raucht seit vier Jahren und erkennt: Er kommt alleine von seiner Sucht nicht mehr los. Jilada Angie Wilhelm und Evgenia Petrova Divizieva sind Medizinstudentinnen an der Heinrich Heine Universität (HHU). Bei ihrer Aktion „Aufklärung gegen Tabak“ haben sie den 13-Jährigen und viele andere Schüler kennengelernt. Sie wollen aufklären und aufrütteln: Rauchen ist uncool und vermittelt das Gegenteil von Freiheit. Wer nicht raucht gehört eben nicht dazu. Die Studentinnen der HHU sind Teil des neu gegründeten Aktionsbündnisses „Generation Rauchfrei“, das am Mittwoch (30.5.) von der Stadt und verschiedenen Institutionen und Organisationen gegründet wurde.

D_Masern_c_BKK24_20150826

In Düsseldorf ist derzeit nur eine Maserninfektion bekannt. Das teilte die Stadt am Montag (28.5.) mit. Dennoch rät das Düsseldorfer Gesundheitsamt dazu, den Masernimpfschutz zu überprüfen und sich gegebenenfalls gegen Masern impfen zu lassen. Der Grund: Seit Anfang 2018 werden in NRW vermehrt Fälle von Masern bekannt.

D_Notfallausweis_09052018

Wird im Notfall die 112 gewählt und kommen die Rettungskräfte, ist keine Zeit für lange Abklärungen, ob ein Patient ins Krankenhaus möchte und welche medizinischen Maßnahmen durchgeführt werden sollen. Notfallmediziner im Einsatz gehen standardmäßig mit Maximaltherapie vor. Aber es gibt Patienten, die dies nicht wünschen. Beispielsweise lebensverkürzend Erkrankte haben nun mit dem Düsseldorfer Notfallausweis die Möglichkeit zur erklären, ob man ins Krankenhaus möchte oder ob ausschließlich palliative Maßnahmen gewünscht sind. Initiiert vom Runden Tisch Palliative Versorgung und dem Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) können Düsseldorfer mit dem Ausweis in Kurzform verfügen, welche medizinischen Maßnahmen abgelehnt oder in Anspruch genommen werden.

D_Demenz_19072016_articleimage

Das Demenznetz Düsseldorf hat ein neues Angebot für Angehörige von demenzkranken Menschen erarbeitet, das fachärztliche und psychosoziale Beratung sowie Schulungen zum Umgang beinhaltet. Aktuell ist die Anmeldung zu vier Schulungsterminen möglich.

D_UKD_Spende_20180328

Eine Spende in Höhe von 40.000 Euro hat die Kinderklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) über die Elterninitiative Kinderkrebsklinik bekommen. Geber ist das Reinigungsmittelunternehmen SC Johnson, dessen Deutschlandvertretung in Erkrath bei Düsseldorf sitzt. Mit dem Geld wurde ein „QDA-Detektor“ angeschafft. Das Gerät verbessert die Diagnosemöglichkeiten der Ärzte in der Kinderklinik bei angeborenen Stoffwechselerkrankungen. Proben können schneller analysiert werden, um angeborene Stoffwechselerkrankungen festzustellen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum