Düsseldorf Service Gesundheit

D_Doro_17072018

Doro Pesch ging mit gutem Beispiel voran, Foto: UKD, Kesting

Düsseldorf: Doro Pesch als Blutspenderin am UKD

Die Blutspendezentrale der Uni Düsseldorf hatte am Mittwoch (17.7.) eine bekannte Besucherin. Metal-Queen Doro Pesch kam als Blutspenderin und Botschafterin der Kampagne „W.O.A.-Blood-Sponsor“, denn das UKD ist Partner des Wacken-Open-Airs.

„Eine super Aktion! Zusammenhalt und Unterstützung: Genau das macht ja die Metal-Community aus. Und genau darum geht es auch in der Blutspende: Mit geringem Aufwand kann man Leben retten. Und jeder von uns kann einmal auf eine Blutspende angewiesen sein. Und die offiziellen Blood-Sponsor-T-Shirts des Wacken Open Airs sind da sicher eine weitere Motivation. Denn kaufen man die nicht“, so Doro Pesch bei Ihrem Besuch in der Düsseldorfer Uniklinik.

D_Doro_Shirt_17072018

Das T-Shirt kann man nur durch Blutspenden bekommen, es ist nicht zu kaufen, Foto: Wacken

Seit rund zwei Monaten ist das UKD Partner des Wacken-Open-Airs und damit der Aktion „W.O.A.-Bloodsponsor“.Dr. Erik Lehnert, Leiter Herstellung der Blutspendezentrale und Dr. Johannes Fischer, Leiter desInstituts für Transplantationsdiagnostik und Zelltherapeutika, freuten sich über den Besuch von Doro Pesch. Denn der Bedarf an Blutspenden ist groß und auch die junge Generation muss dafür sensibilisiert werden.Vier von fünf Menschen in Deutschland sind mindestens einmal in ihrem Leben auf eine Blutspende oder Produkte, die aus einer Blutspende gewonnen werden, angewiesen. Viele Operationen und Therapien könnten nicht durchgeführt werden, wenn zu wenige Blutkonserven verfügbar sind. Allein am UKD werden jährlich rund 60.000 Blutpräparate benötigt.

D_Doro_Pass_17072018

In diesem Pass werden die Blutspenden vermerkt, Foto: Wacken

Wer Blutspender wird oder bereits ist, kann im UKD nach dem Wacken-Blutspendepass fragen. Bei jeder Spende gibt es einen Stempel und nach sechs Stempeln erhält man ein spezielles „Wacken-Blood-Sponsor-T-Shirt“. Für den Besuch der 29. Auflage des Wacken-Open-Airs in zwei Wochen wird es mit dem Shirt zwar nicht klappen, aber vielleicht im nächsten Jahr. Denn Männer ab 18 Jahren dürfen sechs Mal im Jahr Blut spenden, Frauen nur vier Mal.

Doro Pesch wirbt für die Kampagne und sie ist beim diesjährigen Wacken live auf der Bühne. Am 3. August wird sie gewiss auch wieder ihren Song „We are the Metalheads“ singen, der seit 2009 eine der offiziellen Hymnen des Festivals ist.

Weitere Informationen zur Blutspende finden sie unter www.uni-blutspende.de

Zurück zur Rubrik Gesundheit

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Gesundheit

D_verdi_Bsirske_04072018

Der unbefristete Streik am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) ging am Mittwoch (4.7.) in den zweiten Tag. Die rund 400 Streikenden erhielten einen Solidaritätsbesuch des ver.di Vorsitzenden Frank Bsirske. Der Düsseldorfer Gesundheitsdezernent Prof. Dr. Andreas Meyer Falcke rief am Nachmittag die Leitungen der Kliniken an den runden Tisch, um die Versorgung der Patienten sicherzustellen. Eine Wertung der Streiksituation gab es seitens der Stadt nicht, da es sich beim UKD um ein Landesklinik handelt und daher keine Zuständigkeit bestehe.

D_AOK_Herz_30062018

Die Stärke der Sonnenstrahlen und die damit verbunden Gefahren werden von vielen Menschen immer noch unterschätzt. Nach der gelungenen Premiere in 2017 gehen daher auch in diesem Sommer wieder Mitarbeiter der AOK Rheinland/Hamburg in die Düsseldorfer Freibäder und in die Strandbäder des Unterbacher Sees, um die Besucher aufzuklären.

D_Ayurveda_Haende_20180624

Ayurveda ist die Lehre vom Leben, vom besseren, gesünderen, längeren Leben. Die 5000 Jahre alte fernöstliche Wissenschaft erlebt seit einiger Zeit einen wahren Boom. Nun gibt es – Ayurveda online.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D