Düsseldorf Service Gesundheit

D_Corona_Schnelltest_06022021

Die Stadt Düsseldorf hat das Angebot an kostenlosen Schnelltests für die Bürger*innen organisiert

Düsseldorf: Zwölf Standorte für kostenlose Corona-Schnelltests

Nachdem die Stadt Düsseldorf an der Mitsubishi-Electric-Halle eine Station für kostenlose Corona-Schnelltests mit Online-Terminvergabe eingerichtet hat, kam es dort trotz großer Kapazitäten immer wieder zu Warteschlangen. Nun sind weitere elf Stationen im Stadtgebiet in Betrieb gegangen. Dabei handelt sich sich um Apotheken und Teststationen von Laboren.

Kostenlose Schnelltests

1000 Schnelltests täglich bietet die Stadt von montags bis samstags (9 bis 16 Uhr) in der Mitsubishi-Electric-Halle, Siegburger Straße 15, an. Düsseldorfer*innen können online unter corona.duesseldorf.de/schnelltest einen Termin vereinbaren.

Weitere Anbieter

Die kostenlosen Corona-Schnelltests gibt es ab sofort auch hier:
> MedCo Testzentrum, Vogelsanger Weg 66, Mörsenbroich
> Corona-Test-Point in der Uhlandstr. 11, Ecke Grafenberger Allee, Düsseltal
> Atrium Apotheke, Lindemannstraße 83, Düsseltal
> Medicare Testzentrum, Mühlenstraße 2 (Burgplatz), Stadtmitte
> Vital Apotheke am Brehmplatz, Rethelstraße 174, Düsseltal
> Kloster‐Apotheke, Oststraße 51, Stadtmitte
> medi-Apotheke, Schadowstraße 80, Stadtmitte
> Schwanen-Apotheke, Kölner Straße 258, Oberbilk
> Licht-Apotheke, Lichtstraße 49, Flingern-Nord
> Oberkasseler Apotheke, Luegallee 39, Oberkassel
> PFLEGE TÄGLICH…Daniel Schott, Emil-Barth-Str. 3, Garath

Den aktuellen Stand aller Stationen für kostenlose Tests finden sie hier .. Für einen Termin sollten sich Interessierte an den jeweiligen Anbieter wenden oder den Hausarzt nach einem kostenlosen Schnelltest fragen.

Aktualisierung: Auch im Corona WALK-IN am Hauptbahnhof (Immermannstr. 65D auf dem Platz Ecke Friedrich-Ebert-Str., Karlstr.) des Labors Zotz Klimas sind kostenlose Corona-Schnelltests möglich. Ein Termin ist dafür nicht erforderlich.
In der Regel können bei den Laboranbietern nach einem positiven Schnelltest direkt bestätigende PCR-Test durchgeführt werden.

"Der Austausch mit privaten Anbietern hat dazu geführt, dass wir bereits elf Teststationen im Stadtgebiet anbinden konnten", sagt Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller. "So haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, eine Teststation auszuwählen, die in räumlicher Nähe zu ihrer Wohnadresse liegt oder beispielsweise auf dem Arbeitsweg gut zu erreichen ist. Wir sind weiterhin in Gesprächen mit Anbietern, um das Angebot im gesamten Stadtgebiet auszubauen. Durch die Corona-Schnelltests können unentdeckte Infektionen erkannt und Infektionsketten unterbrochen werden. Angesichts der aktuell wieder steigenden Inzidenz ist das ein sinnvoller Baustein, der die sonstigen Schutzmaßnahmen wie die AHA+A+L-Formel und Kontaktbeschränkungen unterstützt."

Ein kostenloser Test pro Woche

Gemäß der aktualisierten Coronavirus-Testverordnung des Bundes, hat das NRW-Gesundheitsministerium in der Allgemeinverfügung für das Land festgelegt, dass auch Apotheken, private Testzentren und andere Leistungsanbieter die kostenlosen Schnelltest anbieten können. Voraussetzung ist, dass sie bisher bereits Corona-Schnelltests durchgeführt haben und bestimmte Mindestanforderungen erfüllen. Abgerechnet wird durch diese Anbieter mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV).

Zurück zur Rubrik Gesundheit

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Gesundheit

D_Corona_Johnson_15062021

Das Team der Benrather Tüte, der lokalen Ausgabestelle der Düsseldorfer Tafel, hat für Freitag (18.6.) eine Impfaktion für ihre Kunden organisiert. Dr. med. Christian Sartorius wird 200 Impfdosen des Johnson und Johnson Impfstoffs verabreichen. Das Angebot gilt für die registrierten Besucher der Benrather Tüte. Sollten Impfdosen übrig bleiben, können auch Interessierte geimpft werden. Bereits ausgefüllte Aufklärungs- und Einwilligungsbögen sollen mitgebracht werden (Download unten im Artikel).

D_Impfstoff_20012021

Am Mittwoch (2.6.) informierte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann, dass mit der Aufhebung der Priorisierung bei den Corona-Impfungen am 7. Juni, nicht sofort Impftermine zur Erstimpfungen in den Impfzentren zur Verfügung stehen. Bis mindestens Mitte Juni werden nur Zweitimpfungen in den Impfzentren verabreicht. Die Impfstoff-Lagerreserven seien nahezu vollständig aufgebraucht.

D_Anzeige_Titel_30052021

Gesund, zuverlässig und schnell abnehmen? Es kann so einfach sein. Hier bekommst du die besten Tipps und Tricks aus Wissenschaft und Praxis für deinen Erfolg.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG

---