Düsseldorf Service Reise

D_HafenSonne_MesseConstanzeTillmanns_20200218

So schön: Das Reiseziel Düsseldorf feiert mit mehr als fünf Millionen Übernachtungen im Jahr 2019 neue Rekorde.

Düsseldorf Tourismus meldet mehr als fünf Millionen Übernachtungen für 2019

Rekord-Reiseziel Düsseldorf: Mehr als fünf Millionen Übernachtungen zählte die städtische Tochtergesellschaft Düsseldorf Tourismus im Jahr 2019. Mit dem neuen Spitzenwert sei der Städtetourismus ein bedeutender Wirtschafts- und Imagefaktor, stellen die Tourismusmanager fest und klopfen sich tüchtig selbst auf die Schulter. Die Gäste seien gekommen, um einzukaufen, heißt es. Und der Kultur wegen. Auch Nordrhein-Westfalen meldet eine neue Rekordzahl im Tourismus: 24 Millionen Übernachtungen im Jahr 2019.

Die fünf Millionen Übernachtungen von drei Millionen Übernachtungsgästen verteilten sich in Düsseldorf so: Fast drei Millionen Übernachtungen entfielen auf Besucher aus Deutschland, mehr als zwei Millionen auf internationale Gäste. Die wichtigsten internationalen Gäste stammen in Düsseldorf weiterhin aus den Niederlanden (195.000 Übernachtungen), dem Vereinigten Königreich (189.000), den USA (118.000) und den Arabischen Staaten (95.000).

Picasso und Lindbergh

Ole Friedrich, Geschäftsführer Düsseldorf Tourismus, ordnet die Rekordzahlen so ein: „Dass wir 2019 so viele Übernachtungen verzeichnen konnten wie noch nie zuvor, hat mit dem sehr guten Image von Düsseldorf zu tun, wobei die Messe Düsseldorf ein wichtiger Standortfaktor mit großer Zugkraft ist. Die Museen tragen 2020 mit großartigen Ausstellungen – wie zum Beispiel Peter Lindbergh oder Picasso – dazu bei, dass wir ein attraktives Ziel bleiben. Die Anziehungskraft der Stadt als Shopping-Destination wird sich durch die Eröffnung des Kö-Bogen II noch einmal steigern.“

Anfang März präsentiert sich Düsseldorf Tourismus wieder bei der ITB Berlin, Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft.

Zurück zur Rubrik Reise

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Reise

D_Lieblngsbleiben_gewinn_10042020

Die Gründerin und die Vermieter*innen der LIEBLINGSBLEIBEN®, möchten sich gerne bei denjenigen bedanken, die in dieser herausfordernden Zeit für alle da sind und den Alltag und die gesundheitliche Versorgung sichern.

Als Dankeschön verlost LIEBLINGSBLEIBEN® im Zeitraum 10.04.2020 bis 13.04.2020 unter den Menschen, die zurzeit ganz besonders für alle im Einsatz sind, vierzehn Urlaube in Lieblingsbleiben. Damit de Alltagsheld*innen nach dieser anstrengenden Zeit ein paar schöne Tage mit ihrem Partner, ihrer Partnerin oder ihrer Familie verbringen können.

D_reisen_1_14012020

Dieses Ferienhaus in Schweden wird Martina Domke nie vergessen: Es lag zwar lauschig im Wald am See, aber es roch muffig, Schimmel überall, gammliger Plastikboden im Bad. Die Dusche war ein Loch, die Einrichtung hatte Sperrmüll-Niveau. Mit einem Wort: „Eklig!“ Solche Enttäuschungen kennt so mancher, der mal auf gut Glück ein Urlaubsdomizil gebucht hat. Das Angebot ist riesig, die Qualität wenig verlässlich. Deshalb hat die Düsseldorfer Touristik-Fachfrau ihre Plattform „Lieblingsbleiben“ gegründet.

D_Tui_Malle_20191105

Der Reiseveranstalter Tui möchte seine Basis am Düsseldorfer Flughafen ausbauen und hier eine achte Mittelstreckenmaschine dauerhaft stationieren. Sieben Boings von Tui Fly haben bereits Düsseldorf als Heimatflughafen. Neue Flugverbindungen sind beantragt. Denn nach der Thomas-Cook-Insolvenz wird der Tourismus-Kuchen für 2020 unter den verbliebenen Reiseveranstaltern neu aufgeteilt, sagte Stefan Baumert, Geschäftsführer Touristik TUI Deutschland am Dienstagabend (5.11.) in Düsseldorf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D