Düsseldorf Service Shopping

D_Gerricus_05062018

Ab Montag kann die zweite Ausgabe gekauft werden, Foto: Ausschnitte von Titelbild des Gerrikuss

Düsseldorf: 2. Ausgabe des Gerrikuss im Handel

Nach dem großen Erfolg der ersten Ausgabe des geschichtlichen Stadtteilmagazins Gerrikuss können die Leser sich nun über die zweite Ausgabe freuen. Ab Montag (11.6.) bieten einige Gerresheimer Händler das Heft zum Preis von fünf Euro an.

Hanno Parmentier und Peter Stegt sind für die neue Ausgabe des „Gerrikuss“ der Frage nachgegangen, ob der große Napoleon tatsächlich eine Schlummernacht in Ludenberg verbracht hat. Aber auch die Entnazifizierung der Gerresheimer Straßennamen und die Fortsetzung der Geschichte über die zwielichtige Vergangenheit Gerresheims werden Thema sein. Gespannt sein können die Leser auf die Erklärung, warum ausgerechnet ein berüchtigter Mörder bei der Wiederentdeckung einer vergessenen Freizeiteinrichtung half.

Das Magazin kostet fünf Euro und ist bei folgenden Verkaufsstellen zu erhalten: Der Bücherstube Gerresheim, Benderstr. 58, der Mayerschen Buchhandlung, Benderstr. 5, der photolounge von Daniel Schneider, Gerricusplatz 7 und beim Schuhmacher Detlev Schümmer, Am Poth 1. Alternativ ist die Online-Bestellung per Mail an vg@gerrikuss.de möglich. Gegen 5 Euro zuzüglich 1,45 Euro Porto wird das Heft zugeschickt.

Zurück zur Rubrik Shopping

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Shopping

D_Radschlaeger_2_16052019

Nach dem Neustart des Radschlägermarktes im Februar ziehen die Organisatoren eine erste positive Bilanz. Besucher, Händler und Veranstalter empfinden den Wandel als gelungen. In diesem Jahr wird es bis Dezember sieben weitere Termine geben.

D_Radschläger_Termine_06022019

Über 300 Anbieter werden auf Sonntag (10.2.) ihre Stände auf dem Großmarkt in Düsseldorf Drendorf anschlagen und ihre Waren anbieten. Lange sah es so aus, als wäre der beleibte Radschlägermarkt Geschichte, da die Stadt ihr Engagement zurückgezogen hat. Nun gibt es die Neuauflage unter neuer Leitung und es soll noch schöner werden.

D_Karnevalströdel_30122018

Die Karnevalssession ist noch jung und viele werden sich noch keine Gedanken und ein aktuelles Kostüm gemacht haben. Da kommt der Karnevalströdel der Benrather Schlossnarren gerade recht. Zum ersten Mal werden sie am Sonntag, 13. Januar, von 11:11 bis 18 Uhr, den Henkelsaal in einen großen Trödelmarkt verwandeln. Die ideale Gelegenheit sich ganz individuell die schönsten Kostüme zusammenzustellen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D