Düsseldorf Service Shopping

D_Platz_12042020

Auf der Corona-Seite sind nun neben gesundheitlichen Hinweisen auch Informationen zu Gastronomie und Einkauf, Foto: Grafik von der Homepage der Stadt Düsseldorf

Düsseldorf: Homepage der Stadt um den "Düsseldorfplatz" erweitert

Die Stadt Düsseldorf hat auf ihrer Corona-Homepage eine neue Rubrik aufgenommen. In „Düsseldorfplatz“ erhalten die Düsseldorfer*Innen Informationen zu Online-Shops, Lieferservices, digitalen Freizeit- und Kulturangeboten.

Solange viele Geschäfte, Restaurants und Kultureinrichtungen in Düsseldorf noch geschlossen haben, ist die Suche nach Alternativen gefragt. Viele Shops in Düsseldorf bieten Online-Versand an und Restaurants liefern ihre Speisen aus. Andere Institutionen kann man durch Unterstützungsgutscheine fördern. Informationen darüber liefert jetzt ein Marktplatz, den Interessierte unter corona.duesseldorf.de/duesseldorfplatz finden.

Dort hat die Stadt die digitalen Angebote von Händlern, Gastronomen, Kulturschaffenden und Hilfsinitiativen in Düsseldorf zusammengestellt. Außerdem gibt es Informationen zur Versorgung, Freizeittipps für Eltern und Kinder, Kulturangebote, Online-Bibliotheken, e-learning-Plattformen, Sportstadt TV und Autokino-Programm. Der Marktplatz ist in Kategorien strukturiert, die den Besucher*Innen einen schnellen Überblick bieten. Die städtischen Kulturinstitute sind mit ihrem Angeboten vertreten und bieten beispielsweise digitale Rundgänge an.

"Viele Restaurants, Kultureinrichtungen und Läden sind gegenwärtig geschlossen. Dies darf nicht dazu führen, dass sie gar kein Geschäft mehr machen können und womöglich insolvent werden. Aus diesem Grunde ist es mir wichtig, die lokalen Unternehmen und Initiativen zu unterstützen, indem wir deren Online-Angebote sichtbar machen", sagt Oberbürgermeister Thomas Geisel. Theresa Winkels, Amtsleiterin der Wirtschaftsförderung ergänzt: "So können wir den Bürgerinnen und Bürgern in Düsseldorf anzeigen, wo sie sich vor Ort versorgen können, damit sie nicht zu den großen Online-Händlern oder Lieferketten abwandern."

Zurück zur Rubrik Shopping

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Shopping

D_Apollo_Masken_06052020

Im Apollo Varieté unter der Rheinkniebrücke eröffnet am Mittwoch (6.5.) die "Roncalli’s Masken Boutique“. Dort können sich Kunden*innen Stoffe und Verzierung auswählen und sich individuelle Cmmunity-Masken schneidern lassen. Ein Vielfalt an bunten Stoffen und Verzierungen stehen zur Auswahl. Mittwochs bis samstags von 11 bis 20 Uhr ist die neue Boutique geöffnet, in der auch Roncalli Merchandise gekauft werden kann.

D_Taxi_Bäcker_gruppe_20042020

Die Corona-Pandemie bringt neue Ideen hervor. So starten elf Düsseldorfer Innungsbäcker am Dienstag (21.4.) mit einem Lieferservice ihrer Produkte. Dabei arbeiten sie mit den Düsseldorfer Taxifahrern zusammen. Denn die liefern das aus, was die Kunden zuvor telefonisch in ihrer Bäckerei bestellt haben. Vier Euro Liefergebühr kommen zum Preis der Backwaren hinzu. Alles wird bei Lieferung an den Taxifahrer bezahlt.

D_Open_29112017_articleimage_articleimage

Zwölf verkaufsoffene Sonntag soll es nach dem Willen der Mehrheit im Düsseldorfer Rat im Jahr 2020 geben. Ob es wirklich dazu kommt, bleibt abzuwarten, da ver.di in der Vergangenheit erfolgreich gegen einige der Termine geklagt hatte.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D