Düsseldorf Service Termine

D_Europa_05082017

Europäer sind am Sonntag wieder auf den Burgplatz eingeladen

12. Pulse of Europe Treffen am Sonntag in Düsseldorf

Die Initiative Pulse of Europe hat ihre wöchentliche Treffen auf einen monatlichen Rhythmus geändert. Am Sonntag (6.8.) sind Europa-Befürworter wieder auf den Burgplatz eingeladen. Wie gewohnt um 14 Uhr wird die Kundgebung mit Redebeiträgen und Musik starten.

Zum Start der Tour de France hatte das Team von Pulse of Europe am 2. Juli eine Aktion auf den Niederkasseler Rheinwiesen organisiert und damit auch die Aufmerksamkeit der Fernsehkameras auf sich gelenkt. Nachdem bis Mai die Europa-Befürworter wöchentlichen zu Treffen aufgerufen hatten, sind die Aktiven nun an jedem ersten Sonntag im Monat zu Aktionen eingeladen. Daher wird am Sonntag (6.8.) die kleine Bühne wieder pünktlich um 14 Uhr auf dem Burgplatz eröffnet.

Aktuelles Thema sind die Antworten der Parteien CDU, SPD, Die Grünen und der FDP, auf den offenen Brief, in dem Pulse of Europe zu verschiedenen, europäischen Aspekten Fragen gestellt hatte. Neben dem offenen Mikrofon wird die Situation im Nachbarland Polen angesprochen. Das Duo Achim & Miriam hat sich mit Livemusik angekündigt.

Pulse of Europe, Sonntag, 6. August, 14 bis 15 Uhr auf dem Burgplatz in Düsseldorf.

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_JazzRally_20180520_articleimage

Die vergünstigten Buttons für die 28. schauinsland-reisen Jazz Rally in Düsseldorf vom 29. bis 31. Mai 2020 für 32 Euro gibt es nur noch bis Mittwoch (15.1.). Anschließend läuft der Vorverkauf weiter, aber der 3-Tages-Button kostet dann fünf Euro mehr.

D_Kakaju_2_08012020

Ursprünglich war es die Idee der KakaJu im vergangenen Jahr, sich mit der Schnuppersitzung ein wenig warm für die Session zu schunkeln. Doch das brauchen die Karnevalsfreund der katholischen Jugend nicht – da ist von der ersten Minute an Stimmung ohne Ende. Deshalb können sich die Besucher am Sonntag (12.1. um 17 Uhr) schon auf die zweite Auflage der Schnuppersitzung freuen. Neben den eigenen Programmpunkten, wie dem neuen Showtanz der Tanzgarde, treten Künstler auf, die in Düsseldorf noch recht unbekannt sind oder noch an ihrer Bühnenerfahrung arbeiten. Karten zu 11 Euro gibt es noch – gefeiert wird im Henkelsaal.

D_Weihnachtstroedel_01012019

Das Foyer der Johanneskirche in Düsseldorf verwandelt sich am Samstag (11.1.) zu einer Markthalle für ungeliebte Weihnachtsgaben. Von 10 bis 16 Uhr können dort Geschenke neue Besitzer finden. Die Organisatoren haben außerdem einen Bücherflohmarkt zusammengestellt. Der Verkaufserlös geht an Ärzte ohne Grenzen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D