Düsseldorf Service Termine

D_Europa_05082017

Europäer sind am Sonntag wieder auf den Burgplatz eingeladen

12. Pulse of Europe Treffen am Sonntag in Düsseldorf

Die Initiative Pulse of Europe hat ihre wöchentliche Treffen auf einen monatlichen Rhythmus geändert. Am Sonntag (6.8.) sind Europa-Befürworter wieder auf den Burgplatz eingeladen. Wie gewohnt um 14 Uhr wird die Kundgebung mit Redebeiträgen und Musik starten.

Zum Start der Tour de France hatte das Team von Pulse of Europe am 2. Juli eine Aktion auf den Niederkasseler Rheinwiesen organisiert und damit auch die Aufmerksamkeit der Fernsehkameras auf sich gelenkt. Nachdem bis Mai die Europa-Befürworter wöchentlichen zu Treffen aufgerufen hatten, sind die Aktiven nun an jedem ersten Sonntag im Monat zu Aktionen eingeladen. Daher wird am Sonntag (6.8.) die kleine Bühne wieder pünktlich um 14 Uhr auf dem Burgplatz eröffnet.

Aktuelles Thema sind die Antworten der Parteien CDU, SPD, Die Grünen und der FDP, auf den offenen Brief, in dem Pulse of Europe zu verschiedenen, europäischen Aspekten Fragen gestellt hatte. Neben dem offenen Mikrofon wird die Situation im Nachbarland Polen angesprochen. Das Duo Achim & Miriam hat sich mit Livemusik angekündigt.

Pulse of Europe, Sonntag, 6. August, 14 bis 15 Uhr auf dem Burgplatz in Düsseldorf.

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_cyclingworld_19022019

Wenn am 23. und 24. März auf dem Areal Böhler die Cyclingworld ihre Tore öffnet, wird die Lifestylemesse für Radkultur noch größer sein, als in den beiden Vorjahren. Auf über 25.000 Quadratmetern erwarten die Besucher im Innen und Aussen-Bereich hochwertige, technisch innovative und designorientierte Produkte rund ums Fahrrad.

D_Onebillion_Banner_13022017_articleimage

Kann tanzen die Welt verändern? Die Mitmacher von „One Billion Rising“ hoffen das. Am Donnerstag, 14. Februar, 17:30 Uhr treffen sich möglichst viele Düsseldorfer Frauen und Männer vor dem Düsseldorfer Rathaus beim Aktionstag für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Wer auch immer zum Jan Wellem-Standbild kommt – es wird gemeinsam getanzt. Die Organisatoren sagen, dass dieses Zeichen in mehr als 200 Ländern dieser Welt gesetzt werde.

D_Truck_Bild2_24012019

Am Beispiel von Bürgerkriegsflüchtlingen aus dem Ostkongo können Interessierte am Montag (28.1.) und Dienstag (29.1.) in der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr Einblicke in die Ausnahmesituation Flucht nehmen. Neben dem Schicksal und den Erfahrungen von Flüchtlingen wird im „missio-Ausstellungstruck“ über Hilfen vor Ort, Fluchtursachen sowie über die Situation Geflüchteter in Deutschland informiert.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D