Düsseldorf Service Termine

D_TTIP_sozial__22112015

Diskussion im Bürgerhaus Bilk: Wie wirken sich TTIP, CETA und TISA auf das System der kommunalen Daseinsvorsorge aus?

Attac Düsseldorf zu TTIP und Co: Kommt die Müllabfuhr bald aus den USA und die Jugendhelfer aus Kanada?

Die geplanten Freihandelsabkommen TTIP, CETA, TiSA verbinden viele Menschen mit genveränderten Lebensmitteln und Einschränkung von Verbraucherrechten. Doch auch die kommunale Daseinsvorsorge in Düsseldorf könnte sich damit entscheidend verändern. Attac Düsseldorf diskutiert hierüber am Donnerstag (26.11.) mit dem Landtagsabgeordneten Stefan Engstfeld von Bündnis 90/Die Grünen.

Unter der Überschrift „Freihandelsabkommen: Bereicherung oder Ausverkauf der sozialen Dienste?“ lädt die Attac-Gruppe Düsseldorf zur Diskussionsrunde ein. Sie hat Bedenken, dass das Freihandelsabkommen die autonomen Entscheidungen der Stadt Düsseldorf über die Vergabe von Dienstleistungen an Externe eingeschränkt wird.

Sozialen Dienste wie Jugendhilfe, Kitas, Gesundheitsprävention, Hilfe für Pflegebedürftige sowie die Versorgung der Bürger mit Wasser, die Abfallentsorgung oder die Regelung des öffentlichen Verkehrs können Kommunen eigenständig gestalten. Die Freihandelsabkommen (TTIP und TISA) sehen die öffentliche Ausschreibung von allen Dienstleistungen der kommunalen Daseinsvorsorge vor. Damit könnten zukünftig Unternehmen auf der ganzen Welt diese Aufgaben übernehmen, deren Hauptziel die Gewinnerzielung ist. Über die Auswirkungen, Chancen und Risiken dieser Änderungen diskutieren Thomas Eberhardt-Köster (Attac Düsseldorf) und Stefan Engstfeld (MdL, Bündnis 90 / Die Grünen) mit interessierten Bürgen.

Am Donnerstag, 26.11.2015, um 19 Uhr, im Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk, Bachstr. 145, (Düsseldorf Arcaden). Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Arbeitsgruppe Global / Lokal der Attac-Ortsgruppe Düsseldorf, Mitveranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung
Attac Düsseldorf im Netz

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_WfaA_Weihnacht_22112017

Einen gemütlichen Auftakt in die Adventszeit gibt es am Samstag (25.11.) im Südpark, wenn die Mitarbeiter der Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA) ihren Weihnachtsmarkt gestalten. Alle Bereiche haben gebastelt, gebacken und gewerkelt und bieten den Besuchern eine Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit. Von 11 bis 18 Uhr heißt es „Messer, Gabel, Kerzenlicht, der Südpark deckt den Weihnachtstisch“.

_D_Sterne_16112017

Wenn am Samstag 1.000 Kerzen den Gertrudisplatz in Eller erleuchten, ist dies ein Zeichen für eine gerechtere Welt. Die Caritas lädt alle Düsseldorfer und Düsseldorferinnen ein, sich an der bundesweiten Benefiz- und Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ zu beteiligen. Start ist um 17:30 Uhr mit der Vorabendmesse in St. Gertrud Eller. Etwa um 18:30 Uhr leuchtet dann der Gertrudisplatz im Kerzenmeer und es gibt Kinderpunsch und selbstgebackene Kekse.

D_Paenz_2_24112016

Bereits bei der Premiere im vergangenen Jahr haben die „Pänz en de Bütt“ gezeigt, dass sie nicht nur karnevalistische Unterhaltung beherrschen. Für Montag (20.11.) um 18 Uhr laden sie zur zweiten Auflage des „Warm Up“ ins Theater an der Luegallee ein.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D