Düsseldorf Service Termine

D_eine Welt_logo_30072020

Das Logo der 36. Eine Welt Tage 2020

Düsseldorf: 36. Eine Welt Tage laden von August bis November zu vielen Events ein

Die Planungen der 36. Auflage der „Düsseldorfer Eine Welt Tage“ waren für das Eine Welt Forum, ein Netzwerk für alle Eine Welt Initiativen und deren Kooperationspartner, schwierig. Denn Corona bestimmte auch hier was geht und was nicht. Doch den Organisatoren ist es gelungen rund 150 Veranstaltungen auf die Beine zu stellen, die von August bis Ende November die Besucher einladen. Im Programm sind wieder Konzerte, Theater, Filme, Lesungen, Vorträge, Diskussionen und Ausstellungen.

Ziel der Eine Welt Tage ist es, zum Verständnis zwischen Kulturen und Menschen beizutragen. Vorurteile gegen Unbekanntes und Fremdes sollen abgebaut werden und dies vorbeugend gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus wirken. Die Veranstaltungen sollen zum Nachdenken anregen und Lust darauf machen, Veränderungen in Ganz zu setzen und bei einem der Projekte in Afrika, Asien oder Lateinamerika mitzumachen.

D_eine Welt_trio_30072020

Das Joscho Stephan Trio mit Matthias Strucken, Foto: Jazz-Schmiede.

Eröffnungskonzerte am 1. und 2. August

Die vier traditionellen Eröffnungskonzerte wird es wieder geben. Die Bandauswahl sorgt für Abwechslung zwischen zeitgenössischem Jazz und musikalischen Ausflügen in spannende Musikkulturen sorgen. Allerdings nicht wie sonst auf der Wiese am Hofgarten-Pavillon, sondern im Malkasten-Park und dem Rathaus-Innenhof. Jedes Doppelkonzert bietet Platz für maximal 100 Gäste, so dass ein ausreichender Abstand zwischen den Besucher sichergestellt ist.

Gestartet wird am Samstag (1.8.) im Malkasten-Garten mit dem Sebastian Gahler Trio, featuring Denis Gäbel. Anschließend tritt die Gruppe Tan auf. Am Sonntag (2.8.) geht es weiter mit dem Ayca Mirac Quartet, gefolgt vom Joscho Stephan Trio, featuring Mathias Strucken. Der Eintritt beträgt zwei Euro, pro Tag werden jeweils drei Sets mit je einer Stunde geboten.

Im Innenhof des Rathauses geht es am Samstag,den 8. August weiter. Bei freiem Eintritt können die Besucher*innen das Menzel Mutzke Quartett, und Denge Destan erleben. Einen Tag später, am Sonntag, 9. August, spielen die Talking Homes. Den Abschluss krönt das Peter Weiss Quintet.

An allen vier Tagen geht es um 15 Uhr mit dem ersten Set los, um 16.30 Uhr folgt dann das zweite und um 18 Uhr das dritte Set. Pro Set sind jeweils 100 Personen zugelassen. Die Besucher*innen müssen sich an die Coronaauflagen halten (Abstand halten und Alltagsmaske tragen).
Die Karten müssen online reserviert werden unter https://www.jazz-schmiede.de/

Eine Welt Filmtage im Herbst

Seit Jahren ermöglichen die von den Düsseldorfer Programmkinos organisierten Eine Welt Filmtage seltene Einblicke in das Leben und die Kultur anderer Länder und behandeln gesellschaftskritische Themen. Auch zur diesjährigen Auswahl gehören wieder herausragende Dokumentationen und Spielfilme in Erstaufführung, zum Teil in Begleitung interessanter Gäste.

D_eine Welt_Film_30072020

Der Film Schwarze Milch läuft am 3. September

Ab dem 27. August ist die Doku-Fiction "Experiment Sozialismus - Rückkehr nach Kuba“ zu sehen. Darin reist die aus dem Osten Deutschlands stammende Kamerafrau Jana Kaesdorf ihrem Traum von der Realisierung des Sozialismus hinterher. Sie filmte ohne Drehgenehmigung im ganzen Land und formte das Material zu einem filmischen Roadmovie, das die Komplexität Kubas abbildet und gleichzeitig faszinierende Bilder der Tropeninsel bietet.
Ab dem 3. September läuft die deutsch-mongolische Koproduktion „Schwarze Milch“, ein halb-biographischer Frauenfilm um Emanzipation und sexuelle Selbstbestimmung der Regisseurin Uisenma Borchu. Sie spielt eine 30-jährige in Berlin lebende Mongolin, die zu ihrer Schwester in die Wüste Gobi reist. Westliche Zivilisation trifft auf Jahrhunderte alte Traditionen, eine Begegnung, die die Schwestern ebenso herbeisehen wie fürchten.

Weitere Veranstaltungen

Eine Vielzahl weiterer Veranstaltungen im Rahmen der Eine Welt Tage folgen im Tanzhaus, im Schauspielhaus oder von der Volkshochschule.
Diese werden erst kurzfristig terminiert und können als Übersicht auf der Seite des Eine Welt Forums hier abgerufen werden.

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Gerresheim_Maria_04102020

Der Gerresheimer Pfarrgemeinderat, die Bürgerstiftung Gerricus und das Team von Maria 2.0 haben die Vortrags- und Diskussionsreihe „Katholische Kirche -Dialog 2.0“ ins Leben gerufen. Nach einer durch Corona bedingten Pause, laden die Organisatoren nun für Dienstag (6.10., 19:30 Uhr) zur Veranstaltung „Grüß Gott, Frau Pfarrerin!“ in den Stiftssaal von St. Margareta ein.

D_cosmopolis_03102020

Das Cosmopolis Festival präsentiert am Sonntag (4.10.) die vielfältigen Formen des künstlerischen Ausdrucks von Künstler*innen aus den Einwanderercommunities Düsseldorfs. Unter der Überschrift „Cosmopolis Festival - Es ist unser Klima“ widmet sich die Veranstaltung in diesem Jahr mit Songs und Pointen, die eigens für diese Show geschrieben wurden, der Rettung des Planeten.

D_Pinksunday_19092020

Mit dem pinken Montag startete am 20. Juli die Kulturbühne im Rheinpark und am Sonntag (20.9.) wird die Saison dort beendet. Doch vorher wird im Beachclub und auf der Bühne noch einmal ordentlich gefeiert. Der CSD Düsseldorf hat neben viel Musik von Dimi, dem Trio Zeit-Flug sowie DJ Blues auch einen aktuellen Programmpunkt für den Beachclub organisiert. Um 18 Uhr werden die Oberbürgermeisterkandidaten Thomas Geisel und Dr. Stephan Keller erwartet und sich den Fragen der Gäste stellen. Auf der großen Kulturbühne im Rheinpark gestalten Mousse T. Phil Fuldner, ADDCTD und Felix Jackson das Programm. Tickets für beide Veranstaltungen gib es online im Vorverkauf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG