Düsseldorf Service Termine

D_Biker4kids_Rhein_09062018

Das grüne Bändchen ist seit 2009 das Zeichen für den guten Zweck der Biker4kids - in diesem Jahr leider ohne Korso, aber mit individuellen Aussfahrten bundesweit

Düsseldorf: Biker4Kids Charity-Ride statt Motorrad-Korso – Spendensammeln trotz Corona

Seit 2009 gehört der Biker4kids Motorrad-Korso für viele Biker*innen zum festen Termin. Durch Corona musste das für den 6. Juni geplante Event ausfallen. Doch die Biker4kids suchten eine Alternative und nun sind alle Unterstützer unter dem Motto „Auf der Straße getrennt – im Ziel vereint“ zum ersten deutschlandweiten Biker4Kids Charity-Ride vom 28. bis zum 30. August eingeladen. Dabei können Motorradfahrer*innen alleine oder in Kleingruppen eine Spendenausfahrt machen und durch die Startgelder die Kinderhospizarbeit unterstützen. Natürlich gibt es auch das traditionelle grüne Bändchen in der 2020-er Ausgabe.

D_Biker4kids_Gruppe_09062018_articleimage

Die Kulisse der Pause auf den Oberkasseler Rheinwiesen können die Teilnehmer auch in diesem Jahr wählen, dann aber nur alleine oder in kleinen Gruppen

Es ist die Zeit von kreativen Ideen und so starten die Biker4kids die alternative Spendenfahrt zugunsten des Deutschen Kinderhospizvereins. Denn seit über zehn Jahren unterstützen die Biker bereits die Arbeit des ambulanten Kinderhospizdienstes und das sollte auch in Corona-Zeiten sind ausfallen. Allein im vergangenen Jahr beteiligten sich fast 2.500 Motorradfahrer*innen am Korso und Aktionen und trugen damit zur Rekordspendensumme von 86.000 Euro bei. „Diese Absage hat uns hart getroffen, waren wir doch zum Zeitpunkt der Entscheidung bereits sehr weit mit den Planungen vorangeschritten“, so Detlef Mehlmann, Gesamtleiter der Biker4Kids. Und Martin Gierse, Geschäftsführer des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. in Olpe ergänzt: „Nicht nur die Spendengelder fallen durch Corona weg, sondern uns entgeht auch die genauso dringend benötigte Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit.“.

D_Biker4kids_baender_15062019

Die grünen Spendenbänder wurden sonst zum Korso verkauft, jetzt kommen sie per Post

Gemeinsam mit dem Düsseldorfer ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) entwickelten die Biker4Kids ein neues Format: den 1. Biker4Kids Charity-Ride. Dabei bilden die Kinder mit lebensverkürzender Erkrankung, die über den AKHD Düsseldorf begleitet werden, jeweils mit prominenter Unterstützung Teams und rufen Teilnehmer aus ganz Deutschland zu einer Ausfahrt am letzten August-Wochenende auf. „Entscheidend ist hierbei, dass anstelle eines großen Events hier jeder für sich oder in erlaubten Kleingruppen fährt und in Gedanken die Kinder mit lebensverkürzender Erkrankung mitnimmt.“ erläutert Detlef Mehlmann die Idee.

D_biker4kids_Band_15082020

Natürlich gibt es auch für dieses Jahr ein exklusives Spendenbändchen, dass nach Anmeldung zugeschickt wird

Alle Teilnehmer*innen sind gebeten einige Bilder der Tour an die Bike4kids zu schicken, damit ein individuelles Fotobuch als Erinnerung für die Kinder erstellt werden kann.
Prominente Paten bilden mit Kindern Teams. Mit dabei sind bereits die Fortunen Lumpi Lambertz und Axel Bellinghausen, die Schauspieler Oliver Stokowski und Jasmin Schwiers, Käthe Köstlich, Heiner Brand, Ralph Caspers, Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann und sogar die Prinzengarde Köln.

D_Biker4kids_MASZ_09062018

Marie-Agnes Strack-Zimmermann ist trotz OB-Wahlkampf Patin des Teams Jora

Anmeldungen sind hier möglich.
Nach Zahlung eines Startgeldes in Höhe von 15 Euro erhält jeder Teilnehmer ein grünes Stoffbändchen zugeschickt, welches als Zeichen der Solidarität am Fahrzeug befestigt werden kann. Unter allen Teilnehmern verlosen die Biker4Kids am Ende noch einige wertvolle Preise, die von den zahlreichen Sponsoren und Unterstützern zur Verfügung gestellt wurden.
Alle Startgelder sowie zusätzliche freiwillige Spenden gehen in voller Höhe an die Kinder- und Jugendhospizarbeit.
Weitere Informationen zu den Biker4Kids gibt es hier im Internet.

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Pinksunday_19092020

Mit dem pinken Montag startete am 20. Juli die Kulturbühne im Rheinpark und am Sonntag (20.9.) wird die Saison dort beendet. Doch vorher wird im Beachclub und auf der Bühne noch einmal ordentlich gefeiert. Der CSD Düsseldorf hat neben viel Musik von Dimi, dem Trio Zeit-Flug sowie DJ Blues auch einen aktuellen Programmpunkt für den Beachclub organisiert. Um 18 Uhr werden die Oberbürgermeisterkandidaten Thomas Geisel und Dr. Stephan Keller erwartet und sich den Fragen der Gäste stellen. Auf der großen Kulturbühne im Rheinpark gestalten Mousse T. Phil Fuldner, ADDCTD und Felix Jackson das Programm. Tickets für beide Veranstaltungen gib es online im Vorverkauf.

D_Moria_19092020

Nachdem es jetzt schon über eine Woche her ist, seitdem das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos abbrannte, und immer noch keine Lösung für die Menschen dort existiert, haben sich Düsseldorfer Vereine, Organisation und Parteien dem breiten Bündnis der Bewegung europemustact.org angeschlossen. Mit einer Mahnwache auf dem Burgplatz, am Sonntag (20.9., um 11 Uhr) fordern sie das sofortige Handeln Europas und die Evakuierung aller Flüchtlingslager.

T_Titel_heimspiel_hellmutschlingensiepen_20200831

Frank Peter Zimmermann, 2020/21 Artist in Residence der Tonhalle, spielt Violinsonaten Beethovens. Beim Sternzeichen im Oktober gibt es ein Wiedersehen mit Alpesh Chauhan, der zuletzt das Neujahrskonzert der Düsseldorfer Symphoniker dirigierte. Auf dem Programm steht Mendelssohns 5. Symphonie. Und Kabarettist Christian Ehring beendet sein einjähriges Sabbatical. Er moderiert das erste Comedykonzert der Saison, bei dem das schwedische O/Modernt Kammarorkester Klänge aus den vergangenen 500 Jahren charmant miteinander kreuzt: Auszüge aus dem Programm der Düsseldorfer Tonhalle im Oktober 2020.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG