Düsseldorf Service Termine

D_Putin_13032018

Am Donnerstag gibt es eine Informations- und Diskussionsveranstaltung im zakk, Eintritt frei

Düsseldorf: Diskussion im zakk - Russland aktuell oder „Warum immer Putin?“

Der Rosa-Luxemburg-Club Düsseldorf und das zakk laden am Donnerstag (15.3., 19 Uhr im Studio) zur Informations- und Diskussionsveranstaltung über Russland ein. Es geht um die Situation in Russland und die Frage, auf welcher Grundlage sich die Beziehungen zu Deutschand und der EU weiterentwickeln können.

Die Russen wählen am 18. März ihren Präsidenten, was auch von vielen Menschen außerhalb Russlands mit Interesse beobachtet wird. Die Bundeswehr ist mit der Nato nach nach dem Ukraine-Konflikt an die russische Grenze vorgerückt. In Frankreich und Deutschland wird offen über den Aufbau einer europäischen Armee als Ergänzung zur NATO gesprochen und die Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden immer wieder verlängert.

Am Donnerstagabend soll darüber diskutiert werden, welche Chancen es gibt es, zu normalen Beziehungen zwischen Russland und Deutschland und der EU zurückzukehren. Kerstin Kaiser, Leiterin des Büros der Rosa Luxemburg Stiftung in Moskau, wird berichten, wie die deutsche Politik in Moskau gesehen wird. Wie sich die Beziehungen zwischen Deutschland, der EU und Russland entwickeln, wird von konservativer und von linker Perspektive aus sehr unterschiedlich bewertet. Mit Informationen und Diskussionen wird darüber gesprochen, ob ein partnerschaftlicher Umgang mit Russland möglich ist.

Russland aktuell oder: Warum immer Putin?

Donnerstag 15. März 2018, um 19 Uhr, im zakk, Fichtenstr. 40, Eintritt frei, Veranstalter*innen: Rosa-Luxemburg-Club Düsseldorf & zakk

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Walk_Freedom_1_18102018

Weltweit wird am Samstag, 20. Oktober, gegen Menschenhandel demonstriert. In Düsseldorf treffen sich die Teilnehmer um 12:30 Uhr am Schadowplatz. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Thomas Geisel übernommen und unterstützt damit die Aktion gegen moderne Sklaverei.

D_Kürbis_wfaa_15102018

Ob geschnitzt, in der Suppe, als Käsehäppchen oder Gruseldeko für Halloween: Am Samstag, 20. Oktober von 11 bis 17 Uhr dreht sich im Südpark bei der Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA) alles um die orangen Herbst-Früchte.

D_Selbsthilfe_12102018

Unter dem Motto „Selbsthilfe bewegt in NRW“ tourt in verschiedenen NRW-Städten der großer Truck der Selbsthilfegruppen. Am Samstag (13.10.) macht er Station in Düsseldorf auf dem Burgplatz. Von 11 bis 15 Uhr gibt es Informationen, Gespräche und Musik.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D