Düsseldorf Service Termine

D_Garath_11092018

DSSQ lädt zum Open-Air gegen Rassismus vor die Freizeitstätte ein, Foto: DSSQ

Düsseldorf Garath: Rap gegen Rassismus am Samstag vor der Freizeitstätte

Hochkarätigen Hip-Hop gibt es am Samstag (15.9.) vor der Freizeitstätte in Düsseldorf Garath. Die Initiative Düsseldorf Stellt sich quer (DSSQ) hat das Konzert gemeinsam mit Kooperationspartnern organisiert. Mit Raps, Beats und gehaltvollen Texten wollen die Veranstalter ein Zeichen gegen Ausländerfeindlichkeit setzen.

D_Garath_Kleber_11092018

Rock gegen Rechts am Samstag in Garath, wo diskriminierende Aufkleber ausdrücken, was manche Menschen denken

Garath ist ein sehr bunter Stadtteil, in dem Menschen vieler Nationalitäten leben. Statt diese Vielfalt als Chance zu sehen, gibt es immer wieder rassistische Sprüche und ausländerfeindliche Aufkleber. Gemeinsam mit dem Kin-Top Förderungszentrum, Rock gegen Rechts Düsseldorf und dem Verbund Netzwerk Düsseldorfer Migrantenorganisationen (NDMO) will DSSQ ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt setzen.

Auf einer Bühne vor der Freizeitstätte, an der Fritz-Erler-Straße, werden ab 16 Uhr die Bands King Lui, Canuto, DJ Amperr, El Bird, JayJay Räuber und KOBITO.

Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Onebillion_Banner_13022017_articleimage

Kann tanzen die Welt verändern? Die Mitmacher von „One Billion Rising“ hoffen das. Am Donnerstag, 14. Februar, 17:30 Uhr treffen sich möglichst viele Düsseldorfer Frauen und Männer vor dem Düsseldorfer Rathaus beim Aktionstag für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Wer auch immer zum Jan Wellem-Standbild kommt – es wird gemeinsam getanzt. Die Organisatoren sagen, dass dieses Zeichen in mehr als 200 Ländern dieser Welt gesetzt werde.

D_Truck_Bild2_24012019

Am Beispiel von Bürgerkriegsflüchtlingen aus dem Ostkongo können Interessierte am Montag (28.1.) und Dienstag (29.1.) in der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr Einblicke in die Ausnahmesituation Flucht nehmen. Neben dem Schicksal und den Erfahrungen von Flüchtlingen wird im „missio-Ausstellungstruck“ über Hilfen vor Ort, Fluchtursachen sowie über die Situation Geflüchteter in Deutschland informiert.

D_Frackzauber_4_08012019

Unter dem vielversprechenden Namen „Frackzauber“ laden die Lackschuhkarnevalisten der Weissfräcke, der Großen 1890 und des AVDK am 16. November 2019 zu einem besonderen Ball ein. Der Saal des Martitim Hotels wird das Ambiente für Tanz und Feier bieten. Zwei Big-Bands sorgen für die musikalische Unterhaltung und auch das Prinzenpaar der nächsten Karnevalssession wird mit den Gästen feiern.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D