Düsseldorf Service Termine

D_Jazzrally_29012021

Die Organisatoren hoffen auf eine Jazz Rally Anfang Juli

Düsseldorf: Jazz Rally erst im Juli und auch beim Frankreichfest wird es etwas später

Die 28. Ausgabe der schauinsland-reisen Jazz Rally wird in diesem Jahr nicht wie sonst traditionell an Pfingsten starten. Bedingt durch die Planungsunsicherheiten wegen der Corona-Pandemie schieben die Organisation der Destination Düsseldorf auf das erste Juliwochenende (2.-4. Juli 2021). Stefanie Heinzmann und Kid Creole & The Coconuts haben bereits für den neuen Termin zugesagt, daher behalten bereits gekaufte Tickets ihre Gültigkeit. Das urpsürnlich für das erste Juliwochenende vorgesehene Frankreichfest wird um einige Tage verschoben. Die konkrete Terminierung dafür wird derzeit abgestimmt.

Hoffnung auf Durchführung

„Die Entscheidung die Rally zu verschieben, ist uns nicht leicht gefallen, aber die aktuelle Lage lässt die Durchführung eines Festivals im Mai zunehmend unrealistisch erscheinen“, erläutert Boris Neisser vom Veranstalter Destination Düsseldorf. „In Abstimmung mit unseren Partnern und der Stadt Düsseldorf haben wir uns für eine Verlegung in den Juli entschieden. Wir hoffen, dann eine größere Chance zu haben, die Veranstaltung durchführen zu können und appellieren an die Rally-Fans, uns in diesen schwierigen Zeiten die Treue zu halten.“

D_Jazzrally_Creole_29012021

Kid Creole & The Coconuts sind auch bei der Sommer-Rally dabei

Zehn Jahre Sparda Jazz Award

Der Sparda Jazz Award ist inzwischen zum Markenzeichen der schauinsland-reisen Jazz Rally geworden und feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. „Wir begrüßen die Idee, das Festival in den Sommer zu verschieben und möchten in dieser herausfordernden Zeit ein Zeichen für den Jazznachwuchs setzen. Deshalb zeichnen wir nicht nur noch mehr junge Künstler aus, sondern erhöhen neben den so wichtigen Live-Auftrittsmöglichkeiten auch noch einmal deutlich das Preisgeld“, sagt Ursula Wißborn, Vorstand der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West. Die Stiftung fördert seit 2004 in Nordrhein-Westfalen systematisch Projekte in den Bereichen Kunst, Kultur und Soziales. „Außerdem haben wir die Bewerbungsfrist für den Sparda Jazz Award verlängert, da es momentan praktisch keine Probenmöglichkeiten für junge Künstler gibt“, so Wißborn weiter.

Teilnahmebedingungen

Wer bei Veranstaltungsbeginn zwischen 18 und 29 Jahre alt ist, noch keinen Plattenvertrag besitzt und Songs aus dem Genre Jazz in allen Stilrichtungen im Repertoire hat, kann sich beim Sparda Jazz Award anmelden und max. drei Musiktitel (eigene Musik oder Cover-Songs) einreichen. Teilnahmebedingungen und Informationen zum Bewerbungsverfahren finden sie hier. Der neue Teilnahmeschluss ist der 10. März 2021.

Jury und Preise

Zur Expertenjury gehören Jazz-Legende Klaus Doldinger, Ursula Wißborn, der Bassist Nico Brandenburg, Axel Stinshoff und Volker Dueck. Sie wählen aus allen Bewerbungen die fünf besten aus, die sich auf einen Live-Auftritt während der 28. schauinsland-reisen Jazz Rally und ein Preisgeld in Höhe von 4.000 € (1. Platz), 2.500 € (2. Platz), 1.500 € (3. Platz) bzw. 1.000 € (4. und 5. Platz) freuen können. Außerdem werden alle fünf Gewinner aktiv in die Pressearbeit des Festivals eingebunden und erhalten einen professionellen Mitschnitt ihres Live-Auftritts. Der Erstplatzierte nimmt zusätzlich am Sparda Jazz Channel-Konzert 2022 teil.

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_JapanTag2019_Feuerwerk_20190525

Für die Stadt Düsseldorf, das Land Nordrhein-Westfalen und die Japanische Gemeinde stand nach der Absage des Japan-Tag im vergangenen Jahr schnell fest, dass es das Event in diesem Jahr auf jeden Fall geben soll. Denn es ist das 160. Jahr der deutsch-japanischer Freundschaft und so entwarf man kreative Konzepte, um das Jubiläum in Zeiten von Corona trotzdem feiern zu können. Im Mai wird es erste virtuelle Angebote geben und verhalten optimistisch schauen die Organisatoren auf die sich bessernde Infektionslage und damit die Möglichkeit zu Präsenzveranstaltungen im Sommer und Herbst. Vielleicht kann es dann sogar ein Feuerwerk geben.

D_Europa_01052021

In Düsseldorf wehen an vielen Stellen im Stadtgebiet die Europa-Flaggen, denn am 1. Mai startete die Europawoche „Europe in the city“. Mehr als 60 digitale Events und Beiträge zum Thema Europa stehen auf dem Programm. Noch bis zum 9. Mai zeigen verschiedene Akteure wie künstlerisch, politisch, vielfältig und bunt Europa ist.

D_PoetrySlam_zakk_T_30042021

Zum Auftakt der Düsseldorfer Europawoche veranstaltet das zakk am Sonntag (2.5.) einen digitalen Poetry-Slam. Junge Slammer*innen haben sich das Thema Euro vorgenommen und erzählen ihre ganz eigenen Geschichten. Start ist um 19 Uhr und die kostenlose Teilnahme über Zoom möglich.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG