Düsseldorf Service Termine

D_Lahai_Foto_17092018

Konzert mit neuen Songs von Julius Lahai, Foto: Veranstalter

Düsseldorf: Julius Lahai und Band im Weltkunstzimmer

Sprechgesang, Pop und Rock gemischt mit afrikanische Musikkultur und Funk mit Einflüssen aus Liberia bringt Sänger Julius Lahai am Freitag (21.9.) mit seiner Band auf die Bühne des Weltkunstzimmers.

D_weltkunstzimmer_20180327

Im Weltkunstzimmer tritt am Freitag Julius Lahai auf

Julius Lahai lebt jetzt in Köln, verbrachte aber seine Kindheit in Liberia, wo er schon früh Kontakt zum Showbusiness bekam, als er mit sieben Jahren an einer Talentshow teilnahm. Er tourte mit seiner Boygroup „The Robotics“ durch Afrika und coverte Künstler wie Rick James. Bunny Mack („Let Me Love You“, 1981) nahm ihn unter seine Fittiche und prägte seinen Stil. Als Lahai 1992 seinen ersten Plattenvertrag bekam, startete damit seine Karriere in Europa. Sein bewegtes Leben hat seine Musik und Performances beeinflusst, bei der er nicht nur singt. Tanzen und Entertainment gehört zu seiner Show, mit der er die Zuschauer in seinen Bann zieht. Julius Lahai arbeitet derzeit an einem seinem zweiten Album und wird am Freitag im Weltkunstzimmer schon einige neue Songs präsentieren.

D_Lahai_Plakat_17092018

Julius Lahai presents the WISE – DISCRETE – EXPERIENCE

Einlass 19 Uhr, Konzertbeginn 20 Uhr. Tickets im VVK über Ticketmaster oder an der Abendkasse zu 15 Euro.

Veranstalter: JVALP Group

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Onebillion_Banner_13022017_articleimage

Kann tanzen die Welt verändern? Die Mitmacher von „One Billion Rising“ hoffen das. Am Donnerstag, 14. Februar, 17:30 Uhr treffen sich möglichst viele Düsseldorfer Frauen und Männer vor dem Düsseldorfer Rathaus beim Aktionstag für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Wer auch immer zum Jan Wellem-Standbild kommt – es wird gemeinsam getanzt. Die Organisatoren sagen, dass dieses Zeichen in mehr als 200 Ländern dieser Welt gesetzt werde.

D_Truck_Bild2_24012019

Am Beispiel von Bürgerkriegsflüchtlingen aus dem Ostkongo können Interessierte am Montag (28.1.) und Dienstag (29.1.) in der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr Einblicke in die Ausnahmesituation Flucht nehmen. Neben dem Schicksal und den Erfahrungen von Flüchtlingen wird im „missio-Ausstellungstruck“ über Hilfen vor Ort, Fluchtursachen sowie über die Situation Geflüchteter in Deutschland informiert.

D_Frackzauber_4_08012019

Unter dem vielversprechenden Namen „Frackzauber“ laden die Lackschuhkarnevalisten der Weissfräcke, der Großen 1890 und des AVDK am 16. November 2019 zu einem besonderen Ball ein. Der Saal des Martitim Hotels wird das Ambiente für Tanz und Feier bieten. Zwei Big-Bands sorgen für die musikalische Unterhaltung und auch das Prinzenpaar der nächsten Karnevalssession wird mit den Gästen feiern.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D