Düsseldorf Service Termine

D_Vorlesetag_Logo_14112018

Bundesweit wird am Freitag zum 15. Vorlesetag eingeladen, Foto: Vorlesetag, Phil Dera für DIE ZEIT

Düsseldorf: Ohren auf am Vorlesetag

Zum 15. Mal greift ganz Deutschland zu den Büchern und liest vor. In Düsseldorf werden sich anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am Freitag (16.11.) wieder viele Vorleser auf den Weg machen. Einige Lesungen sind öffentlich und Zuhörer herzlich eingeladen.

Jahr für Jahren verstummen Gespräche und leuchtende Kinderaugen gehen mit auf eine Phantasiereise, wenn die Vorleserinnen und Vorleser in ganz Deutschland zu den Büchern greifen. Federführend von der von der Stiftung Lesen organisiert, werden am Freitag auch in Düsseldorf Geschichten zu hören sein. Report-D gibt einen Überblick über Vorleseaktionen, zu denen alle herzlich eingeladen sind. Andere sind für Gruppen oder Schulklassen und deshalb nicht öffentlich.

D_Vorlesetag_3_14112018

Vorlesen begeistert Kinder fast immer

Hier kann gelauscht werden

> Geschichten über das Reisen: Bahnhofsmission Hauptbahnhof, Konrad-Adenauer-Platz 14, 40210 Düsseldorf. Öffentlich zugänglich: 16.11.2018 um 14:30 Uhr

> Vorlesen im Hispi. Öffentlich zugänglich: 16.11.2018 um 15:00 Uhr. Vorlesen öffent das Herz, regt den Kopf an und man kann die Seele baumeln lassen.

> „Bald ist Weihnachten“: Mayersche Buchhandlung, Königsallee 18, 40212 Düsseldorf. Öffentlich zugänglich: 16.11.2018 um 16:00 Uhr

> Öffentliche Vorleseaktion im Eingangsbereich K21 am Grabbeplatz, 40213 Düsseldorf. Öffentlich zugänglich: 16.11.2018 um 14:00 Uhr. Weil die Vorleser Lesen als lebende Kultur wahrnehmen und dies auch mit all seinen Fassetten weiter geben möchten. Lesen ist Leben und zusammen gestalten. Vom ersten Gedanken und Kapiteln bis zum geschriebenen Buch.

> Die Märchen des Ringes: Acta Est Theaterstudio, Hüttenstr. 57, 40215 Düsseldorf. Öffentlich zugänglich: 16.11.2018 um 17:30 Uhr. Märchen für Kinder und Erwachsene!!! "Erzählen" ist Basis von jeder Theateraktion, da es letztendlich der Zweck eines Theaterstücks ist, dem Publikum eine Geschichte zu erzählen und näher zu bringen.

> Grün in der Stadt Grünes Düsseldorf: Musikpavillon Schloß Eller, Heidelberger Straße, 40229 Düsseldorf. Öffentlich zugänglich: 16.11.2018 um 16:00 Uhr. Lesen ist nicht nur Bildung sondern teilen von Wissen.

> Kamishibai Erzähltheater: Binational in Düsseldorf e.V., im Hof der Bruchstr. 70, 40235 Düsseldorf. Öffentlich zugänglich: 16.11.2018 um 10:30 Uhr. Es macht uns Freude macht, Kindern etwas vorzulesen.

> Jugendliche lesen für Kinder: KÖB St. Agnes Angermund, Graf-Engelbert-Str. 16a, 40489 Düsseldorf. Öffentlich zugänglich: 16.11.2018 um 15:00 Uhr. Wir möchten Kindern die Freude am Lesen vermitteln.

> „Düsseldorf liest vor“ mit Monika Voss und Gerda Püttmann, im Stammhaus der Brauerei Schumacher, Oststraße 123, Düsseldorf. Öffentlich zugänglich: 16.11.2018 von 16 bis 18 Uhr

> Marina Spillner liest aus „Ich bin für mich – der Wahlkampf der Tiere“ von Martin Balscheit in Justus-von-Liebig-Realschule und in der Matthias-Claudius-Schule Düsseldorf (nicht öffentlich). Öffentlich am 16.11.2018 um 13 Uhr in der Stadtbücherei Düsseldorf, Blücherstraße 10 und um 14 Uhr in der Jugendeinrichtung "le flair", Marc Chagall Str. 99

D_Vorlesetag_Kind_14112018

Selber Lesen ist schön - aber Vorlesen lassen noch viel schöner

Hier wird gelesen, aber ein Besuch ist nicht möglich

* Die GGS Konkordiastraße liest vor! (nicht öffentlich). Denn sie lieben Bücher und das (Vor)- Lesen. Besonders das Vorlesen kommt oft zu kurz, sodass der Vorlesetag einen besonderen Stellenwert an unserer Schule hat.

* Kinderstiftung Lesen bildet liest vor in der Kath. Kindertagesstätte St. Blasius, Düsseldorf (nicht öffentlich).

* Michael Speth liest vor im Kindergarten Siemensstraße, Düsseldorf (nicht öffentlich)

* Der Minister des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen Herbert Reul liest vor (nicht öffentlich)

* Schulministerin Yvonne Gebauer liest aus „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ in der KGS Florenstraße vor (nicht öffentlich).

* Justizminister Peter Biesenbach liest in der Kita „Die Pünktchens und Antons aus der Carlstadt“ vor. Nicht öffentlich.

* MdL Marco Schmitz hat bereits am 12. November in der zweiten Klasse der Carl-Sonnenschein-Schule aus „Ich und meine Schwester Klara“ vorgelesen.

* Familienminister Joachim Stamp liest am Freitag (16.11.) in der St. Peter Grundschule aus dem Grüffello. Nicht öffentlich.

* Alexandra Esch liest im Bezirk 3, Düsseldorf (nicht öffentlich), weil es immer wieder schön zu sehen ist, wie gerne sich die Kinder vorlesen lassen und wie fasziniert sie von den Geschichten sind.

* Vorlesetag an der GHS Bernburger Straße, Düsseldorf (nicht öffentlich).

* Staatssekretärin Serap Güler liest vor, weil die Freude der Kinder beim Zuhören einfach ansteckend ist (nicht öffentlich).

* Die 7a der Dieter-Forte Gesamtschule, Düsseldorf, liest vor (nicht öffentlich), weil sie gerne (vor-) lesen und sie das Thema Natur und Umwelt sehr interessiert.

* Kuno Knallfrosch liest in der KGS St. Michael, Düsseldorf (nicht öffentlich)

* Ministerin Ursula Heinen-Esser liest im Rahmen der Leseinitiative der Maria Montessori Gesamtschule, Düsseldorf (nicht öffentlich).

* Vorlesetag an der Maria-Montessori-Gesamtschule Düsseldorf, weil das Lesen und Vorlesen jeglicher Art in der pädagogischen Arbeit unserer Maria-Montessori-Gesamtschule eine sehr bedeutsame Rolle einnimmt (nicht öfffentlich).

* Engagiert unterwegs – Mitarbeitende von BNP Paribas lesen in Kitas und Schulen vor (nicht öffentlich), denn Lesen ist die Grundlage für eine gute schulische Ausbildung. Daher wollen wir die Freude am Lesen und Lesekompetenz fördern. In Düsseldorf lesen 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor.

* Geschichten im Pavillon werden gelesen im Pavillon am Staufenplatz, Düsseldorf (nicht öffentlich). Wir begeistern uns für tolle Wörter, schöne Zitate und spannende Geschichten und wollen diese Begeisterung teilen.

* Der bundesweite Vorlesetag in der Kath. Kindertagesstätte Heilige Familie, Düsseldorf, weil wir das Vorlesen von Büchern sowie Bücherbetrachtungen in unsere pädagogische Arbeit täglich integrieren und dies als einen wichtigen Teil der Sprachförderung im Vorschulalter sehen (nicht öffentlich).

* Michael Engler und 3 Azubis lesen in der Gemeinschaftsgrundschule Krahnenburgstraße, Düsseldorf, vor (nicht öffentlich)

* Vorlesetag am Georg-Büchner-Gymnasium, Düsseldorf (nicht öffentlich), weil Lesen und Vorlesen so viel Freude bereitet.

* Nadelbäume 1,2,3 Tanne, Lärche, Kiefer mit dabei: Vorlesen im Montessori Kinderhaus, Kita Im Grund, Düsseldorf. (Nicht öffentlich).

* Gemeinschaftsgrundschule Krahnenburgstraße, Düsseldorf (nicht öffentlich)

* Bücher sind toll: Leichlingerstrasse, Düsseldorf, (nicht öffentlich)

* Die Leseinseln der SOS Kita Schatzkiste, Düsseldorf (nicht öffentlich), denn (Vor)lesen ist ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Wir wollen Kindern und ihren Familien Zugang zu Büchern ermöglichen und Spaß am Lesen näher bringen.

* Schloß-Schüler lesen in der Grundschule Schloss Benrath, Düsseldorf vor (nicht öffentlich). In jedem Jahr wollen die Schüler*innen der AG Rund ums Lesen ihre Freude am Lesen mit den Grundschülern teilen!

* Geschichten für Groß und Klein in der kath. FZ St. Cäcilia, Düsseldorf (nicht öffentlich). Denn Bücher bzw. Bilderbücher wichtige Medien sind um Sprache zu lernen, Phantasien zu fördern und das aktive Zuhören zu lernen.

* In der Heinrich-Heine-Schule, Düsseldorf, macht Lesen einfach Freude! (nicht öffentlich).

* "Die vier Jahreszeiten und Minka" gelesen in der Kath.Kindertagesstätte St. Reinold, Düsseldorf (nicht öffentlich). Das Vorlesen ist die beste Möglichkeit, den Kindern die Faszination des geschriebenen Wortes nahe zu bringen.

* Lesetag im Kindergarten an der Linde e.V., Düsseldorf (nicht öffentlich). Unsere Kinder lieben Bilderbücher und können gar nicht genug davon kriegen. Wir möchten das Medium Buch fördern und für Kinder positive Lesevorbilder sein.

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Mundart_3_24062019

„Mer spreche Platt“ ist bei den Düsseldorfer Mundartfreunden Programm. Seit 50 Jahren engagieren sie sich für den Erhalt der Düsseldorfer-Ur-Sprache. Gemeinsam mit dem Stadtmuseum wird am Mittwoch, 26. Juni, ab 18 Uhr gefeiert: 50. Geburtstag, Eröffnung der Ausstellung „mer spreche Platt“ und Sommerfest des Stadtmuseums. Herzliche Einladung an alle – egal ob man bereits Düsseldorfer Platt sprechen kann oder sich „schlaumache“ möchte.

D_Maghreb1_13062019

Unter dem Motto "Einander begegnen statt entfremden" laden die Organisatoren am Samstag, 15. Juni, zum dritten Maghreb Maifest ein. Wieder ein Maifest, obwohl schon Juni ist. Aber das ist dem Ramadan geschuldet, denn das Fest sollte gmeinsam nach dem Zuckerfest gefeiert werden. Rund um die Linienstraße, das Dreieckplätzchen und die Apollinarisstraße werden am Samstag ab 12 Uhr ein buntes Programm auf der Bühne sowie Aktionen, Informationen und Spiele an vielen Ständen geboten.

D_Singpause_11062019

Am Sonntag (15.6.) wird die Tonhalle für alle Besucher zur Mitsing-Arena. Das große Düsseldorfer „Mehr-Generationen-Singen“ hat Premiere, bei dem es eine vergnüglich Stunde mit viel Musik zum Mitsingen gibt.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D