Düsseldorf Service Termine

D_Trostgottesdienst_18112020

Mit Abstand gemeinsam Gottesdienst feiern heißt es am Sonntag in Wersten, Foto: Seelsorgeeinheit Rheinbogen

Düsseldorf Wersten: Ökumenischer Trost-Gottesdienst in Corona-Zeiten

In Zeiten der Kontaktbeschränkungen und des Abstands rücken die katholische Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen und die Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf-Süd zusammen – sinnbildlich. Unter der Überschrift „Wo Güte ist, da verschwindet die Angst“ laden beide Gemeinde am Sonntag (22.11.) um 17 Uhr zum ökumenischen Trost-Gottesdienst ein. Einige Plätze gibt es in der Franz-von-Sales-Kirche, aber die Teilnahme ist für alle live über den YouTube-Kanal der Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen möglich.

Gedanken, Musik und Impulse

Der Gottesdienst wird eine Mischung aus Musik, Videoimpulsen und mutmachenden Gedanken sein und möchte Trost in einer Zeit spenden, die für viele Menschen Sorgen, Einsamkeit und vielleicht Krankheit bedeutet. Das Corona-Virus macht keinen Unterschied zwischen den Menschen und auch nicht zwischen den Religionen. Deshalb stellen sich die katholische und evangelische Kirche gemeinsam mit den Sorgen, Nöten und Ängsten der Menschen vor Gott.

Hybrid-Gottesdienst

50 Teilnehmer*innen können den Gottesdienst persönlich in der Kirche verfolgen. Alle anderen sind eingeladen live über den Bildschirm dabei zu sein. Auch sie werden aktiv in das Geschehen eingebunden. „Uns ist es wichtig, dass es in dieser Zeit auch eine Möglichkeit gibt, den Gottesdienst von zuhause aus mitzufeiern. Viele Menschen sind krank, in Quarantäne oder trauen sich berechtigter Weise nicht unter Menschen. Und genau die sollen auch die Möglichkeit haben, an unserem Trost-Gottesdienst teilzunehmen. Deshalb haben wir diese Form des „Hybridgottesdienstes“ gewählt: Vor Ort in der Kirche und über YouTube live mit uns verbunden.“, erklärt Pastoralreferent Martin Kürble, der den Gottesdienst mit seinem evangelischen Kollegen Kay Faller vorbereitet hat und leiten wird.

Kostenlose Tickets für die Teilnahme vor Ort sind über die Homepage www.meinegemein.de zu buchen.
Der Live-Stream ist über den Youtube-Kanal im Rheinbogen zu verfolgen.

Ökumenischer Trostgottesdienst „Wo Güte ist, da verschwindet die Angst“ am Sonntag, 22. November 2020, um 17.00 Uhr in der Kirche Franz-von-Sales, Siegburger Str. 165 in Wersten oder live über den YouTube-Kanal der Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Kommödchen_04032021

„CRASH. Ein Drama in vier Fenstern“ heißt das neue Programm des Kom(m)ödchen-Ensembles. Damit wollen sie neue Wege gehen – unabhängig von Pandemien, Verordnungen und Vorschriften. Es ist ein Hybridprogramm, das live im Theater oder als Stream gezeigt werden wird. Am Donnerstag, 13. Mai, um 18 Uhr, ist Premiere. Sollten die Vorschriften es zulassen, startet das Kom(m)ödchen ab 30. März mit dem bisherigen Programm.

D_OBR_Fahne_14022018

Weltweit werden am Sonntag (14.2.) Menschen tanzen, um damit gegen die Gewalt an Frauen und Mädchen zu protestieren. In Düsseldorf verhindert Corona das gemeinsame Tanzen vor dem Rathaus. Aber jeder kann Teil des großen Aktionstages werden und mittanzen. Die Düsseldorfer Organisatorinnen schalten eine Zoom-Konferenz.

D_Jazzrally_29012021

Die 28. Ausgabe der schauinsland-reisen Jazz Rally wird in diesem Jahr nicht wie sonst traditionell an Pfingsten starten. Bedingt durch die Planungsunsicherheiten wegen der Corona-Pandemie schieben die Organisation der Destination Düsseldorf auf das erste Juliwochenende (2.-4. Juli 2021). Stefanie Heinzmann und Kid Creole & The Coconuts haben bereits für den neuen Termin zugesagt, daher behalten bereits gekaufte Tickets ihre Gültigkeit. Das urpsürnlich für das erste Juliwochenende vorgesehene Frankreichfest wird um einige Tage verschoben. Die konkrete Terminierung dafür wird derzeit abgestimmt.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG