Düsseldorf Service Termine

D_Amnesty_17092015

Ein filmabend von Amnesty International Düsseldorf in der Filmwerkstatt, Birkenstraße

Düsseldorfer Filmabend in der Filmwerkstatt: „YOOLÈ – DAS OPFER“

Amnesty International macht mit der Kampagne „SOS Europa“ auf die Flüchtlingssituation aufmerksam. In diesem Rahmen gibt es einen besonderen Film- und Diskussionsabend in der Filmwerkstatt in Flingern. Amnesty zeigt gemeinsam mit dem senegalesischen Verein Jappòo den Dokumentarfilm „Yoolè – Das Opfer“.

Der Dokumentarfilm „Yoolè – Das Opfer“ stammt von dem bekannten Regisseur Moussa Sene Absa. Er ergründet die Schicksale von elf senegalesischen Flüchtlingen, die nach langer und strapaziöser Flucht über den Ozean nach Europa auf tragische Weise ums Leben gekommen sind. Obwohl aus dem Jahr 2011 ist die Thematik sehr aktuell. Der Film möchte Menschen auf der Flucht eine Stimme geben und die Zuschauer zum Denken anregen.

Im Anschluss beginnt eine offene Diskussionsrunde mit dem senegalesischen Regisseur, den Experten für Asyl- und Flüchtlingsfragen von Amnesty Düsseldorf, Markus Rottmann und Wolfgang Roth, und Vertretern des senegalesischen Vereins „Jappòo“.

Die Daten

Sonntag 20.09.2015, Filmwerkstatt, Birkenstr. 47, Düsseldorf-Flingern,  um 20 Uhr. Der Film dauert 75 Minuten, Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Im Anschluss offene Diskussionsrunde  und Buffet im Kinofoyer. Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Information und Rückfragen bei Anja Gottwaldt, Amnesty International Düsseldorf, Mail hier, Tel. 0157-35115434

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Europa_Fahne_21032017

Die EU wird 60.: In vielen europäischen Städten wird am Samstag (25.3.) der Jahrestag der Römischen Verträge gefeiert. In Düsseldorf rufen der Deutsche Gewerkschaftsbund, der „Düsseldorfer Appel/Respekt und Mut“ und die Initiative „We are Europe“ zur Kundgebung unter dem Motto „Ja zu Europa – Nein zum Nationalismus!“ auf den Burgplatz auf.

D_MN_Schloss_innen_09042016

Elektronische Klänge in spätbarocker Architektur können Musikliebhaber am Freitag, 17. März, um 20.00 Uhr, im Kuppelsaal von Schloss Benrath erleben.

D_MN_Seifenblasen_09042016_articleimage

Die Museen und Kulturstätten in Düsseldorf zu erkunden, wenn sie normalerweise bereits geschlossen haben, erfreut sich einmal im Jahr großer Beliebtheit. Über 23.000 Besucher schlenderten im vergangenen Jahr während der Nacht der Museen von Haus zu Haus oder ließen sich bequem per Shuttle-Bus chauffieren. Am Samstag, den 25. März 2017 öffnen wieder verschiedenste Einrichtungen von 19 bis 2 Uhr ihre Pforten.

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!

Tausend und ein Karnevalsbild