Düsseldorf Service Termine

D_Kommoedchen_Gutschein_20150101

Kom(m)ödchen-Programm im Januar und Februar

Viel mehr als hängende Mundwinkel und die abgezirkelte Raute: Kabarett aus dem Dienstwagen unserer Kanzlerin macht Michael Frowin, und zwar virtuos, bissig, saukomisch. Wegen des großen Erfolgs im vergangenen Oktober kommt er nochmal am 9. Januar 2015.

•    Wenn 2015 schon mit der Jahresendabrechnung anfängt…: Eine Schlachtplatte aus verpassten Chancen und falschen Hoffnungen liefern das Duo ONKeL fiSCH sowie Robert Griess, Jens Neutag und Matthias Reuter. Das Kom(m)ödchen verspricht ein Schlachtfest vom Feinsten. / 12.+13. Januar 2015.

•    Zum ersten Mal mit einem Solo im Köm(m)ödchen ist Johannes Kirchberg mit dem Programm „Ich dagegen bin dafür“. Unpolitisch korrektes Kabarett, sagen die einen – famose Klaviersatire, die anderen. / 15. Januar 2015

•    „Außergewöhnlichen Belastungen“ stellt sich Stefan Waghubinger. Das ganze Jahr über hat er Unsinn gemacht und jetzt muss er ihn auch noch versteuern. Und das auf der Bühne. / 16. Januar 2015

•    Zwischen Satire, Theater und schräger Philosophie balanciert Alfred Dorfer in seinem „fremd – solo“. Ein Kabarettabend in theatralischer Spielart, der durchaus auch politisch wird. / 21. Januar 2015

•    Musikalisch wird´s bei Mr. Leu „Solo in Concert“. Er ist bekannt aus dem Duo Evi & das Tier. Ein Pianist der Extraklasse und ein Balladensänger, dessen Stimme keine Grenzen kennt. / 25. Januar 2015

•    Die monatliche Mixed Show „Herr Severin serviert: Die Melange des Monats“ findet am 28. Januar mit Anna Piechotta und unserem Ensemblemitglied Martin Meier-Bode statt. Moderation: Severin Groebner, Musik: Jörg Siebenhaar.

•    Carmela de Feo, das rassige Ruhrgebietsvollweib, raunt uns geballte Lebensweisheit zu: „Träume nicht dein Leben, sondern nimm deine Tabletten!“ / 1. Februar 2015

•    Einfach göttlich ist es, wenn Evi Niessner die Piaf gibt. Mit einer Stimme, die unter die Haut geht, und einer unvergleichlichen Bühnenpräsenz setzt sie dem Spatz von Paris ein Denkmal. / 5. Februar 2015

•    Den Mann sollte man sehen! Tobias Mann nimmt die drohende Apokalypse mi extrem guter Laune. Unter seinem Pointenhagel kommt Fröhlichkeit auf. / 7. & 8. Februar 2015

•    50 ist das neue 20. Marc Britton, der die perfekte Mischung aus Kabarett und Slapstick, Pantomime und Situationskomik verkörpert, ist Mr. Loverman reloaded und möchte mit seiner Liebsten alles teilen: Hormonyoga und Menopause. „Forever Jungs“ heißt sein Programm. / 20. Februar 2015

Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen bis 31. März 2015 läuft. Weitere Infos auf www.kommoedchen.de. Tickets kann man dort online buchen, persönlich im Kom(m)ödchen auf dem Kay-und-Lore-Lorentz-Platz erwerben oder telefonisch reservieren unter: 0211-329443.

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Event_Jong_05082020

Nach der Premiere am Mittwoch (5.8.) rufen die Organisatoren für Mittwoch, den 12. August, zur nächsten Demonstration des Bündnisses #AlarmstufeRot zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft auf. Treffpunt ist ab 11 Uhr an den Rheinterrassen. Um 12:05 Uhr geht es dann am Rheinufer entlang zum Landtag. Zwischenkundgebungen sind für den Burgplatz und am Wirtschaftsministerium geplant. Parallel demonstrieren Vertreter der Branche an verschiedenen Orten in Deutschland.

D_Dlive_Konzert_06082020

Nach der Corona-Pause startet Live Nation Entertainment am 4. September mit dem Stadionkonzert „Give Live A Chance“ das Comeback der Großveranstaltungen. 13.000 Besucher*innen können Bryan Adams, Sarah Connor, Rea Garvey, The BossHoss, Joris und Michael Mittermeier live erleben. Der Vorverkauf startet am Dienstag (11.8.).

D_eine Welt_logo_30072020

Die Planungen der 36. Auflage der „Düsseldorfer Eine Welt Tage“ waren für das Eine Welt Forum, ein Netzwerk für alle Eine Welt Initiativen und deren Kooperationspartner, schwierig. Denn Corona bestimmte auch hier was geht und was nicht. Doch den Organisatoren ist es gelungen rund 150 Veranstaltungen auf die Beine zu stellen, die von August bis Ende November die Besucher einladen. Im Programm sind wieder Konzerte, Theater, Filme, Lesungen, Vorträge, Diskussionen und Ausstellungen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG