Düsseldorf Service Termine

D_Japantag_Kinder_24052019

Die Kinder der japanischen Kindergärten freuen sich schon auf ihren Auftritt

"Konnichi wa" - Japan-Tag in Düsseldorf

Hunderttausende Besucher werden am Samstag (25.5.) zur 18. Ausgabe des Japan-Tages am Rheinufer erwartet. Für Japan-Fans gibt es ein buntes Angebot mit kulturellem Programm, Musik, Sport und kulinarischen Spezialitäten. Zum Abschluss wird um 23 Uhr das japanische Feuerwerk unter dem Thema: „Reise nach Japan“ den Himmel über Düsseldorf erhellen.

D_Japan_Cosplay_24052016

Zahlreiche Cosplayer werden beim Japantag erwartet

Eröffnung und Städtepartnerschaft

Bevor um 12:30 Uhr der Japantag auf der Hauptbühne am Burgplatz feierlich eröffnet wird, unterzeichnen Oberbürgermeister Thomas Geisel und den Gouverneur der Präfektur Chiba, Kensaku Morita, am Morgen im Rathaus den offiziellen Partnerschaftsvertrages zwischen Chiba und Düsseldorf.

Am Burgplatz präsentieren das Moderatorinnen-Duo Petra Albrecht und Miya Suzuki den ganzen Tag über ein Programm, an dem japanische und deutsche Darsteller beteiligt sind. Höhepunkt wird dabei um 21:40 Uhr der Auftritt der Band Kurofune sein, die traditionelle japanische Musik mit Jazz-Elementen mixt.

D_Japantag_Samurai_24052019

Am Landtag ist das Samurailager aufgebaut

Vielfältiges Programm

Entlang des Rheinufers können die Besucher in 90 Zelten japanische Kultur erleben. Darunter traditionelle Kleidung, Kalligrafie und sportliche japanische Künste, die auch live ausprobiert werden können. Treffpunkt für die Cosplayer ist der Bereich an der Reuterkaserne mit Demonstrations-, Ausstellungs- und Verkaufsstände der japanischen Popkultur.

Der Johannes-Rau-Platz bietet Platz für die Sport-Bühne und das große Samurailager ist auf der Wiese vor dem Landtag errichtet. Weitere Programmpunkte werden im EKO-Haus, dem Hetjens Deutsches Keramikmuseum und dem Filmmuseum angeboten.

D_Japan_Feuerwerk_24052016

Die Vorbereitungen für das Feuerwerk sind getroffen

Feuerwerk „Reise nach Japan“

Bereits am Freitag waren die Experten damit beschäftigt, die Vorbereitungen für das 25-minütige Feuerwerksspektakel zu treffen. Das Feuerwerk wurde in Japan konzipiert und vorbereitet. 1.538 Feuerwerkskörper werden in fünf Szenen verschiedene Themen in den Himmel schreiben. Um 23 Uhr beginnt die erste Szene „Ein Fest in Japan“. Im Anschluss werden die Raketen „Die Manga-Parade“ zeigen, bevor in Szene drei „Spirituelle Orte“ den Nachthimmel erhellen. „In der Sushi-Bar“ wird als Hauptgericht des Feuerwerks Sushi als Bild in den Himmel gezeichnet. Szene vier stellt „Japan und die Kirschblüten“ dar bevor der traditionelle „Goldregen“ den Abschluss bildet. Wer nicht live dabei sein kann, hat im WDR Gelegenheit das Feuerwerk zu sehen.

D_Japan_uRheinwerft_25052018

Es wird wieder voll werden am Rheinufer

Informationen und Anreise

Bei bestem Wetter werden am Samstag über 700.000 Besucher über den Tag verteilt erwartet. Die Veranstalter empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Rheinbahn ist verstärkt im Einsatz. Auf den wichtigsten Linien bietet sie einen verstärkten Service an, der über den normalen Fahrplan hinausgeht. Viele Busse und Bahnen sind länger, häufiger und mit größeren Fahrzeugen unterwegs, um die Besucher bis spät in die Nacht zur Altstadt und wieder nach Hause zu bringen.

Weitere Informationen und den Programmflyer zum Download finden Interessierte auf der Website www.japantag-duesseldorf-nrw.de.

Japanischer Wirtschaftstag

Mit dem Japan-Tag am Samstag ist zwar das Highlight für die Besucher beendet, doch am Montag, 27. Mai, treffen sich Fachleute im Hotel InterContinental zum Japan-Wirtschaftstag. In diesem Jahr widmet er sich dem Thema „„Künstliche Intelligenz und Imaging Technologie – entscheidende Faktoren für die Digitalisierung der Industrie“. Veranstaltet wird der Wirtschaftstag vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, NRW.Invest, dem Verein Japan-Tag Düsseldorf/NRW e.V. und der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Solawi_15062021

Die Stadt Düsseldorf und der Verein Solidarische Landwirtschaft Düsseldorf (SoLaWi) möchten Lust auf frisches Gemüse, gesunde Ernährung und Landwirtschaft machen. Deshalb laden sie Kinder und ihre Eltern am Sonntag (20.6., von 14 bis 17 Uhr) zum Ernten und Lernen in den Südpark ein. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

D_Autoren_11062021

Demonstrationen kennt Düsseldorf in zahlreichen Erscheinungsbildern. Am Sonntag (13.1.) um 14 Uhr ist Premiere einer ganz besonderen: Die 1. Lyrik-Demo in Düsseldorf. Die Rhein-Autoren haben dieses besondere Format gewählt und laden Interessierte ein. Start der Demo ist am Schlossturm. Über verschiedene Stationen ziehen die Teilnehmer*innen zum Rosengarten hinter dem Stadtmuseum. Unter dem Motto „Mehr Kultur für die Altstadt“ beteiligen sich Professoren der Kunstakademie, Kunststudenten, Buchhändler, Galeristen, Autoren und Musiker.

D_CM_Stau_10082018

Die Radler*innen der Critical Mass haben coronabedingt seit November vergangenen Jahres pausiert. Doch die Lockerungen lassen nun auch wieder die traditionelle Fahrt zu, die jeden zweiten Freitag im Monat am Fürstenplatz startet. Am Freitag (11.6.) um 19 Uhr geht es los und alle sind herzlich eingeladen sich anzuschließen. Rund zwei Stunden tourt die Gruppe gemütlich durch Düsseldorf und unterstreicht damit die Forderung nach Verkehrswende und für eine fahrradfreundliche Stadt.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG

---