Düsseldorf Service Termine

D_KDDM_Cup_Sieger_07052018

20 Mannschaften werden am Donnerstag um den Turniersieg spielen

Mehr als ein Fußballturnier: Der 6. KDDM-Cup in Düsseldorf Benrath

Zum sechsten Mal lädt der Kreis der Düsseldorfer Muslime (KDDM) zusammen mit Islamic Relief Deutschland an Christi Himmelfahrt (10. Mai) zum KDDM-Cup auf den Platz des VfL Benrath ein. Doch der Cup ist nicht nur ein Fußballturnier. Neben dem Geschehen auf dem Rasen wird ein großes Familienfest gefeiert, zu dem im vergangenen Jahr rund 7000 Besucher kamen.

D_KDDM_Cup_Platz_07052018

Während auf den Fußballplätzen das Turnier ausgespielt wird, gibt es auf dem Ascheplatz ein großes Familienfest

Das Sport- und Familienfest startet bereits um 9:30 Uhr mit dem Briefing der Fußballmannschaften. Um 10 Uhr erfolgt der erste Anpfiff. Es treten 20 Senioren- und sechs Junioren-Mannschaften an. Die Senioren spielen in vier Gruppen und ermitteln so bis zum Nachmittag die Finalteilnehmer. Wenn der Turniersieger ausgespielt ist, überlassen die Mannschaften einer besonderen Begegnung den Platz. Um 16 Uhr spielen die Fußballmannschaften der christlichen Geistlichen und der muslimischen Imame gegeneinander. Dafür haben sich auch Oberbürgermeister Thomas Geisel und NRW-Integrationsminister Dr. Joachim Stamp als Zuschauer angekündigt.

D_KDDM_Cup_Gruppe_07052018

Die Teilnehmer des interreligiösen Spiels im vergangenen Jahr

Der KDDM-Cup möchte die Integration und das multikulturellen Leben in Düsseldorf fördern. Während auf dem Rasen- und Kunstrasenplatz der Anlage die Fußballspiele ausgetragen werden, ist auf dem Ascheplatz ein bunter Markt mit verschiedenen Ständen und eine Bühne aufgebaut. Dort gibt es ein buntes Programm, das um 11 Uhr startet. Für Kinder sind viele Aktionen vorbereitet.

Eintritt

Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren ist der Eintritt zum KDDM-Cup frei. Erwachsene zahlen drei Euro. Mit dem Eintrittsgeld werden wohltätige Projekte unterstützt.

D_KDDM_Cup_Plakat_07052018

KDDM-Cup am Donnerstag, 25. Mai, ab 10 Uhr auf der Anlage des VfL Benrath, Karl-Hohmann-Str. 70, 40597 Düsseldorf, Grafik: KDDM

Anreise

Der Platz vom VFL-Benrath befindet sich an der Karl-Hohmann-Straße 70, in Düsseldorf Benrath. Für Autofahrer ist der Parkplatz auf dem Schützenplatz an der Bayreuther Straße geöffnet, die Parkgebühr beträgt 2 Euro (Zugang zum Gelände vom Parkplatz aus). Über die Karl Hohmann Straße ist der Zugang nur für Fußgänger und Radfahrer erlaubt. ÖPNV: Bushaltestelle Forststraße – Linien 730 und 788. Fußweg vom S-Bahnhof Benrath etwa 10 Minuten.

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Pinksunday_19092020

Mit dem pinken Montag startete am 20. Juli die Kulturbühne im Rheinpark und am Sonntag (20.9.) wird die Saison dort beendet. Doch vorher wird im Beachclub und auf der Bühne noch einmal ordentlich gefeiert. Der CSD Düsseldorf hat neben viel Musik von Dimi, dem Trio Zeit-Flug sowie DJ Blues auch einen aktuellen Programmpunkt für den Beachclub organisiert. Um 18 Uhr werden die Oberbürgermeisterkandidaten Thomas Geisel und Dr. Stephan Keller erwartet und sich den Fragen der Gäste stellen. Auf der großen Kulturbühne im Rheinpark gestalten Mousse T. Phil Fuldner, ADDCTD und Felix Jackson das Programm. Tickets für beide Veranstaltungen gib es online im Vorverkauf.

D_Moria_19092020

Nachdem es jetzt schon über eine Woche her ist, seitdem das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos abbrannte, und immer noch keine Lösung für die Menschen dort existiert, haben sich Düsseldorfer Vereine, Organisation und Parteien dem breiten Bündnis der Bewegung europemustact.org angeschlossen. Mit einer Mahnwache auf dem Burgplatz, am Sonntag (20.9., um 11 Uhr) fordern sie das sofortige Handeln Europas und die Evakuierung aller Flüchtlingslager.

T_Titel_heimspiel_hellmutschlingensiepen_20200831

Frank Peter Zimmermann, 2020/21 Artist in Residence der Tonhalle, spielt Violinsonaten Beethovens. Beim Sternzeichen im Oktober gibt es ein Wiedersehen mit Alpesh Chauhan, der zuletzt das Neujahrskonzert der Düsseldorfer Symphoniker dirigierte. Auf dem Programm steht Mendelssohns 5. Symphonie. Und Kabarettist Christian Ehring beendet sein einjähriges Sabbatical. Er moderiert das erste Comedykonzert der Saison, bei dem das schwedische O/Modernt Kammarorkester Klänge aus den vergangenen 500 Jahren charmant miteinander kreuzt: Auszüge aus dem Programm der Düsseldorfer Tonhalle im Oktober 2020.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG