Düsseldorf Service Termine

D_haemorhoiden_15032016

Tabuthema Enddarm - hier die Darstellung von Hämorhoiden

Tabuthema Enddarm – Düsseldorfer Marien Hospital zeigt Therapien für Betroffene

Über ihre Darmleiden schweigen Betroffene zu lange und verschlimmern dadurch das Problem unnötig. Nach Expertenschätzungen leiden bis zu 20 Prozent der Bevölkerung an Symptomen wie Hämorrhoiden, Verstopfung und Stuhlinkontinenz. Ratsuchende haben die Gelegenheit, sich über am Mittwoch, 16. März 2016, ab 18.00 Uhr im Marien Hospital über Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten zu informieren.

Beeinträchtigungen durch Darmleiden sind nicht nur lästig und unangenehm, sie sind nach wie vor ein Tabuthema. Betroffene schweigen nicht selten über lange Zeit und verschlimmern damit ihr Leiden. Um das zu ändern, informieren Experten aus dem Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD) Patienten und Betroffene auf der Veranstaltung „Erkrankungen des Enddarms - über Verstopfung, Inkontinenz, Hämorrhoiden und ihre Behandlungsmöglichkeiten“. Die Veranstaltung findet am Mittwoch (16.3.) um 18 Uhr in der Cafeteria im Marien Hospital Düsseldorf, Rochusstraße 2, statt. Im Anschluss an die Vorträge können Besucher in Einzelgesprächen Fragen stellen. Veranstalter ist das Team der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie am Marien Hospital Düsseldorf und dem St. Vinzenz-Krankenhaus um Chefarzt Dr. Konstantinos Zarras. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Information finden sie hier

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Fortuna_jeck_23112017

Dem närrischen Fortuna Trikot folgt am Freitag, 19. Januar 2018, um 19:11 Uhr, die Sitzungsparty im Stahlwerk. Es wird die dritte Auflage sein und Sitzungspräsident Martin Wilms führt durch ein jeckes Programm mit einer ordentlichen Prise Fussball. 999 Tickets gehen in den Verkauf und Anhänger der Fortuna können für 18,95 Euro dabei sein.

D_WfaA_Weihnacht_22112017

Einen gemütlichen Auftakt in die Adventszeit gibt es am Samstag (25.11.) im Südpark, wenn die Mitarbeiter der Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA) ihren Weihnachtsmarkt gestalten. Alle Bereiche haben gebastelt, gebacken und gewerkelt und bieten den Besuchern eine Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit. Von 11 bis 18 Uhr heißt es „Messer, Gabel, Kerzenlicht, der Südpark deckt den Weihnachtstisch“.

_D_Sterne_16112017

Wenn am Samstag 1.000 Kerzen den Gertrudisplatz in Eller erleuchten, ist dies ein Zeichen für eine gerechtere Welt. Die Caritas lädt alle Düsseldorfer und Düsseldorferinnen ein, sich an der bundesweiten Benefiz- und Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ zu beteiligen. Start ist um 17:30 Uhr mit der Vorabendmesse in St. Gertrud Eller. Etwa um 18:30 Uhr leuchtet dann der Gertrudisplatz im Kerzenmeer und es gibt Kinderpunsch und selbstgebackene Kekse.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D