Düsseldorf Service Termine

D_Selbsthilfe_12102018

Am Samstag wird der Truck von 11 bis 15 Uhr auf dem Burgplatz Station machen, Foto: NRW Selbsthilfe-Tour

Tour-Stopp in Düsseldorf am Samstag: „Mutig – Bunt – Aktiv“, Frauenselbsthilfe nach Krebs

Unter dem Motto „Selbsthilfe bewegt in NRW“ tourt in verschiedenen NRW-Städten der großer Truck der Selbsthilfegruppen. Am Samstag (13.10.) macht er Station in Düsseldorf auf dem Burgplatz. Von 11 bis 15 Uhr gibt es Informationen, Gespräche und Musik.

Eine Krebserkrankung ist ein einschneidendes Ereignis. Viele Frauen fühlen sich mit der Diagnose allein gelassen und dem Schicksal ausgeliefert. Mit Informationen und Aufklärung Mut machen und selber aktiv zu werden, ist das Ziel der „Frauenselbsthilfe nach Krebs“. Unter dem Motto „Mutig – Bunt – Aktiv“ werben sie für das Thema Selbsthilfe.

D_Krebs_Falter_02092018

Ein gutes Beispiel für die Aktivitäten der Frauenselbsthilfe nach Krebs: Diese bunten Falter ruderten im September bei der Benefizregatta mit

Beim Tourstopp am Samstag auf dem Burgplatz (der Veranstaltungsort wurde wegen Bauarbeiten vom ursprünglich vorgesehenen Schadowplatz verlegt) gibt es von 11 bis 15 Uhr Interviews, Filme, Gespräche und viele Informationen. Dabei ist auch der Dortmunder Stefan Nussbaum, der mit dem Publikum singt und im Gespräch mit Ärzten geht es auch um das Projekt „Singen ist Leben“. Informationen zum Programm erhalten sie hier.

D_Selbsthilfe_D_12102018

Die Besucher erfahren viel über die Möglichkeiten von Selbsthilfegruppen und sich mit Aktiven Mitgliedern austauschen. Die Tour „Selbsthilfe bewegt in NRW“ ist ein Projekt von FAS – Fachausschuss Sucht, Gesundheitsselbsthilfe NRW, LAG Selbsthilfe NRW, KOSKON - Koordination für Selbsthilfe in NRW.

NRW-Selbsthilfe Tour: Station Düsseldorf, Burgplatz, Samstag, 13. Oktober von 11 bis 15 Uhr

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

D_Buschs_Plakat_30112018

Mit viel Engagement und zahlreichen Unterstützern sind Doris und Michael Busch seit Wochen tätig, damit am Samstag, 8. Dezember, um 12 Uhr die Weihnachtswiese eröffnet werden kann. Die Besucher erwartet ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt, bei dem auch der Nikolaus nicht fehlt. Adventliche Musik, Stockbrot am offenen Feuer, Weihnachtsbäckerei und Kerzengießen – für Programm ist gesorgt. Das besondere an der Busch's Weihnachtswiese: Nicht nur die Besucher haben ein schönes Erlebnis, auch der Verein Sterntaler und die Selbsthilfegruppe „Kleeblatt“ für Kinder mit Down Syndrom können sich freuen. Denn der Erlös des Marktes wird an sie gespendet.

Busch's Weihnachtswiese, Samstag, 8. Dezember von 12 bis 23 Uhr, Gantenbergweg 445.

D_Sternstunden_29112018

Die evangelischen Gemeinden in der Düsseldorfer Innenstadt starten in der Adventszeit ein gemeinsames Projekt. Denn die Zionskirche an der Ulmenstraße, die Kreuzkirche an der Collebachstraße und die Johanneskirche am Martin-Luther-Platz sind mit ihren Gemeindemitgliedern in die Groß-Gemeinde Düsseldorf Innenstadt verschmolzen. Es entstand die Idee einer gemeinsamen Aktion und daraus entwickelte sich das, was nun an 24 Terminen im Advent alle zum Besuch einlädt: Sternstunden.

D_Rhingschiffer_26112018

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Sommer haben die Rhingschiffer für Samstag, 1. Dezember (19 Uhr im Pfarrheim, Buscheider Straße 22), ihr zweites Charity Konzert organisiert. Zugunsten der Palliativstation der Universitätsklinik Düsseldorf treten sie gemeinsam mit anderen Musikern auf. Einige Karten gibt es noch an der Abendkasse.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D