Düsseldorf

D_eller_Majestäten_03602019

Schützenfest und Wiesenfieber, in Eller gab es am Wochenende beides, denn die St. Sebastianus Schützen hatten ein umfangreiches Programm für ihr Fest organisiert. Vom Feuerwerk über Zapfenstreich, Trachtenfest, Klompenball, Festzug, Parade vor vielen Ehrengästen und dem abschließenden Krönungsball für die neuen Majestäten brauchten die Elleraner seit Freitag (31.5.) gute Kondition. Bei strahlendem Wetter und reibungslosem Ablauf konnte Christian Rennette zufrieden auf seine Premiere als Oberst zurückblicken.

Eindrücke vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_SchuetzenOberkassel_Antreten_20190602

Oberst Michael Boeckelmann verliert selbst hoch zu Ross die Bodenhaftung nicht. „Melde den Majestäten und den Ehrengästen: das Regiment bei normalem Oberkasseler Wetter zur Parade angetreten“, sagte er am Sonntag vor der Pfarrkirche St. Antonius. Das war grob untertrieben. Denn es strahlte vom Himmel als käme der Kaiser zu Besuch. Und die St. Sebastianus Schützen aus Düsseldorf Oberkassel waren wegen der hochsommerlichen Temperaturen größtenteils gleich ohne Uniformjacke losmarschiert. Es wurde ein Schützensonntag wie aus dem Bilderbuch.

Die schönsten Momente des Schützensonntag in Düsseldorf-Oberkassel: In der report-D Bildergalerie

D_ADFCSternfahrtLandtag2019_Radtour_20190602

Rund 5000 Radfahrer rollten aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens am Sonntag nach Düsseldorf. Sie nahmen an der 7. Sternfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs, ADFC, teil. Vor dem Landtag übergaben sie der Landesumweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) symbolisch zwei Kisten, die für insgesamt 206.687 Unterschriften standen. Nun wird sich der Landtag mit der Volksinitiative „Aufbruch Rad“ beschäftigen müssen. Laut Auskunft der Ministerin muss das Parlament  dies noch in diesem Jahr tun.

Die Fahrrad-Abschluss-Tour im Bild finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_CSD_schadow_01062019

Ein Meer aus Regenbogenfarben verteilte sich am Samstagmittag (1.6.) im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße, denn hier startete die 16. Düsseldorfer Demonstration zum Christopher Street Day. Mit rund 3.500 Teilnehmern (durch report-D gezählt) beim Demo-Zug konnten die Organisatoren einen neuen Rekord verzeichnen. Die Besonderheit in diesem Jahr: Es fuhren Vertreter aus den Partnerstädten Chemnitz, Moskau und Reading mit und eine Gruppe Frauen aus Namibia, die alle extra zum Düsseldorfer Event angereist waren.

Eindrücke finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_SPD_2_22052019

SPD-Chefin Andrea Bahles hat den Rücktritt von all ihren Ämtern angekündigt. In einer Presseerklärung der SPD heißt des dazu:  "Die Diskussion in der Fraktion und die vielen Rückmeldungen aus der Partei haben mir gezeigt, dass der zur Ausübung meiner Ämter notwendige Rückhalt nicht mehr da ist", hieß es. Mit ihrem Rücktritt vom Vorsitz in Partei und Bundestagsfraktion will Nahles nach eigenen Worten die Möglichkeit eröffnen, in geordneter Weise die Nachfolge zu regeln. Der Düsseldorfer SPD-Chef Andreas Rimkus sagte gegenüber report-D: "Diese Entscheidung war die einzig richtige Konsequenz aus der Erkenntnis, dass Andrea Nahles der Rückhalt in der Bevölkerung und in der SPD fehlte. Der Druck auf sie war einfach zu groß."

D_FeuerwehrDUS_20150401

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Düsseldorf Eller wurde am Samstagmorgen (1.6.) eine 76-jährige Bewohnerin verletzt. Das teilte die Düsseldorfer Feuerwehr mit. Um 3.38 Uhr piepten die Rauchmelder in dem Haus plötzlich. Nach Angaben der Helfer brannte es in der Elektrounterverteilung. Eine gute Stunde zuvor hatte die Düsseldorfer Feuerwehr den Brand in einem Ladenlokal an der Bismarckstraße gelöscht.

D_MannunterBahn_20190601_BlaulichtSolingenimg6560

Lebensgefährlich verletzt wurde am Freitagabend (31.5.) ein 17 Jahre alter Jugendlicher. Auf der Kreuzung Graf-Adolf-Straße/Königsallee geriet er unter eine Straßenbahn und wurde einige Meter weit mitgeschleift. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Verletzten unter dem tonnenschweren Zugfahrzeug befreien und dafür Teile der Verkleidung zersägen. Der Notarzt begann noch am Unfallort mit der Wiederbelebung, so berichtet es die Düsseldorfer Feuerwehr.

D_Gans_3_31052019

Die Gänse in den Düsseldorfer Parks sind beliebt, ihre Hinterlassenschaften allerdings weniger. Die Menge der Tiere wird maßgeblich durch das Futterangebot beeinflusst und da sind die Düsseldorfer und Düsseldorferinnen gefragt. Denn immer noch füttern vermeintliche Tierfreunde die Wasservögel, sorgen damit für Krankheiten, unkontrollierte Vermehrung und Schmutz in den Anlagen. Die Kampagne "Bitte nicht füttern - Ich suche mein Futter selbst"soll informieren und aufklären.

D_FeierwehrBlaulicht_20150401

Unter welchen Umständen es zum Tod einer 70-jährigen Frau gekommenen ist, die in der Nacht zu Freitag (31.5.) tot aus dem Wasser geborgen wurde, ist Bestandteil polizeilicher Ermittlungen. Die Frau war nach Angaben ihres Begleiters kurz zuvor am Fähranleger ins Wasser gestürzt. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

D_eddy_31052019

In der vergangenen Woche führten gleich zwei Fällen von Anmietungen von Eddy-Elektorrollern der Stadtwerke durch Minderjährige zu polizeilichen Maßnahmen. Waren zwei 16-Jährige am 22. Mai mit dem Mietrollern nach einem Überfall geflüchtet, verunfallten gleich drei Minderjährige am Mittwochabend mit Rollern auf der Kö. Eigentlich ist die Anmietung nur an volljährige Menschen mit gültigen Führerschein möglich. Offenbar hatten die Jugendlichen eine Möglichkeit gefunden diese Legitimierung zu umgehen

D_kippah_31052019

Anlässlich des Al Quds-Marsch am Samstag (1.6.) in Berlin hat der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, appelliert, als Zeichen der Solidarität überall in Deutschland Kippa zu tragen. Doch kann eine Aktion an nur einem Tag die Menschen mit antisemitischer Einstellung erreichen?

D_Leichnam_AaperWald_20190530_Bothe

Aktualisierung: Wie die Polizei am Freitag (31.5.) bestätigte, handelte es sich um die Leiche einer Frau. Es gibt Hinweise, dass es die sterblichen Überreste einer 56-Jährige sind, die seit Anfang April vermisst wurde. Die drogenkranke Frau war zuletzt in einer Einrichtung im Düsseldorfer Süden untergebracht. Die Polizei geht nicht von einer Straftat aus. 

Polizeieinsatz im Aaper Wald: Dort hat ein Hund am Donnerstagnachmittag eine Leiche erschnüffelt. Der Leichnam war nach ersten Auskünften schon teilweise skelettiert. Ein Polizeisprecher sagte, man könne eine Gewalttat nicht ausschließen.

pol_nacht_712014

Drei Jugendliche (laut Polizei 16 und 17 Jahre alt) fahren illegal mit Strom-Rollern der Düsseldorfer Stadtwerke, sogenannten Eddys, über die Königsallee, verlieren die Kontrolle über die Zweiräder und verunglücken schwer. Ein 23jähriger Motorradfahrer rast mit Tempo 100 Slalom zwischen Autos auf der Völklinger Straße südwärts aus der Stadt und wird von der Polizei gestoppt. Drogen-Verdacht! Und: ein Unbekannter, der vor einer Polizeikontrolle flüchtet, nahe der Kreuzung Kölner Straße/Karl-Geusen-Straße einen parkenden Transporter und eine Straßenlaterne rammt und vermutlich verletzt zu Fuß flüchtet. So fasst die Düsseldorfer Polizei die Nacht zum Vatertag zusammen.

D_BrandDechenweg_Schueller_20190530

Stell Dir vor, Du kommst gegen 4.40 Uhr nach Hause – und Deine Garage brennt lichterloh! Genauso erlebte es ein Jugendlicher am Donnerstagmorgen (30.5.) am Dechenweg in Düsseldorf Wersten. Nur weil alle Beteiligten dann schnell handelten, blieben Menschen unverletzt und die Düsseldorfer Feuerwehr konnte das Einfamilienhaus neben der lichterloh brennenden Garage retten.

D_Aufsicht_Geisel2_29052019

Die Stadt Düsseldorf ist direkt und indirekt an 108 Gesellschaften und ihren Tochterunternehmen beteiligt. Zahlreiche der Aufsichtsratsmandate nimmt Oberbürgermeister Thomas Geisel persönlich wahr. Das brachte ihm in der Vergangenheit Kritik der Opposition und aus dem Ampelbündnis ein, da ihm mangelnder Einsatz bei der Ausübung seiner Mandate vorgeworfen wurde. Am Mittwoch (29.5.) stellte Geisel in einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz vor, wie er sich das neue Beteiligungsmanagement der Stadt vorstellt. Dabei soll Norbert Menke eine entscheidende Rolle spielen. Unter seiner Leitung sollen die einzelnen Gesellschaften der Stadt gebündelt und zusammengefasst werden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum