Düsseldorf

D_Corona_29042020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Recyclinghof_Maske_28052020

Wer an der Recyclinghöfen in Flingern, Garath und Lohausen und an der Kleinanlieferstation Hubbelrath der AWISTA seinen Abfall abgeben möchte, muss ab Dienstag (2.6.) eine Mund-Nase-Maske tragen. Zusätzlich ist die Einhaltung eines Sicherheitsabstand von zwei Metern zu befolgen.

D_Corona_29042020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Stadtradeln_Ballon_13092018_articleimage

Deutschlandweit treten in den nächsten Wochen Bürger*innen in die Pedale und sammeln Kilometer beim Stadtradeln. In Düsseldorf läuft die Aktion von Freitag (29.5.) bis zum 18. Juni. Eine Anmeldung ist noch möglich und für alle Teilnehmer haben das Umweltamt und 17 Fahrradgeschäfte attraktive Rabattaktion organisiert.

D_Bierflaschen_27052020

Damit sich in der Altstadt keine Menschenansammlungen bilden, hatte die Stadt Düsseldorf zum ersten Geisterheimspiel der Fortunen gegen Paderborn, am 16. Mai, ein Alkoholverkaufsverbot per Allgemeinverfügung erlassen. Doch dies war nicht auf Fortuna-Heimspiele beschränkt. Es sollte immer werktags ab 18 Uhr und an den Wochenenden ab 15 Uhr gelten und zwar bis zum 11. Juli. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat diesem Teil der Allgemeinverfügung am Mittwoch (27.5.) für rechtswidrig erklärt. (AZ: 7 L 903/20).

D_Kita_15032020

Der Start des eingeschränkten Regelbetriebs in den NRW-Kitas am 8. Juni, wird von einer Modellstudie zum Corona-Infektionsgeschehen begleitet. Die Testreihe wird in Zusammenarbeit mit der Virologie der Universitätsklinik Düsseldorf und dem Düsseldorfer Gesundheitsamt und Jugendamt erstellt. Im Zeitraum von vier Wochen sollen rund 40.000 Speichelproben von 5.000 Kindern und Erziehern in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung gesammelt werden. Im Juli erfolgt die Auswertung, die Aufschluss darüber geben soll, ob es in den Kitas zu neu auftretenden Infektionsfällen kommt und dadurch Infektionsketten im Umfeld ausgelöst werden.

D_Mountainbike_27052020

Das hügelige Gelände im Aaper und Grafenberger Wald ist eine beleibte Rennpiste für Mountainbiker und BMX-Fahrer*innen. Doch durch ihre Trails und den Bau von Sprungschanzen schädigen den Wald und belasten ihn zusätzlich. Abgesehen davon, dass der Stadtwald Landschaftsschutzgebiet ist, in dem die Wanderwege zum Schutz der Natur und der Tierwelt nicht verlassen werden sollen, gefährden sich die Sport-Radler durch den Bau von selbst errichten Sprungschanzen.

D_Corona_29042020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Diversity_Hand_26052020

Bundesweit wird am Dienstag (26.5.) der Diversity-Tag gefeiert. Da Veranstaltungen durch die Corona-Auflagen noch nicht möglich sind, setzt das Düsseldorfer Gleichstellungsbüro auf eine kontaktlose Form des Miteinanders. Mit der Frage "Was ist Ihr Statement zu Diversity?" sind alle Interessierten aufgerufen, zum Divesitiy-Tag ein Video zu posten. Das haben neben dem Oberbürgermeister bereits die Vorsitzenden verschiedener Gremien getan. Die Ergebnisse sind über den Facebookaccount des Gleichstellungsbüros unter den Hashtag #FlaggefürVielfalt, #Vielfaltverbindet und #DDT20 zu sehen.

D_Corona_29042020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Montag1_25052020

Die bundesweite Bewegung der Montagsdemos hatte am Montag vor die Düsseldorf Arkaden eingeladen, um damit einen Gegenprotest zu den in ihren Augen „Antidemokraten, rechten Verschwörungstheoretikern, Ultrareaktionären und Faschisten“ zu setzen, die mit Hygienedemos und Spaziergängen versuchen, den wachsenden Unmut und Protest der Bürger*innen zu missbrauchen.

D_MTO_Gruppe_25052020

Die MTO® ist eine internationale, gemeinnützige Organisation mit dem Zweck der Lehre des Sufismus, einer nach eigenen Aussage friedfertigen Nische des Islam. In den vergangenen Wochen haben die Mitglieder der Düsseldorfer Sufi-Gemeinde viel Engagement gezeigt, um während der Corona-Pandemie belasteten und bedürftigen Menschen zu helfen. Zum Ende des Ramadan wurde am Montag (25.5.) in verschiedenen Unterkünften für Geflüchtete und in der Jugendorganisation Arche Essen verteilt.

D_Corona_Montag_20200525

Die Düsseldorfer Polizei hat am Montagabend (25.5.) erstmals auf dem Burgplatz auf die Regularien des Versammlungsrechts hingewiesen. Vor dem Schlossturm hatten sich zwei Dutzend Menschen versammelt, die sich durch die Pandemie-Auflagen in ihren Grundrechten beeinträchtigt sehen. Sie hatten ihre Zusammenkunft offenbar nicht als Demonstration angemeldet. Von zwei Personen, die auf dem Burgplatz saßen und Protestschilder zeigten, wurden deshalb die Personalien genommen. Das stieß bei den dicht zusammen Umherstehenden auf Unverständnis. Geduldig erläuterten die Beamten, wie Versammlungen angemeldet werden müssen. Zudem wurde wiederholt auf den mangelnden Abstand zwischen den Anwesenden hingewiesen.

D_Zulassungsstelle_20122018_articleimage

Kurz vor Weihnachten 2018 wurden bei einem Einbruch ins Düsseldorfer Straßenverkehrsamt am Höherweg Blanko-Fahrzeugscheine und -Fahrzeugbriefe sowie städtische Siegel gestohlen. Nach langen Ermittlungen gelang es der Polizei jetzt einen Hauptverdächtigen festzunehmen.

D_Corona_29042020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum