Düsseldorf

D_Muell_grau_15052019

Die Stadtsauberkeit ist Chefsache, das hat Oberbürgermeister Thomas Geisel deutlich gemacht, als er im neuen Jahr persönlich Dreckecken in der Stadt dokumentierte und bei der Awista vorlegte. Am Mittwoch (15.5.) legten Stadt und Awista am Rheinufer gemeinsam einen Zehn-Punkte-Plan für mehr Stadtsauberkeit vor.

D_XY_RudiCerne_20190515

Der nächste Schritt zur Kriminallegende ist getan: Das bis heute rätselhafte Verschwinden des Düsseldorfer Prominenten-Wirts Santo Sabatino im Jahr 2017 war am Mittwochabend (15.5.) Thema der ZDF-TV-Fahndung „Aktenzeichen XY – ungelöst“. Zumindest im ersten Fazit am Ende der Sendung kam der Fall Sabatino nicht vor.

D_Bienenschwarm_25052017_articleimage

Was am Mittwochnachmittag (15.5.) zu einem Einsatz der Feuerwehr in Pempelfort führte, war eigentlich normal. Denn in den Monaten Mai und Juni kommt wieder die Zeit des Schwärmens für Bienen. Der Schwarm an der Kaiserstraße hatte sich an einem Mast der Rheinbahn versammelt und wurde von dort wieder eingesammelt.

Im Zusammenhang mit dem Diebstahl eines Ferrari GTO im Wert von 2,35 Millionen Euro fahndet die Düsseldorfer Polizei nach diesem Mann. Es soll sich um den mutmaßlichen Dieb des Luxus-Oldtimers handeln. Das knallrote Auto wurde bereits am Dienstagabend von der Polizei in einer Garage in Grevenbroich sichergestellt. Der entscheidende Hinweis kam laut Polizeibericht von einem Zeugen.

D_Polizei_Ferrari1_14052019

Aktualisierung 15.5., 8 Uhr: Wie die Düsseldorfer Polizei report-D bestätigt, ist der Ferrari am Doenstagabend (14.5.) in Grevenbroich gefunden und sichergestellt worden. Ein Zeuge habe den entscheidenden Tipp gegeben. Gelobt wurde auch die gute Zusammenarbeit mit der Kreispolizei Neuss. Weitere Details - zum Beispiel zum mutmaßlichen Autodieb will die Polizei in Kürze mitteilen.  

Ein roter Ferrari 288 GTO, Erstzulassung 1985, mit einen geschätzten Wert von über zwei Millionen Euro, wurde am Montagnachmittag (13.5.) bei einer Probefahrt entwendet. Die Polizei fahndet mit Fotos nach dem historischen Sportwagen.

D_Baumpate_12042019_articleimage

Nicht erst seit dem vergangenen sehr heißen Sommer engagieren sich viele Bürger für die Bäume in ihrer Nachbarschaft. Die Stadt bietet nun die Möglichkeit Baumpatenschaften mit der Pflege von Bäumen oder Baumscheiben zu übernehmen. Mit kostenfreien Schildern können Baumpaten „ihre“ Bäume kennzeichnen.

D_Garath_Abschreiten_13052019

Es ist der Höhepunkt für die Schützenmajestäten und gleichzeitig das Ende ihrer Amtszeit. Am Sonntag (12.5.) genossen das Regimentskönigspaar der Garather Schützen mit der Jungschützenkönigin, der Pagenkönigin und der Schülerkönigin die Fahrt im Festzug durch den Stadtteil. Anschließend nahmen sie gemeinsam mit vielen Ehrengästen und Zuschauern vor der Freizeitstätte die Parade ab.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Feuerwehr_Rettungsdienst_03012017

*** Aktualisierung: Wie die Polizei am Dienstag (14.5.) mitteilte, hatte der 45-jährige Fahrer des Mercedes das Rotlicht übersehen und wollte links abbiegen. Dabei kam es zu der Kollision mit der Straßenbahn. ***

Am Kamper Acker in Düsseldorf Holthausen kam es am Montagabend (13.5.) zu einem Unfall zwischen einem Mercedes und einer Stadtbahn der Linie U71. Der Fahrer des Pkw wurde dabei eingeklemmt und schwer verletzt. Die Bahn rutschte durch den Zusammenstoß aus den Gleisen. Ein Fahrgast und der Fahrer erlitten ebenfalls Verletzungen.

*** aktualisiert: Der gesuchte 22-Jährige stellte sich am Sonntag (19.5.) auf der Polizeiwache in Düsseldorf Bilk. ***

Joris M. ist verdächtigt im Zeitraum zwischen Januar und November 2018 in über 200 Fällen zahlreiche Straftaten begangen zu haben. Die Polizei fahndet nun mit Fotos nach dem mutmaßlichen Serienbetrüger.

D_Anathol_Kathrin_13052019

Erst kürzlich, zu Ostern, sind wir wieder einmal durch die verwunschene Auenlandschaft des Museums Insel Hombroich gewandert. Und wir waren ein bisschen wehmütig, weil die Schöpfer dieser Oase schon seit Jahren nicht mehr unter den Lebenden sind: der Gründer, Sammler und Mäzen Karl-Heinz Müller, der Bildhauer und Baumeister Erwin Heerich, der ungestüme Maler Norbert Tadeusz. Und nun ist auch Anatol Herzfeld gestorben, der markante Künstler mit dem Schnauzbart, der sich in jenen Auen ein Holzhaus mit Freiluft-Atelier eingerichtet hatte und sich dort so gutmütig von Spaziergängern besuchen und beobachten ließ.

D_Polizei_Igel_13052019

Glück hatte ein Igel am frühen Sonntagmorgen (12.5., 0:35 Uhr) in Düsseldorf Benrath. Er hatte sich in den Gleisen an der Benrather Schlossallee verfangen und wäre vermutlich von der nächsten Stadtbahn überrollt worden.

D_Maria_Garath_3_12052019

Das Lied „Jetzt ist die Zeit, jetzt ist die Stunde. Heute wird getan oder auch vertan, worauf es ankommt, wenn er kommt“ ist in vielen Wortgottesdiensten zu Maria 2.0 am Wochenende in Düsseldorf gesungen worden. Es könnte die Hymne derer werden, für die die katholische Kirche sich dringend ändern muss, damit endlich Gleichberechtigung für Frauen Einzug hält.

D_SchalkeHools_20190511

Laut Augenzeugenberichten haben am Samstagabend (11.5.) rund 150 gewaltbereite Hooligans aus Gelsenkirchen im Düsseldorfer Hauptbahnhof den Anhängern von Fortuna Düsseldorf aufgelauert. Die Schlägereien verlagerten sich teilweise auf die Gleise. Der Zugverkehr musste unterbrochen werden. Es gab einen Großeinsatz der Polizei – und mehrere Festnahmen.

D_Feuerwehr_Aktionstag_Flamme_20190511

Die Hitze war auf dem Gesicht zu spüren. Nur zwei Meter entfernt loderten die Flammen. Und die sollte das Mädchen jetzt löschen. Der erster Versuch blieb ein wenig zaghaft: Zu kurz! Das Feuer brannte weiter. Aber im zweiten Anlauf – da drückte sie mit aller Kraft auf den Griff des Feuerlöschers – und die Wasserwolke umhüllte den Brandherd, die Flammen erloschen. Geschafft! Viele tausend Menschen sahen am Samstag auf dem Düsseldorfer Burgplatz, wie das geht: Retten – Löschen –Bergen!“ Der Aktionstag auf dem Burgplatz hatte einen eigenen Hashtag: „Feuerwehr – Wir für Düsseldorf“.

d_ADFC+Koe_Titel_20190511

Der Düsseldorfer ADFC ist Andreas Hartnigk überaus dankbar. Und das kommt so selten vor wie drei platte Hinterreifen an ein- und demselben Tag. Den Vorschlag des CDU-Ratsherren, Fahrräder in Düsseldorf mit Parkgebühren zu belegen, setzte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club am Samstag (11.5.)  auf der Königsallee spontan in die Realität um. Für den Luxus-Boulevard-Parkticketpreis von 1,45 Euro pro halber Stunde stellten die Radaktivisten ihre Drahtesel quer in die teuersten Parklücken der Stadt. Das erboste und amüsierte die Autofahrer, führte zu Fragen und teils hitzigen Diskussionen, brachte eine coole Politesse überhaupt nicht aus dem Konzept und erstaunte Bereitschaftspolizisten aus Bochum.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum