Düsseldorf

D_Sturm_18012018

Aktualisiert 10.30 Uhr: Nach Angaben der Düsseldorfer Feuerwehr wurde ein Mensch in Düsseldorf Gerresheim durch einen umgestürzten Baum in seinem Fahrzeug verletzt. Er konnte aussteigen, bevor die Feuerwehr kam und wurde – leicht verletzt – in ein Krankenhaus gebracht.

Aktualisiert Monntag, 11.5, 10 Uhr: Nach Angaben der Düsseldorfer Feuerwehr muss noch bis in zum Montagabend (11.3.) mit Windböen gerechnet werden, die in der Spitze 85 bis 90 Stundenkilometer schnell sind. Sturmtief „Eberhard“ hat auch am Montag den Verkehr durcheinandergewirbelt. Kurz vor 8 Uhr am Morgen meldete der WDR eine Staulänge von 420 Kilometer in NRW. Die Deutsche Bahn wird ihren Fahrplan im Nah- und Fernverkehr erst im Laufe des Tages wieder in Ordnung bringen. Zugreisende sollten sich vor Beginn ihrer Fahrt genau informieren, ob ihre Verbindung wie geplant funktioniert.
Weitere Sturmschäden in Düsseldorf – bitte auf die Überschrift klicken…

D_Feuer_AmKleinenforst_20190310_Schueller

Die unheimliche Brandserie in Düsseldorf Vennhausen geht weiter: In der Nacht zu Sonntag (10.3.) war die Feuerwehr fast drei Stunden lang damit beschäftigt, brennenden Unrat zu löschen. Am Kleinforst brannte ein vier mal sechs Meter großer Garagentrakt. Es war das dritte Feuer dieser Art innerhalb der vergangenen zwei Wochen.

D_Frauendemo_Menge_09032019

Mit mehr als 1500 Teilnehmerinnen zog am Samstag (9.3.) der Demonstrationszug zum „Internationalen Frauenkampftag“ durch die Düsseldorfer Innenstadt. Teilweise zerrte Wind und Regen an den Plakaten und Transparenten, aber die Botschaften war trotzdem deutlich: Kampf gegen die Unterdrückung, Diskriminierung und Ausbeutung.

D_Pulse_Banner_09032019

Mit einem Flashmob hat die Initiative Pulse of Europe am Samstag (9.3.) die Menschen in Düsseldorf auf dem Schadowplatz überrascht. Über 200 Sängerinnen und Sänger stimmten die „Ode an die Freude“ an.

D_Tilly_Fridays_09032019

In weltweit 50 Ländern und bundesweit in 200 Städten gehen am Freitag, 15. März, die Aktivisten auf die Straße, um für den schnellstmöglichen Kohleausstieg und für eine konsequente Klimapolitik, und damit eine sichere Zukunft zu demonstrieren. Die Demonstration in Düsseldorf wird ein besonderes Highlight haben. Der von Künstler Jacques Tilly für den Rosenmontagszug gestaltete Greta-Thunberg-Wagen zieht mit. Das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) stellt der Düsseldorfer Gruppe den Wagen zur Verfügung.

D_Frauen_drei_08032019

Der Hörsaal der Hochschule Düsseldorf war am Freitagabend mit fast 500 Gästen gefüllt – darunter auch zahlreiche Männer. Sie alle waren gekommen, um gemeinsam den internationalen Frauentag zu feiern. Als Premiere wurde der Gleichstellungspreis der Stadt Düsseldorf vergeben. Viele Vereine, Organisationen, Verbände und Parteien haben zum Programm beigetragen.

D_AlkoholamSteuer_20190308

Die Autobahn A44 am Donnerstag (7.3.) gegen 15 Uhr: In Höhe des Flughafens und in Fahrtrichtungen Ratingen fuhr ein grauer Skoda Schlangenlinien. Über alle drei Fahrspuren hinweg. Und dabei bremste der Fahrer sein Auto zeitweise auf 20 Stundenkilometer. Im Autobahnkreuz zur A52 stoppte die Polizei den 65 Jahre alten Mann aus Mönchgladbach. Die Kontrolle des Atemalkohols ergab laut Polizeibericht einen Wert von 4,7 Promille.

D_Anlage_Polizei_20190307

Ein Richter hat die Veröffentlichung dieses Passfotos genehmigt: Dieser Mann soll mehrere Menschen mit Konto in Düsseldorf um wenigstens 200.000 Euro erleichtert haben. Die Düsseldorfer Polizei fragt: Wer kennt den mutmaßlichen Anlagebetrüger?

D_Polizei_26122016

Die Tat geschah blitzschnell: Im Vorübergehen habe am Aschermittwoch-Nachmittag, 15.45 Uhr, ein 17-Jähriger einer Passantin auf der Westfalenstraße in Düsseldorf Rath einen 50 Euro-Schein aus der Jackentasche gezogen. So steht es im Polizeibericht. Ein Zeuge sorgte dafür, dass der Täter festgenommen werden konnte. 

D_DUS-Flagge_20170527

Düsseldorf wächst. Die Einwohnerzahl ist von 613.446 Bürgern im Jahr 2013 auf 642.304 Düsseldorfer im Jahr 2018 angestiegen. Und damit sind Frauen, Männer und alle Geschlechter dazwischen gemeint. 28.858 Personen kamen hinzu – das entspricht einem Zuwachs um 4,7 Prozent.

D_Frauenkampftag_Post_20180310_articleimage

Der 8. März steht international für die Frauen und ihre Rechte. In Düsseldorf wird es mit zahlreichen Aktionen begangen und zum ersten Mal der Gleichstellungspreis verliehen. Für Samstag, den 9. März lädt ein breites Bündnis aus feministischen Initiativen, allgemeinpolitischen Gruppen, Parteien und Verbänden zu einer landesweiten Demonstration in Düsseldorf auf. Die Auftaktkundgebung ist um 14 Uhr vor dem DGB-Haus, Friedrich-Ebert-Straße.

D_Sturm_18012018

Der Wildpark in Düsseldorf Grafenberg bleibt am heutigen Donnerstag (7.3.) geschlossen. Das teilt die Stadt mit und verweist auf die stürmische Wetterlage. Es seien starke Sturmböen angesagt. Deshalb will die Stadt keine Besucher gefährden. Am morgigen Freitag, 8. März, werden die Öffnungszeiten voraussichtlich wie gewohnt eingehalten, heißt es.

rollstuhl

Ganze zwei Zeilen ist der Düsseldorfer Rheinbahn diese Mitteilung wert: Menschen mit Behinderung oder Gehproblemen können in der kommenden Woche die U-Bahnhaltestelle Steinstraße/Königsallee nicht nutzen. Der Grund: Arbeiten an der Hydraulik des Aufzuges. Von Sonntag, 10. März, 18 Uhr, bis Freitag, 15. März, 12 Uhr, haben Rollstuhlfahrer und Rollator-Nutzer deshalb nur eine Möglichkeit: Sie müssen ihre Bahn entweder eine Haltestelle früher verlassen – an der Oststraße – oder bis zur Heinrich-Heine-Allee durchfahren. Die Rheinbahn bittet um Verständnis. Stattdessen sollten sich die Verantwortlichen einfach mal im Fachhandel umsehen: Dort kostet ein treppensteigender Rollstuhl 20.000 Euro – und könnte samt Bedienpersonal bei allen künftigen Aufzugarbeiten als Alternative eingesetzt werden.

D_Sirene_20150930

Manch älterem Nachbarn fahren bei diesem Heulton immer noch die Kriegs-Schrecken in die Glieder. Dabei geht es an diesem Donnerstag (7.3.) nur um einen Probealarm. In Düsseldorf heulen um 10 Uhr 80 Sirenen, in NRW sind es 4500 Sirenen.  
„Jeder sollte wissen, was im Notfall zu tun ist“, sagt NRW-Innenminister Herbert Reul, CDU. „Im Ernstfall sollten die Bürgerinnen und Bürger bei Auslösung der Sirenen geschlossene Räume aufsuchen, Passantinnen und Passanten bei sich aufnehmen, Türen und Fenster geschlossen halten und das Radio einschalten“, so der Minister.

D_Hoppeditz_Gang_06032019

Das gab es noch nie, doch ein Irrtum ist ausgeschlossen: Da nahm der Düsseldorfer Hoppeditz Tom Bauer an seiner „eigenen“ Beerdigung teil. Denn am Aschermittwoch (6.3.) war es wieder so weit. Im Stadtmuseum traf sich die Trauergemeinde um Abschied von Hoppeditz und der närrischen Zeit zu nehmen.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum