Düsseldorf

D_Chemie_Martzinstrasse_20190610

Chemiegroßalarm, mitten im dicht besiedelten Düsseldorf Unterbilk: An der Martinstraße 30 bestimmen derzeit Feuerwehrleute in silbrigen, orangen und gelben Chemie-Schutzanzügen das Bild. Anwohner wurden aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen. Gleichzeitig heißt es aber auch, Luftmessungen hätten ergeben, dass die Anwohner derzeit nicht Gefahr seien. Im Mittelpunkt des Einsatzes: ein 200 Kilo-Fass mit einer heiklen Chemikalie. Welches das genau ist, konnte ein Feuerwehrsprecher am Montagmorgen (10.6.) nicht sagen. Nur weil Pfingsten ist, scheint Düsseldorf einer Katastrophe entronnen: In unmittelbarer Nachbarschaft der Lagerhalle mit Chemie außer Kontrolle befindet sich ein katholischer Kindergarten.

pol_2932011

Eine Vergewaltigung im Düsseldorfer Hofgarten hat eine 51 Jahre alte Frau aus Wuppertal bei der Polizei angezeigt. Sie gab ab, nach einem Diskobesuch in der Düsseldorfer Altstadt am Samstag (8.6.) zwischen 4 und 5 Uhr durch den Hofgarten gegangen zu sein. Dort sei sie plötzlich von zwei bis drei jungen Männern attackiert und vergewaltigt worden. Die Polizei sucht dingend Zeugen. 

D_Buch_Stande_07062019

Die Kö als Meile für Liebhaber von Büchern und Literatur kann noch bis Montag (10.6.) genossen werden. Der 33. Bücherbummel wurde am Donnerstagmittag (6.6.) mit der Übergabe des Leseförderpreises des Düsseldorfer Buchhandels eröffnet. Eingebettet ist der Büchelbummel in die neunte Auflage der Düsseldorfer Literaturtage, die in diesem Jahr noch bis zum 16. Juni unter der Überschrift „Sie haben Flammen und Waffen!“ stehen.

pol_572013d

Noch bevor das Nations League Spiel zwischen den Niederlanden und England am Donnerstagabend (6.6.) angepfiffen wurde, ging es in der Düsseldorfer Altstadt hoch her. Auf dem Burgplatz gerieten rund 40 britische Fußballfans aneinander. Die Polizei beendete die Prügelei und nahm 16 Personen fest.

D_WC_Burgplatz_07062019

Gleich neben der Freitreppe an der Unteren Rheinwerft gibt es nun ein neues „stilles Örtchen“. Die kostenlose öffentliche Toilettenanlage ist in Containern untergebracht und hat auch einen barrierefreien Zugang. Pünktlich zum Pfingstwochenende geht die Anlage in Betrieb. Die Toiletten sind rund um die Uhr geöffnet und werden von der Awista zweimal täglich gereinigt.

D_Blind_Kozyk_06062019

Viele Menschen halten die Rillen auf zahlreichen Bahn- oder Bürgersteigen für kunstvolle Element oder Regenrinnen. Doch in den Boden eingelassen sorgt das taktile Blindenleitsystem dafür, dass sich blinde oder sehbehinderte Menschen sicher bewegen können. Das funktioniert aber nur, wenn die Streifen frei sind. Oft werden gedankenlos Fahrzeuge, Mülltonnen oder andere Hindernisse darauf abgestellt, was zur Gefahr werden kann, wenn man nichts sieht. Am Tag der Sehbehinderung, dem 6. Juni, startet die Stadt Düsseldorf gemeinsam mit Düsseldorf Marketing die Kampagne "Streifenfrei", um auf das Problem hinzuweisen.

D_Aufsicht_Geisel2_29052019

Nachdem Oberbürgermeister Thomas Geisel vor einer Woche (29.5.) Norbert Menke als neuen Beteiligungsmanager der Stadt vorgestellt hat, zieht dieser nun seine Kandidatur zurück. Die negative öffentliche Diskussion zu den Plänen haben zu diesem Entschluss geführt, betonte Menke in einer Pressemitteilung der Stadt.

D_Oststrasse_06062019

*** Aktualisierung: Wie die Feuerwehr mitteilt, konnte der Einsatz beendet werden. Die Begutachtung durch den Statiker ergab keine Gefährdung für das Gebäude. Die Sperrung der Oststraße wird aufgehoben***

D_PSD_1_05062019

Die Heimstätte der DEG an der Brehmstraße bot am Mittwoch (5.6.) die Kulisse für acht flotte Flitzer, die auf ihre neuen Besitzer warteten. Gemeinsam mit dem Projektpaten Daniel Kreutzer übergab der Vorstand der PSD Bank Rhein-Ruhr, August-Wilhelm Albert, die VW Up an acht gemeinnützige und wohltätige Organisationen. 100.000 Euro lässt sich die Bank diese Aktion kosten und möchte damit den Stellenwert des sozialen Engagements unterstreichen.

D_Schuesse_Loerick_20190405_Bothe

Drei durch Schüsse aus einem Luftgewehr verletzte Personen meldete die Düsseldorfer Polizei aus der Nacht zu Mittwoch, gegen 23 Uhr. Vom Balkon seiner Wohnung an der Emanuel-Leutze-Straße in Düsseldorf Lörick aus soll ein 26 Jahre alter Deutsch-Amerikaner wahllos auf Passanten gezielt und abgedrückt haben. Der Mann sei betrunken gewesen und habe unter Drogeneinfluss gestanden, heißt es. Er wurde festgenommen und befindet sich derzeit im Gewahrsam der Düsseldorf Polizei.

D_StrassenbahnBerlinerAllee_20190605_Bothe

Vier Schwerverletzte gab es bei einem heftigen Zusammenstoß eines Mercedes AMG mit einer Straßenbahn auf der Berliner Allee. Offenbar wollte der Autofahrer in der Nacht zu Mittwoch (5.6.) nach links in die Grünstraße abbiegen; dabei wurde das Fahrzeug auf der Fahrerseite von der Straßenbahn gerammt. Um zwei, im Auto eingeklemmte Frauen zu befreien, musste die Feuerwehr eine Stunde lang arbeiten, während die Unfallopfer durch Fenster und Türen von der Notärztin und Sanitätern versorgt wurden.

D_FeuerwehrDUS_20150401

An der Weiche zum Abzweig des Lierenfelder Betriebshofs war am Dienstagabend (4.6.) eine mit rund 50 Fahrgästen besetzte Straßenbahn aus den Gleisen gesprungen und gegen eine Absperrung geprallt. 21 Menschen mussten von den Rettungskräften versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Für die Rettungsmaßnahmen und Bergung der Bahn war die Karl-Geusen-Straße über viele Stunden gesperrt.

D_kath_Himmels_0_04062019

Mit der Kampagne #himmelsleuchten beginnt für die katholische Kirche in Düsseldorf ab dem 20. Juni 2019 eine ereignisreiche Zeit mit vielen Aktionen und Programmpunkten. Stadtweit möchte sich die Kirche öffnen und zeigen, dass Glauben weit mehr ist als Gottesdienste hinter dunklen Kirchenmauern.

D_dus_nacht_04062019

Die Zahl der Starts nach 22 Uhr und Landungen zwischen 23 und 5.59 Uhr lag am Düsseldorfer Flughafen bei 530. Dieser Wert gilt laut einer Pressemitteilung des Flughafens für den Zeitraum vom 1. November 2018 bis zum 31. Mai 2019. Im Vorjahres-Zeitraum waren es noch 985 Flugbewegungen des Nachts gewesen. Während die Betreiber des Düsseldorfer Airports den Rückgang der Nachtflugbewegungen um 46 Prozent als Erfolg feiern, dämpft Christoph Lange von der Initiative „Bürger gegen Fluglärm“ die Euphorie. Der wesentliche Rückgang entstehe dadurch, dass Eurowings seine Betriebsabläufe neu geordnet habe. „Eigentlich müsste der Effekt noch stärker sein“, sagte Lange. „Ist er aber nicht.“

D_Rheinufer_20190604

Mensch und Baum leiden unter der hochsommerlichen Hitze am Rhein. Das Düsseldorfer Gesundheitsamt warnt Jogger und Radfahrer und Spaziergänger vor hohen Ozonwerten. Die Gartenamtsleiterin Doris Törkel nannte im „Ausschuss für öffentliche Einrichtungen“ die Alarmzahl von aktuell „700 Baum-Ausfällen“ wegen zu großer Trockenheit. Und die Platanen auf Düsseldorfs Flaniermeilen am Rhein, am Kaiser-Wilhelm-Ring und am Kaiser Friedrich-Ring haben Apiognomonia veneta – die Pilzkrankheit Platanenwelke.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum