Düsseldorf

D_Sternsinger_Saal_04012019

Schon viele Staats- und Ehrengäste sind im Jan-Wellem-Saal des Rathauses empfangen worden. Am Freitag (4.1.) begrüßte Stadtdirektor Burkhard Hintzsche Sternsinger aus drei Stadtteilen der Landeshauptstadt. Rund 30 Könige brachten den Segen ins Rathaus und nahmen neben Spenden auch besondere Kronen mit.

D_Zelt_03012019

Ein Aushang am NRW-Forum hatte im neuen Jahr für Aufruhr gesorgt. Denn die wohnungslosen Menschen, die ihr Camp seit einigen Wochen in einem der Säulengänge an der Inselstraße aufgeschlagen hatten, sollten vertrieben werden. Nun hat Stadtdirektor Burkhard Hintzsche zu mehr Toleranz aufgerufen und die Räumung des Camps ausgesetzt.

D_Feuerwehr_Symbol

Aktualisierung: Nach Mitteilung der Polizei wurde Brandbeschleuniger am Brandort gefunden. Die Ermittlungen werden nun wegen vorsätzlicher Brandstiftung geführt.

Am Mittwoch (2.1.) wurde die Düsseldorfer Feuerwehr zu einem ehemaligen Werksgelände an der Wiesenstraße in Heerdt gerufen. Vier Neuwagen brannten dort aus, fünf weitere Fahrzeuge wurden beschädigt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

D_Dreigestirn_01012019

Es ist nicht nur eine Geheimsache, es ist „top secret“: Die Namen des neuen Dreigestirn der Närrischen Schmetterlinge. So erwartete eine bunte Gesellschaft von Jecken der verschiedenen Düsseldorfer Karnevalsvereine am Abend des Neujahrstages (1.1.) in der Mertensgasse den großen Moment. Zwar ohne Trommelwirbel, aber unter großem Jubel, lüftete der Präsident der Närrischen Schmetterlinge kurz nach 20 Uhr das Geheimnis. Nacheinander zeigten sich die Jungfrau Marion (Mario Pitsch), Bauer Nobert (Netzel) und Prinz Frank (Spehl) und ließen sich feiern.

D_Weihnachtstroedel_01012019

Das Foyer der Johanneskirche in Düsseldorf verwandelt sich am Samstag (5.1.) zu einer Markthalle für ungeliebte Weihnachtsgaben. Von 10 bis 18 Uhr können dort Geschenke neue Besitzer finden. Die Organisatoren haben außerdem einen Bücherflohmarkt zusammengestellt. Der Verkaufserlös geht an Ärzte ohne Grenzen.

D_Neujahr_Saecke_01012019

Bereits zum fünften Mal trafen sich die Mitglieder der Jugendorganisation der Ahmadiyya Muslim Jaamat (AMJ) am Neujahrsmorgen (1.1.) am Rheinufer und räumten das weg, was die Feiernden in der Silvesternacht zurückgelassen haben: Flaschen, Böllerreste, Verpackungsmüll und Unrat.

D_Silvester2018_angst_20181231

(Aktualisiert 1.1., 12.30 Uhr - mit Zahlen von Polizei und Stadt Düsseldorf) Zu Jahresbeginn haben es die Menschen in Düsseldorf krachen lassen. Viele Tausend feierten auf den Straßen und in der Altstadt. Die Polizei Düsseldorf spricht von einem unspektakulären Jahreswechsel – mit Einsatzzahlen auf dem Vorjahresniveau. Zwischen 20 und 6 Uhr zählte die Polizei 376 Einsätze (Vorjahr 330). Die Feuerwehr Düsseldorf registrierte eine leicht erhöhte Zahl an Einsätzen. Am Nikolaus-Knopp-Platz in Düsseldorf Heerdt kam ein nach Polizeiangaben volltrunkener Mann unter eine Straßenbahn, wurde lebensgefährlich verletzt und musste notoperiert werden. In der Dorotheenstraße in Düsseldorf Flingern brannte am Neujahrsmorgen der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses.

D_FischerVenloerstrasse_20181231

Schwer verletzt wurde am Silvestermorgen (31.12.) ein Mann aus Düsseldorf. Nach Polizeiangaben kam er mit seinem Auto aus der Richtung Kaiserstraße. Aus noch ungeklärter Ursache kam er in Höhe der Kreuzung Fischer-/Venloerstraße von der Fahrbahn ab, fuhr gegen ein Verkehrszeichen und landete auf einem Stromkasten. Vor der Bergung mussten die Stadtwerke Düsseldorf zunächst den Strom abschalten.

D_Kanreval_Termine19_30122018

Kostümsitzungen, Biwaks, Brauereisitzungen, Tuntenlauf und Umzüge - hier finden Jecken alles. Von den Sitzungen der im Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) organisierten Vereine über das "Hammer Jeck Jemöös" bis zur Prinzengarde Grün-Weiss (Volmerswerth) und den Angermunder 11 Pille: report-D hat die närrischen Termine für Session 2018/19 in Düsseldorf zusammengestellt.

D_Polizei_Krad_Nacht_20180728

Manchmal hilft es, wenn man sich in Düsseldorf ein bisschen auskennt. Das musste ein mutmaßlicher und maskierter Räuber erfahren, der am Freitagabend (28.12.) eine Pizzeria in Düsseldorf-Oberkassel überfallen wollte. Er fuchtelte mit einer Schusswaffe umher. Er sprach mit lauter Stimme. Er forderte „Geld!“. Die vier Angestellten aber ignorierten den Gast, der daraufhin ohne Beute von dannen zog.

D_Feuerwehr_Stilwerk_20181229

Stromausfall im Bereich Berliner Allee/Königsallee: Dort gab es am Samstag (29.12.) zwischen 12.30 Uhr und 13.03 Uhr einen Blackout – in Kö-Center, Kö-Galerie und dem Stilwerk – teilte ein Sprecher der Stadtwerke Düsseldorf mit. Im Stilwerk ging sofort die Brandmeldeanlage auf Störung. Feueralarm! Die Feuerwehr rückte mit einem Löschzug an.

D_Schifffahrtsmuseum_28122018

Am 30. Dezember ist vorerst der letzte Sonntag, an dem an den Kassen vieler Düsseldorfer Museen Tickets verkauft werden. Denn in 2019 dürfen viele Museen sonntags kostenfrei besucht werden.

D_Müll_28122018

Der Rat der Stadt Düsseldorf hat über einige Änderungen bei den Gebühren entschieden, die zum 1. Januar in Kraft treten. Die Sätze für Grund- und Gewerbesteuer bleiben im Jahr 2019 unverändert.

D_Taeter_20160728

Als zwei Männer am Donnerstag (27.12.) in eine Wohnung an der Oststraße einbrachen, rechneten sie nicht mit der Smarthometechnologie, mit der der Bewohner Vorkehrungen getroffen hatte. Sein Handy meldete ihm den Einbruch und die durch ihn alarmierten Polizisten trafen die Einbrecher noch im Treppenhaus an. Sie wurden festgenommen und sitzen nun in Untersuchungshaft.

D_RTWWersten_20181226

Ein Rettungswagen der Düsseldorfer Feuerwehr ist am Mittwochabend (26.12.), gegen 18.30 Uhr, in Höhe des Werstener Friedhofs frontal gegen einen Baum gefahren. Die Retter waren unter Blaulicht und Sirene im Einsatz. Sie wurden nach ersten Erkenntnissen rechts von einem Personenwagen gerammt, der auf einen Friedhofsparkplatz einbiegen wollte. Fahrer und Beifahrer des Rettungswagens wurden schwer verletzt; auch die beiden Insassen des Pkw mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum