Aktuelles

D_Weiter_2_16092018

Der Heimatverein „Weiter“ feiert in diesem Jahr den 40. Geburtstag und im Jubiläumsjahr verleihen sie eine besondere Auszeichnung an Heinz-Richard Heinemann: Die Medaille mit dem Bildnis der Kurfürstin Anna Maria Luisa Medici. Dabei ist der Geehrte für die Weiter nicht wegen seiner süßen Köstlichkeiten ein besonderer Mensch. Sie zeichneten ihn damit für sein Engagement im Brauchtum und im sozialen Bereich aus.

D_KIndertag_Kita_17092018

Das Rheinufer war am Sonntag (16.9.) fest in Kinderhand und ab Mittag tummelten sich nach Angabe des Veranstalters über 100.000 Besucher auf dem Fest, auf dem sich die breite Vielfalt derer präsentierte, denen das Wohl der Kinder am Herzen liegt. Seit zwanzig Jahren arbeitet die Stadt Düsseldorf mit Unicef zusammen, was mit einem buntes Programm und dem Auftakt der Aktion "Kids United" gefeiert wurde. Die Besonderheit für Eltern und Großeltern: Die Geldbörse konnte größtenteils steckenbleiben, denn beim Kinderfest gab es ganz viele Angebote und Aktionen kostenlos. So wurde an zahlreichen Ständen gebastelt, gespielt und ausprobiert.

Eindrücke vom Weltkindertag in der report-D-Bildergalerie

D_Buden_Ballons_15092018

Es ist seit vielen Jahren Tradition in Pempelfort: Das Budenfest des Kinderhilfezentrums an der Eulerstraße. Einige Besucher waren bereits selber als Kinder dabei und freuen sich, nun mit dem eigenen Nachwuchs das Fest zu besuchen. Doch eine Tradition endete in diesem Jahr. Der Mann mit dem Zwirbelschnäuzer, der langjährigen Organisator und Vorstand der Stiftung des Kinderhilfezentrums, Michael Riemer, verabschiedete sich.

RhineCleanUp_2018_Duesseldorf8

Der Ruf kam von der Theodor-Heuss-Brücke herunter ins Rhein-Vorland: „Hey, kann man bei Euch noch mitmachen?“ Na klar! Handschuhe überstreifen, Müllsack packen – und der RhineCleanup konnte am Samstag (15.9.) beginnen. Rund 1100 Menschen in Düsseldorf, nach Veranstalterangaben mehr als 7000 Saubermacher deutschlandweit befreiten das Rheinufer von Treibgut, Schmutz und Unrat. 59 Städte und Kommunen machten mit – von Chur in der Schweiz bis Rotterdam in den Niederlanden.

D_Rheinbad_14092018

Die guten Wetteraussichten haben die Bädergesellschaft Düsseldorf umplanen lassen. So können die Badefreudigen und Schwimmer das Freibad Rheinbad noch bis zum 22. September nutzen. Sollte der September weiterhin sonnig bleiben, ist vielleicht noch eine Verlängerung möglich.

D_Skater_Sprung_02052018

Mit der Austragung der Deutschen Skateboard Meisterschaft wird die neue Skateranlage in Eller Anziehungspunkt für viele Spitzensportler, die vielleicht hier ihre Fahrkarte für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 lösen. Die Wettkämpfe starten am am Samstagmorgen (15.9.) und die Finale werden am Sonntag ausgetragen. Doch nicht nur im Skaterpark können Zuschauer die Welt der Skateboarder erleben. Mit einer Foto-Ausstellung, Videos und Kunstwerken wird bis Sonntag viel Skate-Kultur geboten.

D_Stadtradeln_Ballon_13092018

Die Begeisterung für das Radfahren in Rüsseldorf steigt und so konnte beim Wettbewerb „Stadtradeln“ mit 298 Team ein neuer Teilnehmerrekord erzielt werden. Oberbürgermeister Thomas Geisel zeichnete am Mittwoch (12.9.) zwölf Siegerteams im Zakk bei der Abschlussfeier aus.

D_Rhinecleanup_Schild_12092018

Die Idee zieht immer weitere Kreise und mittlerweile sind neben Düsseldorf über 40 Städte bei der großen „Rhine-Cleanup-Aktion“ am Samstag (15.9.) dabei. Wer spontan noch mitmachen möchte, darf sich gerne am Rheinufer an der Reinigungsaktion beteiligen. Als prominenter Düsseldorfer Mitstreiter hat Jacques Tilly eine Riesenmuschel zur Verfügung gestellt, die am Samstag den Müll am Paradiesstrand verschlucken wird.

D_Kastanien_22092016_articleimage

Der Herbst ist da und mit ihm die Eicheln und Kastanien. Der Tierpark in Grafenberg startet wieder die Sammelaktion für die Tiere. Kinder, die ihre gesammelten Früchte abgeben, erhalten dafür eine kleine Entlohnung.

D_Gladysch_09092018

Barbara Gladysch ist mit ihren 77 Jahren eine Frau mit großem Herz, aber auch mit klaren Prinzipien, die sie kompromisslos vertritt. So konnte sie es im Jahr 2008 dem amtierenden Oberbürgermeister Joachim Erwin nicht verzeihen, dass er sich weigerte die Tibet-Flagge am Rathaus zu hissen. Sie gab ihm das Ehrenzeichen der Stadt Düsseldorf, den Jan-Wellem-Ring zurück, mit dem sie 1997 ausgezeichnet worden war. Durch ihr gutes Einvernehmen mit Oberbürgermeister Thomas Geisel, der besonders in Flüchtlingsfragen immer ein offenes Ohr hat, ist sie nun versöhnt mit der Stadtspitze und so nahm sie am Sonntag (9.9.) den Ring ein zweites Mal entgegen.

D_Rollstuhl_Tanzen_Logo_09092018

Dass auch Rollstuhlfahrer sich auf der Tanzfläche gut bewegen können, zeigt der Verein „TanzenInklusiv in Nordrhein-Westfalen“. Am 5. Oktober startet ein neuer inklusiver Tanzkurs mit sechs Einheiten, in denen Grundschritte und Figuren des Dicso-Fox vermittelt werden.

D_Suedpark_Karte_08092018

30 Jahre ist der Südpark alt und hat an seiner Attraktivität nichts eingebüßt. Das bewiesen die zahlreichen Besucher, die am Samstag mit der Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA), dem Gartenamt und zahlreichen Helfern und Unterstützern feierten. Die Kinder nahmen sofort den neuen Spielplatz „Kraut und Rüben“ in Besitz und das Bühnenprogramm sorgte für beste Stimmung im Park. Es wurde inklusiv gefeiert und viele Besucher waren sich einig – so ein Fest würde ihnen auch jedes Jahr gefallen.

Eindrücke vom Fest finden sie hier in der report-D Bildergalerie

D_Kurden_tanz_20180908

Auf dem Transparent über der Bühne stand: „Solidarität mit Afrin – Für Frieden und Demokratie – Freiheit für Abdullah Öcalan“. Zwischen 3500 und 4000 Kurden demonstrierten und feierten am Samstagnachmittag (8.9.) auf den Düsseldorfer Rheinwiesen. Ein zahlenmäßig starkes Polizeiaufgebot begleitete die Veranstaltung. Die Beamten konfiszierten einige Fahnen mit dem Symbol der PKK und dem Portrait ihres in der Türkei inhaftierten Vorsitzenden Öcalan.

D_Hinkel_3_08092018

Der Ur-Karnevalist Josef Hinkel hat in seinem Leben bereits unzählige Orden erhalten und dürfte damit problemlos ein Zimmer füllen können. Doch am Freitag überreichte Oberbürgermeister ihm eine ganz besondere Auszeichung: Die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

D_Gas_Podium_06092018

Wenige Themen wurden in Düsseldorf so emotional diskutiert wie die Frage nach dem Erhalt der Gaslaternen. Lange Zeit schien es, als würde die Stadt eine großflächige Umrüstungsaktion starten und fast 10.000 Gaslaternen in lichtstarke LED-Modelle austauschen. Doch der Widerstand in der Bürgerschaft ist groß. Am Donnerstag (6.9.) hatte die Stadt in den Henkelsaal eingeladen und stellte vor, wie erhaltungswürdige Gaslaternen ermittelt werden sollen. Die positive Nachricht für die über 300 Besucher: Es könnten weit mehr als die bisher angedachten 4.000 Stück werden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum