Aktuelles

D_Maseknpflicht_23102020

Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat für Gebiete, in denen der notwendige Abstand zwischen Menschen nicht eingehalten werden kann, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch im Freien verfügt. Schilder weisen die Passanten auf die Maskenpflicht hin. Allerdings gilt die Maskenpflicht nicht überall rund um die Uhr. Die Tragepflicht ist pro Bereich zeitlich definiert.

D_Coron_Oktober_01102020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Weihnachtsmarkt_Licht_22102020

Vier Wochen vor dem geplanten Start der Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt kam am Donnerstagnachmittag (22.10.) das endgültige aus für 2020: Düsseldorf Tourismus reagiert auf aktuelle Infektionslage und sagte alle Weihnachtsmärkte ab.

D_CoronaLeugner_MundNase_20201021

Das Düsseldorfer Ordnungsamt korrigiert seine bisherige Meinung zur Maskenpflicht bei Demonstrationen. Das teilte Stadtsprecher Marc Herriger mit. Anders als in anderen NRW-Städten wie etwa Köln oder Dortmund mussten Demo-Teilnehmer in Düsseldorf bislang keinen Mund-Nase-Schutz tragen. Das hatte vor allem am Samstag (17.10.) und Mittwoch (21.10.) bei den Demos gegen die Corona-Maßnahmen für großen Unmut bei Passanten gesorgt. Die trugen Maske und wurden vom Ordnungsamt auf die Maskenpflicht hingewiesen, falls sie dies nicht taten. Maskengegner hingegen verteilten laut rufend ihre Parolen und ihre Aerosole in der Innenstadt.

D_bücherei_05052015

Durch die steigenden Corona-Infektionszahlen ist die Nachfrage bei der Kontaktpersonennachverfolgung und an der Corona-Hotline der Stadt Düsseldorf stark gestiegen. Das Gesundheitsamt hat deshalb Verstärkung angefordert. 20 Mitarbeiter*innen der Stadtbücherein werden ab Montag (26.10.) dort aushelfen. Die Büchereien Eller, Flingern, Garath, Oberkassel, Rath, Unterbach, Unterrath und Wersten bleiben deshalb ab Montag, 26. Oktober, bis auf weiteres geschlossen.

D_Coron_Oktober_01102020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_CoronaLeugner_Kreuz_20201021

Maskerade statt Maske: 125 Menschen zogen am Mittwochabend im Stil einer Trauergesellschaft hinter einem schwarzen Sarg her. Der Darsteller eines Pfarrers mit Neonkreuz vorweg war ebenso falsch wie die scheinbare Besorgnis dahinter. Die Corona-Leugner gaben vor, das Grundgesetz zu Grabe zu tragen.

D_Glasmacher_Schriftzug_20102020

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als würde das Projekt Glasmacherviertel vor sich hin schlummern. Doch nicht nur der Graffiti-Wettbewerb am Bauzaun des Geländes ist ein Anzeichen für den Wandel, der dem Grundstück bevorsteht. Alle Bürger*innen sind eingeladen die entstandenen Graffitis anzuschauen und online für die Schönsten abzustimmen. Die Projektvorbereitungen für das neue Wohngebiet laufen und die Verantwortlichen wollen sofort starten, wenn die Genehmigungen der Stadt vorliegen. Bereits 2021 könnte mit ersten Erschließungsarbeiten wie Straßen- und Kanalbau begonnen werden.

D_Coron_Oktober_01102020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Taler_Tilly_20102020

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) würdigt unter dem Motto "LVR.Rheinland.Ausgezeichnet." herausragende Verdienste im Hinblick auf gesellschaftliches und kulturelles Engagement. Am Dienstag (20.10.) ehrte der stellvertretender LVR-Vorsitzende, Professor Dr. Jürgen Wilhelm, Jacques Tilly mit dem Rheinlandtaler im Bereich Kultur.

D_Corona_Rauchen_20102020

In einer Allgemeinverfügung hat die Stadt Düsseldorf die Maskenpflicht ab Dienstag (20.10.) im öffentlichen Raum erlassen. Dies wurde erforderlich, da in Düsseldorf die 7-Tages-Inzidenz über 50 liegt. Neben Bereichen in der Innenstadt wurden Straßen in den Stadtvierteln deklariert, in denen die Maskenpflicht ebenfalls gilt. Zum Teil ist die Geltung an verschiedene Tageszeiten gebunden. Gemäß des Erlasses des Landes NRW gibt es kein Verzehrverbot in der Öffentlichkeit, daher darf die Maske für Essen und Trinken abgenommen werden. Da Rauchen keine dringliche Versorgungsfunktion hat, teilte das Ministerium auf report-D Anfrage mit, sei das Absetzen der Maske zu diesem Zweck bußgeldpflichtig.

D_Sperrstunde_Ordnungsamt3_20201018

Die Klage des Düsseldorfer Gastronoms Walid El Sheikh gegen die Corona-Sperrstunde ist am Dienstag (20.10.) gegen 13 Uhr beim Oberverwaltungsgericht Münster eingegangen. Dies hat ein Sprecher des Gerichts report-D auf Anfrage bestätigt. El Sheikh hält die Sperrstunde für unverhältnismäßig. Er verweist auf die Hygienekonzepte, die alle Wirte vorlegen müssen und deren Einhaltung vom Ordnungsamt überprüft würden.

D_Coron_Oktober_01102020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Coron_Oktober_01102020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Sperrstunde_PolizeiBolkerstraße_20201018

Der erste Samstagabend (17.10.) mit Corona-Sperrstunde 23 Uhr hat für einen deutlichen Besucherrückgang in der Düsseldorfer Altstadt gesorgt. Auf den Straßen zwischen Schlossturm und Heinrich-Heine-Allee waren spürbar weniger Kneipengänger – aber deutlich mehr Polizei und Ordnungsamts-Mitarbeiter, OSD, unterwegs. An der Bolkerstraße reichten zur Sperrstunde die Anwesenheit des OSD, zwei Streifengänge über die Party-Meile und einige Ermahnungen, um die Sperrstunde durchzusetzen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG