Aktuelles

D_Kultur_Kraemer_22062017

Das Band zwischen Düsseldorf und Frankfurt scheint eng, zumindest was die Kunst angeht. Bereits den zweiten Kunstgriff in die Führungsetage der Frankfurter Museen und Kunsthäuser haben die Findungskommissionen getätigt: Dr. Felix Krämer tritt ab dem 1. Oktober 2017 die Nachfolge von Beat Wismer an und übernimmt als Generaldirektor und Künstlerischer Leiter die Stiftung Museum Kunstpalast.

D_Sternfahrt_Pilgerpass_23062017

Düsseldorf ist in diesen Tagen Fahrradstadt, das merkt man an allen Ecken. Doch vor dem Grand-Depart-Wochenende geht am Samstag (24.6.) eine Aktion an den Start, die vielen Kindern auch nach der Tour noch das Radfahren ermöglicht. In einer Sternfahrt an acht Stationen in Düsseldorf können Stempel gesammelt werden. Die Teilnehmer strampeln und haben Spaß, die Sponsoren geben für die gefahrenen Strecken Geld. Davon werden Kitas, Schulen und Einrichtungen mit Zweirädern versorgt. Jeder einzelne Stempel zählt und bringt Geld für neue Fahrräder.

D_Unternehmerin_Siegerinnen_20170623

Giovanni Boccacio lässt es uns spüren, dass er zu einer Zeit lebte, in der ein kleiner Bauch so etwas war wie eine Lebensversicherung. „Es ist besser, Genossenes zu bereuen, als zu bereuen, dass man nichts genossen hat“ wird als Zitat im 14. Jahrhundert eben jenem Genießer zugeschrieben. Stefania Lettini (41) hat sich das freimütige Bekenntnis Boccacios auf die eigene Webseite geschrieben. Auch das hat die Betriebswirtin auf den Thron der Düsseldorfer Unternehmerin des Jahres 2017 gelupft. Verliehen wird der Titel vom Unternehmerinnen-Netzwerk Frauenbande,

D_Kultur_KEP_22062017

110 Seiten stark ist die Broschüre mit dem Titel „Abschlussbericht zur Kulturentwicklungsplanung: Ergebnisse und Maßnahmen“. Angefangen bei der Analyse der Ausgangssituation werden in dem Heft Handlungsfelder und Maßnahmen beschrieben, die seit dem Startschuss im Kulturausschuss am 30. September 2015 erarbeitet wurden.

D_Monica_Khadija_21062017

Nach Zahlen des UNHCR waren im vergangenen Jahr rund 65,6 Millionen Menschen auf der Flucht. In Deutschland wurden 2016 beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) insgesamt 745.545 formelle Asylanträge gestellt. 7180 Flüchtlinge leben zum Stichtag 1. Juni in Düsseldorf. Eine von ihnen ist Khadija Afzali Ibrahmi aus Afghanistan. Monica Brauer hat in ihrem Projekt „Annäherung – Deutschland, meine Heimat“ Khadija mit Ton und Bild porträtiert.

D_Katze_21062017

Am Sonntagmorgen (18.6.) kurz nach Mitternacht hatten Mitarbeiter des Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) gestutzt, als die eine MC-Donalds Papiertüte sahen, die sich in Oberbilk über die Heerstraße bewegte. Bei näherer Prüfung entdeckten sie drei Katzenjunge, die sich in der Tüte befanden.

D_Gefahr_Rhein_20062017

Die heißen Temperaturen locken die Düsseldorfer wieder ans Wasser. Feuerwehr, DLRG, Wasserwacht und Wasserschutzpolizei appellieren an die Erholungssuchenden die Gefahren nicht zu unterschätzen. In diesem Jahr musste die Feuerwehr bereits dreizehn Menschen aus dem Rhein retten, 38 Alarmierungen waren es 2016.

D_Provinzial_20062017

Die Aktion „Dein Tag für Afrika“ ist eine bundesweite Kampagne für Schülerinnen und Schüler, die von der Aktion Tagwerk organisiert wird. Auch in Düsseldorf nehmen viele Schulen daran teil und stellen ihre Schüler für einen Tag vom Unterricht frei. Mit Arbeit in einem Betrieb, kreativen Aktionen oder einem Spendenlauf sammeln die Teilnehmer an diesem Tag Geld, das für Bildungsprojekte in fünf afrikanischen Ländern genutzt wird. Die Provinzial Rheinland freute sich am Dienstag (20.6.) über sieben neue Mitarbeiter, die ihre Arbeitskraft einsetzten und damit Geld für die Projekte sammelten.

D_Altstadtengel_20170617

Vor einem guten halben Jahr – waren sie plötzlich da. Jeden dritten Samstag im Monat. Auf dem Grabbeplatz in der Düsseldorfer Altstadt. Sie sagen von sich, dass sie zu keiner Kirche gehören, zu keiner Organisation. Sie wollten einfach etwas tun. Obdachlosen helfen. Bei ihnen gibt es an diesem Samstag selbstgemachten Nudelsalat mit Würstchen, eine Käsestulle, Wasser und Saft. Und Kleidung. Sie nennen sich – die Altstadtengel.

D_Haezz_Tosi_17062017

Gefeiert wird auf dem Rathausplatz öfter, aber was am Samstag (17.6.) dort Premiere hatte, ruft bereits nach einer Wiederholung. Unter dem Motto „Ons Häzzblut – mer fiere Düsseldorf“ trafen sich Brauchtum, Musik, Sport, leckere Spezialitäten und viel gute Laune bei den Besuchern. Mit Herzblut wurde gefeiert, gesungen, getanzt und geschunkelt.

D_Asyl_titel_28092015_articleimage

7180 Flüchtlinge lebten zum Stichtag 1. Juni in Düsseldorf. Viele von Ihnen haben mittlerweile einen Aufenthaltsstatus, mit dem sie in eine eigene Mietwohnung ziehen könnten. Allerdings fällt es Flüchtlingen schwer, auf dem angespannten Düsseldorfer Wohnungsmarkt eine Bleibe zu finden. Daher baut die Stadt weitere Flüchtlingsunterkünfte. So werden an der Straße „Zum Märchenland“ in Flingern Modulbauten für 160 Menschen errichtet.

D-Bowling_16062017

Premiere feiert die Bowling World am 7. Juli 2017, wenn auf neun Bowlingbahnen in Deutschland der Charity Tag „Bowling World Day“ startet. Sozialverbände, Vereine und soziale Einrichtungen können sich mit Kindergruppen anmelden und kostenlos bowlen.

D_HelmutKohl_20170616

Helmut Kohl ist tot. Das hat sein Anwalt Stephan Holthoff-Pförtner gegenüber der Deutschen Presse-Agentur bestätigt. Zudem gab es die CDU über ihren Twitter Account bekannt. Der ehemalige Kanzler sei am Freitagvormittag im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Oggersheim bei Ludwigshafen gestorben, hieß es. 16 Jahre lang amtierte Helmut Kohl als sechster Kanzler der Bundesrepublik Deutschland – von 1982 bis 1998. Während seiner Amtszeit öffnete die damalige DDR 1989 ihre Grenze. In den anschließenden Wochen und Monaten trug Helmut Kohl maßgeblich zur Vereinigung der beiden deutschen Staaten bei und galt seither als „Kanzler der Einheit“.

D_Baumwaessern_20170616

Ein paar Schauer reichen nicht: Das zeigen viele der mehr als 67.000 Düsseldorfer Bäume ganz deutlich. Bereits jetzt haben sie gelbe Blätter und werfen ihr Laub ab. Deshalb sind städtische Gärtner verstärkt mit dem Wasser-Tankwagen unterwegs, um vor allem junge Bäume zu gießen. Und sie appellieren an die Bürger: Bitte, gib dem Baum vor Deinem Haus Wasser!

D_Geisel_15062017

Thomas Geisel wurde am 15. Juni 2014 zum Oberbürgermeister von Düsseldorf gewählt. Zeit für eine Halbzeitbilanz, die er mit guter Aussicht auf die Stadt in der obersten Etage des Schlossturms hielt. Schon jetzt steht sein Amt ganz unter dem Eindruck der Tour de France. Denn die Präsentation der Etappe in Paris war für ihn der bisherige Höhepunkt seiner Amtszeit.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum