Aktuelles

D_Pulse_HHU_26042017

Seit knapp zwei Monaten treffen sich in Düsseldorf und vielen anderen Städten Europa-Befürwortet. Der Burgplatz ist dabei in der Landeshauptstadt meist der Treffpunkt. Um der europäischen Idee noch etwas mehr Energie zu verschaffen, organisierte Pulse in Kooperation mit der AStA der Heinrich Heine Universität (HHU) ein neues Format: PoE2.0. 

image

Das Umweltinfozentrum (UIZ) am Düsseldorfer Rheinufer ist wieder Anlaufstelle für wissbegierige Kinder und Erwachsene. Das Bildungsprojekt " Haus der kleinen Forscher" geht in eine neue Saison. Beim Tag der offenen Tür gibt es am Mittwoch, 3. Mai, von 11 bis 15 Uhr, Informationen über das Projekt, Workshops und die Forscher-Ferienaktionen.

D_Hermann_25042017

Eine Bildspende des Fotokünstlers Peter Lindbergh sorgte dafür, dass der fiftyfifty-Verkäufer Hörman endlich eine eigene Bleibe hat. Mit dem Verkaufserlös von 14 Lindbergh-Bildern kaufte fiftyfifty ein Appartement und verfolgt damit weiter den Ansatz, Obdachlose nach dem Modell des „Housing First“ Wohnraum zu stellen.

D_Gaslaterne_20092016_articleimage

Das Dokument trägt das Datum vom 6. Februar 2017. Und wichtiger noch: Stempel und eine Unterschrift. Es ist die CE 0085. Sie hat die Stadtwerke bereits übermütig gemacht. Und die Lunte der Düsseldorfer Jonges am Dienstagabend (25.4.) entzündet. In einigen Wochen wird die ganze Stadt eine Diskussion noch einmal aufrollen, die alle erleuchtet. Die einen, weil sie für das Thema brennen. Und die anderen, weil Flammen des Zorns aus ihren Köpfen lodern. Denn es geht um: Gaslaternen.

D_Rau_Kippe_20170425

Mit der Unterstützung von so vielen Düsseldorfern wie möglich soll der AfD deutlich gemacht werden: In dieser Stadt ist kein Platz für Rassismus und Intoleranz. Dazu rufen Kirchen, Gewerkschaften und zahlreiche Initiativen auf. Sie haben rund um einen Wahlkampf-Kundgebung der AfD auf dem Johannes-Rau-Platz zahlreiche Gegendemonstrationen angemeldet. Der Termin: Freitag, 28. April. Die AfD will ab 13 Uhr aufbauen und ab 15 Uhr mit ihrer Kundgebung starten. Die Gegendemos beginnen um 14 Uhr.

D_Kastanie_25042017

Ein ganz besonderes Geschenk hat sich die Deutsche Post zum Tag des Baumes (25.4.) einfallen lassen: Der sicherlich bekannteste Baum in Düsseldorf, die Himmelgeister Kastanie, hat eine eigene Briefmarke bekommen. Auf der 70 Cent Marke ist die junge Kastanie, Baumgeist Erona und Postbote Ekrem Dönder zu sehen. Die limitierte Auflage gibt es nicht im freien Handel, sondern nur auf den Antwortbriefen an die Menschen, die selber einen Brief an die Himmelgeister Kastanie schreiben. 

D_afd_20160208

Die AfD streicht am 1. Mai die Segel: Die Parteigruppierung der Arbeitnehmer wird offenbar nicht auf dem Graf-Adolf-Platz zu einer eigenen Kundgebung zusammenkommen. Dies geht aus mehreren Medienberichten hervor, in denen Sprecher der Rechtspopulisten zitiert werden. Deren offizielle Begründung: Man wolle der Polizei die Belastung nicht zumuten.

D_MetroMarathon_Logo_25042017

Den Läufern und Läuferinnen soll sie am Sonntag (30.4.) beim 15. Metro-Marathon Orientierung geben – die 42,195 Kilometer lange blaue Linie, die bereits das Düsseldorfer Straßenpflaster ziert. Aber noch einen weiteren Zweck erfüllt die Markierung: als Anwohnerinformationslinie. Denn überall dort, wo die Linie blau leuchtet, wird es am Sonntag zu Verkehrsbeeinträchtigungen und Sperrungen kommen.

D_Contra AfD_20170424

Ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Kirchen, den Initiativen „Düsseldorf ist bunt“ und „Düsseldorf stellt sich quer“ tritt gleich zwei Mal in den kommenden Tagen gegen die AfD an. Am Freitag, 28. April, kommt die AfD von 15 bis 18 Uhr zu einer Wahlkampfveranstaltung auf dem Johannes-Rau-Platz zusammen. Und im Rahmen des 1. Mai hat der Arbeitsnehmerflügel des AfD für die Zeit von 11 bis 14.30 Uhr ihre eigene Maidemo angemeldet – auf dem Graf-Adolf-Platz – so die Düsseldorfer Polizei.

D_Justiz_Paragraphenzeichen_20150115

Die Duisburger Loveparade-Katastrophe aus dem Jahr 2010 mit 21 Toten wird nun doch ein gerichtliches Nachspiel haben. Der zweite Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat die Anklage gegen 10 Angeklagte zugelassen. Eine Verurteilung wegen fahrlässiger Tötung bis fahrlässiger Körperverletzung sei hinreichend wahrscheinlich. Damit korrigiert die Düsseldorfer Instanz eine Entscheidung der 5. Großen Strafkammer des Landgerichts Duisburg vom März 2016. Damals war entschieden worden, die Hauptverhandlung nicht zu eröffnen. Die Gründe hierzu vermochten die Düsseldorfer Richter nicht zu überzeugen. Die Duisburger Kammer habe zahlreiche Elemente des Sachverhalts nicht berücksichtigt. Auch sei das Gutachten eines Sachverständigen entgegen der Duisburger Meinung sehr wohl gerichtlich verwendbar. 

D_Pulse_Rau_23042017

Dass die Pulse of Europe Treffen klassisch mit der Europa-Hymne beendet werden, ist für viele Teilnehmer der Höhepunkt der Veranstaltung. Am Sonntag (23.4.) begeisterten Anne Wesendonk und Christine Schreiber die Europa-Befürworter zusätzlich mit einer speziellen Version in Düsseldorfer Platt.

D_Hochzeitswiese_22042017

Nach neun Tagen als Eheleute sind Rafaela Kaiser und Dirk Reppegather das jüngste Ehepaar unter den Gästen, die sich am Samstag (22.4.) auf der Hochzeitswiese in der Urdenbacher kämpe eingefunden haben. Ob frisch verheiratet, grüne, silberne oder goldene Hochzeit, der alte Brauch als Zeichen der Beständigkeit einen Obstbaum zu pflanzen, wird von Pro Düsseldorf auf mittlerweile sieben Hochzeitswiesen gepflegt.

D_Schlossnarren_Scheck_21042017

Die Karnevalssession ist längst beendet, doch für das Benrather Schlossgrafenpaar war noch eine wichtige Aufgabe zu erledigen. Während ihrer Amtszeit hatten sie durch den Verkauf ihrer herzigen Pins Spenden gesammelt. Dabei kam die Summe von jecken 999 Euro zusammen, die am Freitag (21.4.) an die Benrather Tüte übergeben wurde.

D_Wahlen_Urne_21042017

Die Wahlbenachrichtigungen an exakt 411.894 Wahlberechtigten in Düsseldorf sind versandt und auch die Wahlhelfer für den 14. Mai sind verpflichtet. Im Amt für Statistik und Wahlen an der Brinckmannstraße 5 nutzen bereits viele Düsseldorfer die Möglichkeit zur Wahl.

D_WDR_Fluglärm_alle_20042017

Die Befürworter der Kapazitätserweiterung hatten am Donnerstag (20.4.) nicht den Weg in die Jona-Kirchengemeinde in Lohhausen gefunden. Sie wären dort auf rund 100 lärm- und geruchsgeplagte Menschen, NRW-Umweltminister Johannes Remmel, den Fluglärmexperten Prof. Dr. Rainer Guski, Christoph Lange von der Bürgerinitiative Bürger gegen Fluglärm und Moderatorin Judith Schulte-Loh getroffen.

report-D: Social Media / RSS

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum