Aktuelles

D_Müll_1_15012019

Da er auch weit nach Silvester immer noch dreckige Ecken in seiner Nachbarschaft beobachtet hatte, schrieb Oberbürgermeister Thomas Geisel einen Brandbrief an die Awista. Nun wurden in einem Gespräch Sofortmaßnahmen zur Verbesserung der Stadtsauberkeit vereinbart.

D_JeckopFortuna_Schaefer_20190112

Mit Pfiffen haben mehrere Hundert Fortuna-Fans am Samstagabend (12.1.) Vorstandschef Robert Schäfer empfangen. Bei der Karnevalsparty „Jeck op Fortuna“ im Stahlwerk gehörte Schäfer zum Elferrat. Auf der Bühne bemühten sich seine Sitznachbarn Oberbürgermeister Thomas Geisel und CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen „Tülli“ Tüllmann um den Mann, der für die 24-Stunden-Trainer-Krise bei Fortuna verantwortlich gemacht wird.

D_DLRGNeujahr2019_Gruppe_20190112

Nach gut 30 Minuten kommt die schwierigste Stelle: Rhein-Kilometer 749 – das Feuerwehrschiff markiert die Einfahrt zum Löricker Yachthafen. Zum letzten Mal an diesem Samstag muss Dirk Loechert die Schlagzahl seiner Arm- und Beinbewegungen erhöhen: „Direkt an der Hafeneinfahrt steht eine starke Gegenströmung“, sagt der Tauchlehrer aus Mönchengladbach, kurze Zeit später bei einem Glühwein. Mit rund 49 Minuten war er beim DLRG Neujahrsschwimmen der Schnellste von 186 abgehärteten Neoprenträgern.

D_Sportler_2018_09012019

Der Verein der Düsseldorfer Sportpresse hat die Kandidaten zur Wahl "Düsseldorfer Sportler des Jahres" nominiert. Ab sofort kann online abgestimmt werden, wer Düsseldorfs bester Sportler, Sportlerin, Trainer und Mannschaft des Jahres 2018 sein wird. Die Preisverleihung erfolgt in feierlichem Rahmen am 22. Januar mit einer Gala im Club des Capitols.

D_Umweltspur_09012019

Ein Dieselfahrverbot für die Düsseldorfer Innenstadt zu verhindern ist das vorrangige Ziel der Verwaltung und der Politik. In einer gemeinsamen Sitzung der beiden betroffenen Bezirksvertretungen und des Ordnungs-und Verkehrsausschusses wurden am Mittwoch (9.1.) erste Umweltspuren auf den Weg gebracht. Denn der am 1. Februar in Kraft tretende Luftreinhalteplan für Düsseldorf fordert kurzfristig eine spürbare Reduzierung der Stickstoffdioxide.

D_Affee_20190108

Die drei weisen Affen hatten keine Chance. Von wegen – nichts sehen, nichts hören, nichts wissen. Wenn es um 70 Affen in Bronze geht, Gesamtwert aus einer Versteigerung: 1.657.600 Euro, dann schaut das Düsseldorfer Landgericht ganz genau hin. Die zuständige Richterin Petra Gundlach lauste  am Dienstag (8.1.) per Urteilsspruch den Konkursverwalter Marc D’Avoine und sprach die Summe der Schweizer Galerie St. Gilles zu; einem Kunsthaus, das es im Internet nicht gibt und das laut Medienberichten Fassade ist für einen Wirtschaftsanwalt, der seinerseits wiederum reiche Familien vertreten soll.

D_Artium_1_09012019

"Atrium" heißt die neue Anlaufstelle am Bertha-von-Suttner-Platz, in der psychisch belastete Geflüchtete Kontakt und Beratung bekommen können. Das Projekt wurde als Kooperation zwischen Gesundheitsamt, Amt für Migration und Integration und dem Kulturamt ins Leben gerufen. Seit dem 7. Januar können Migranten, aber auch interessierte Bürger ins „Atrium“ kommen.

D_Aquazoo_Vogel_07012019

Die Silent Forest Kampagne des Europäischen Zooverbandes EAZA will auf die drohende Ausrottung der Singvögel in Asien aufmerksam machen. Unterstützt wird die EAZA dabei vom Aquazoo. Dort werden Spenden beispielsweise mit „Early Bird Führungen“ gesammelt, an denen Besucher am Samstag (12.1.) zum ersten Mal teilnehmen können.

D_SWD_07012019

Dr. Heinrich Labbert wurde am Montag (7.1.) als neuer Geschäftsführer der Städischen-Wohnungs-Verwaltungs-GmbH (SWD) im Rathaus vorgestellt. Er tritt die Nachfolge von Jürgen Heddergott an, der Ende 2019 in Ruhestand ging. Labbert ist auch Geschäftsführer der Immobilien Projekt Management GmbH (IPM), die seit 2015 den städtischen Schulbau vorantreiben. Die Ziele für die SWD sind ambitioniert: 1200 bis 1500 neue Wohnungen sollen gebaut werden. Daneben ist geplant 200 Wohnungen aus dem Bestand zu modernisieren. Im Düsseldorfer Stadtgebiet bewirtschaftet die SWD derzeit rund 8.400 Wohnungen.

D_Manes_Ue_Kim_06012019

Wohl kaum eine Versteigerung ist so unterhaltsam und hat so vielfältige Artikel im Sortiment wie die von Manes Meckenstock. Am Sonntag (6.1.) brachte er Stehrömchen und mehr für die BürgerStiftung Düsseldorf unter den Hammer. Über 60 Dinge, darunter Gutscheine für Führungen, Fortuna-Tickets und sogar eine Mitfahrgelegenheit beim Rosenmontagszug erzielten 3.500 Euro für die BürgerStiftung.

D_Aquazoo_05012019

Dem Düsseldorfer Aquazoo ist das Münzgeld ausgegangen. Der Streik der Geldboten sei schuld an der Ebbe beim Bargeld, schreibt die Leitung des Hauses auf dem Facebook-Auftritt. An diesem Wochenende (5.+6.1.) blieben die Kassen deshalb geschlossen. Wer rein will, muss entweder die Euroscheckkarte zücken oder vorab ein Online-Ticket erwerben, das allerdings einen Euro teurer ist als der normale Eintrittspreis.

D_Sternsinger_Saal_04012019

Schon viele Staats- und Ehrengäste sind im Jan-Wellem-Saal des Rathauses empfangen worden. Am Freitag (4.1.) begrüßte Stadtdirektor Burkhard Hintzsche Sternsinger aus drei Stadtteilen der Landeshauptstadt. Rund 30 Könige brachten den Segen ins Rathaus und nahmen neben Spenden auch besondere Kronen mit.

D_Zelt_03012019

Ein Aushang am NRW-Forum hatte im neuen Jahr für Aufruhr gesorgt. Denn die wohnungslosen Menschen, die ihr Camp seit einigen Wochen in einem der Säulengänge an der Inselstraße aufgeschlagen hatten, sollten vertrieben werden. Nun hat Stadtdirektor Burkhard Hintzsche zu mehr Toleranz aufgerufen und die Räumung des Camps ausgesetzt.

D_Weihnachtstroedel_01012019

Das Foyer der Johanneskirche in Düsseldorf verwandelt sich am Samstag (5.1.) zu einer Markthalle für ungeliebte Weihnachtsgaben. Von 10 bis 18 Uhr können dort Geschenke neue Besitzer finden. Die Organisatoren haben außerdem einen Bücherflohmarkt zusammengestellt. Der Verkaufserlös geht an Ärzte ohne Grenzen.

D_Neujahr_Saecke_01012019

Bereits zum fünften Mal trafen sich die Mitglieder der Jugendorganisation der Ahmadiyya Muslim Jaamat (AMJ) am Neujahrsmorgen (1.1.) am Rheinufer und räumten das weg, was die Feiernden in der Silvesternacht zurückgelassen haben: Flaschen, Böllerreste, Verpackungsmüll und Unrat.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum