Aktuelles

D_Schwarzbuch_Wirtz_06112018

Der Bund der Steuerzahler hat am Dienstag (6.11.) seine Liste der öffentlichen Verschwendungen in der 46. Ausgabe des „Schwarzbuchs“ vorgestellt. Düsseldorf ist mit zwei Einträgen vermerkt. Die Wehrhahnlinie gibt auch nach Abschluss des Projektes Anlass für Kritik, da die Baukosten sich erneut um 85,4 Millionen Euro gesteigert haben. Eine weitere Kostenüberschreitung befürchtet der Bund der Steuerzahler bei der Sanierung des Schauspielhauses.

D_Jugend_Demo_Spitze_g_02112018

Der Jugendrat der Stadt Düsseldorf ist engagiert im Einsatz, wenn es darum geht die Interessen der jungen Düsseldorfer zu vertreten. Eines der wichtigsten Themen ist dabei die Gesundheit, die durch die schlechte Luft in der Landeshauptstadt akut gefährdet ist. Am Freitag demonstrierten sie unter der Überschrift „Uns stinkt es“ und forderten endlich wirksame Maßnahmen statt langer Diskussionen.

D_Hispi_spruch_31102018

HispI – das Lernhaus ist für viele Geflüchtete und Ehrenamtler in Düsseldorf ein Begriff. Seit Sommer 2015 war HispI in der ehemaligen Zweigstelle des Gesundheitsamtes an der Lacombletstraße untergebracht. Karin Jungjohann und ihre Mitstreiter unterrichteten hier Geflüchtete in der deutschen Sprache und boten eine Anlaufstelle und ein offenes Ohr. Ab 5. November startet HispI in neuen Räumen an der Graf-Adolf-Straße. Vorher wurde gemeinsam gepackt und geschleppt.

Thomas

Trauer und Bestürzung machten sich am Donnerstagmorgen (1.11.) unter vielen Brauchtumsfreunden in Düsseldorf breit: Der Fotograf, Schütze und Kumpel Thomas Lehmkemper ist verstorben. Seine Frau Manuela teilte dies in einem Facebookpost mit.

D_Pommerenke_31102018

Die Mitglieder des Lauftreffs-Süd sind geschockt. Die Nachricht vom Unfalltod ihres Vereinsvorsitzenden Rolf Pommerenke kam unerwartet und macht sie tief betroffen.

D_Tilly_Duedo_30102018

Das Winterbrauchtum und die Karnevalisten haben im Sommer etwas Ruhe. Doch kein Grund für Jacques Tilly diese Zeit tatenlos zu genießen. Er hat 13 NRW-Städte studiert, kennengelernt und mit seinem Team in großen Wimmelbildern porträtiert. Das Ergebnis – der Kalender „Metropolen in Nordrhein-Westfalen“ der NRW Landesregierung für 2019.

D_Obdachloser_30102018

Nach der Kritik des Obdachlosenmagazins fiftyfifty am Engagement der Stadt Düsseldorf für wohnungslose Menschen, hat Amtsleiterin Miriam Koch die Vorwürfe zurückgewiesen. Sie betonte im Gespräch mit report-D, die eingerichtete Winternothilfe, die ab 15. November 26 Menschen Platz bietet und den geplanten Bau eines Hauses mit 70 Wohneinheiten in Gerresheim, in dem auch Obdachlose nach dem Housing-First-Prinzip eine Bleibe finden sollen. Gegen das Wohnprojekt regt sich allerdings Widerstand bei der CDU, die den Bau von reinen Sozialwohnungen als problematisch sehen.

D_Sturm_18012018_articleimage

Das Gartenamt hat den Wildpark in Grafenberg am Dienstag aus Sicherheitsgründen geschlossen. Wegen der angekündigten Sturmböen wäre der Besuch zu gefährlich.

D_Obdachlos_11012017_articleimage

Am Sonntagmorgen (28.10.) bemerkten Passanten eine leblose Person an einer Haltestelle vor dem Düsseldorfer Hauptbahnhof. Bei dem Toten handelt es sich um einen Obdachlosen, die Todesursache soll durch eine Obduktion festgestellt werden. Die Streetworker der Obdachlosenorganisation fiftyfifty erheben Vorwürfe gegen die Stadt Düsseldorf. Denn die zur Verfügung stehenden Schlafplätze für Wohnungslose sind nicht für alle Personengruppen zugänglich.

D_Kurden_demoweit_20181027

Rund 400 Kurden haben am Samstag in Düsseldorf für die Freilassung von Abdullah Öcalan protestiert. Zwei Stunden lang zogen sie vom DGB-Haus über die Oststraße und die Königsallee bis zur nordrhein-westfälischen Staatskanzlei. Der von starken Polizeikräften begleitete Protestzug blieb ohne Zwischenfälle.

D_Lichtermeer_26102018

Nach dem Vorbild zahlreicher deutscher Städte startete am Freitag (26.10.) im Volksgarten der erste Düsseldorfer Laternenlauf. Über 100 Teilnehmer gingen mit Lichtern durch den Park. Der Lauf soll im Sinne der Inklusion für behinderte und nicht behinderte Kinder sein. Der Termin für das nächste Jahr steht bereits fest: Der 25.10.2019.

D_Tetz_26102018

Der Förderkreis der Mahn- und Gedenkstätte hat in seiner Mitgliederversammlung am Donnerstag (25.10) einen neuen Vorstand gewählt. Dabei gab es einige Veränderungen.

D_Garath_25102018

Für 12:30 Uhr am Donnerstag (25.10.) war der Prozess gegen drei Männer aus Düsseldorf Garath vor dem Düsseldorfer Amtsgericht angesetzt. Der Vorwurf: Das Tragen von T-Shirts mit Kennzeichen, die „verfassungswidrigen Organisationen entsprechen oder ähneln“. Doch nur einer der drei Angeklagten erschien und so wurde sein Verfahren abgetrennt und einzeln verhandelt. Allerdings kam es nicht zum Urteil, das gibt es am 4. Dezember, da die Qualität der von O. auf Facebook geposteten Fotos noch geklärt werden muss.

D_Germania_1_25102018

Der Gruß der Wassersportler „Immer 'ne handbreit Wasser unter dem Kiel“ fällt aktuell im Düsseldorfer Hafen flach. Denn der Wasserstand ist derart niedrig, dass die Leistungsruderer und die Mastersabteilung des Ruderclubs Germania mit ihren Rennbooten nach Krefeld zum Training ausweichen müssen.

D_Strassen2_24102018

Düsseldorf macht reinen Tisch mit Straßennamen, deren Namensgeber als historisch belastet angesehen werden. Mit Beschluss des Rats überprüft ein Beirat alle Straßen, die nach Personen benannt. Für viele von ihnen werden Gutachten erstellt, die dann Grundlage für den Rat sind, über Umbenennungen zu entscheiden.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum