Düsseldorf Aktuelles

D_Convention_Piratinnen_20150524

Stilsicher bis zum Totenkopf in der Fahne: Piratinnen bei der Anime-Convention Dokomi in der Düsseldorfer Stadthalle

Anime-Convention Dokomi: Mehr als 15.000 Außerirdische feiern in der Düsseldorfer Stadthalle

Mit einer Jeans und ein paar Turnschuhen fühlte man sich hier echt exotisch: Mehr als 15.000 Mangafans, Cosplayer, Anime-Liebhaber trafen sich am Wochenende in der Stadthalle Düsseldorf. Schon am Samstagmittag kam der Hilferuf von den Veranstaltern: Alle Karten sind ausverkauft; nichts mehr zu machen. Sorry! Entschuldigung – oder wie die Japaner sagen: Sumimasen…

Am besten selbst anschauen – in der report-D Bildergalerie mit 50 Fotos

D_Convention_Garn_20160524

Hinter der Fantasie steht mittlerweile ein riesiger Markt

Wer draußen bleiben musste, verwandelte kurzerhand die Umgebung der Messe in einen Park für das Spiel mit den Charakteren. Da schwebten Elfen und Bogenschützen durch den japanischen Garten im Nordpark. Bräute und Krieger lagerten zwischen Messe und Rhein. Die größte Anerkennung für all die Mühe mit den zum Teil selbst gemachten Kostümen war die Aufmerksamkeit von all denen, die sich im Universum der Cosplayer auskennen: „Darf ich Dich fotografieren?“ Und wichtig: In dieser Welt haben Erwachsene bestenfalls als Begleitpersonen Zutritt.
In der Messe mussten die meisten Gäste erst einmal zu einem Schalter, über dem Schild „Waffenkontrolle“ hing. Hier prüften Experten, ob all die Pistolen, Schwerter, Krummdolche, Beile und, und, und tatsächlich ungefährlich waren. Dann spazierten die Verkleideten durch die Säle. Es gab Fotoworkshops, Karaoke, Tanzworkshops. Und immer wieder zwischendurch eine Umarmung – natürlich kostenlos.

D_Convention_Kommdoch_20150524

Kriegerin trifft Vampir-Lady - bei der Convention in Düsseldorf

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Jonges_Preise_22052019

Spendengelder in Höhe von 25.000 Euro verteilten die Düsseldorfer Jonges bei ihrem Charity-Abend am Dienstag (21.5.) an zehn Vereine und Organisationen. Alle Spendenempfänger tragen mit ihrer Arbeit vorbildlich zu einer „sozialen Stadt“ Düsseldorf bei.

D_HHU_Marschal_22052019

Der Wahl-O-Mat dient den Stimmberechtigen seit 2002 als Quelle, sich vor Wahlen über die Schwerpunkte und Unterschiede der antretenden Parteien zu informieren. Nach der Klage vor dem Verwaltungsgericht Köln musste der Wahl-O-Mat deaktiviert werden, da gegen das Gleichbehandlungsprinzip verstoßen werde. Das Urteil hat auch an der Heinrich-Heine-Universität (HHU) Bedauern ausgelöst, denn das Wahl-O-Mat-Forschungsteam um Prof. Dr. Stefan Marschall ist an der Entwicklung des Tools beteiligt.

D_Stadtradeln_21052019

Vom 1. bis zum 21. Juni heißt es in Düsseldorf wieder radeln, radeln, und nochmals radeln. Denn das Stadtradeln geht in eine neue Runde und Düsseldorf möchte seinen Ruf als fahrradbegeisterte Stadt festigen. Die gefahrenen Kilometer der angemeldeten Teilnehmer werden auf den Stadtradelkonten erfasst und damit stellt sich Düsseldorf dem Wettbewerb zu anderen Städten und Landkreisen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D