Düsseldorf Aktuelles

D_Nikolaus_Schiff_06122019

Auf dem Feuerlöschboot "Alfons Frings" der Feuerwehr Neuss kam der Nikolaus am Burgplatz an

Düsseldorf: Auch der Nikolaus braucht eine Rettungsweste

Als der Nikolaus am Freitagmorgen (6.12.) in flotter Fahrt mit dem Feuerlöschboot "Alfons Frings" der Feuerwehr Neuss am Burgplatz anlegte, wurde er bereits von den Kindern aus sechs Kindergärten erwartet. Viele der Kinder trugen gelbe Westen, um bei dem diesigen Wetter besser gesehen zu werden. Sofort erkannten sie, auch der Nikolaus trägt gelb – denn die Rettungsweste ist auch für einen heiligen Mann Pflicht.

D_Nikolaus_Esel_06122019

Das Tragen der Geschenke übernahmen zwei Esel für den Nikolaus

Nachdem das Schiff angelegt hatte, begrüßte der Nikolaus – dargestellt von Pfarrer Karl-Heinz Sülzenfuß - die Kinder und zwei treue Gesellen, die ihn seit vielen Jahren auf seinem Weg zur Kirche St. Lambertus begleiten: die Esel Lilly und Charly. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Stadtdechanten Frank Heidkamp ging zur Basilika, wo die Kinder der Kindertageseinrichtungen "St. Apollinaris", "Pünktchen und Anton", "Mariensäule", "Stresemannstraße" und "St. Elisabeth" sowie das Katholische Montessori Kinderhaus Heilige Familie dem Nikolaus im Rahmen einer Feier Selbstgebackenes und Gebasteltes, ihre Geschenke für das St. Anna-Stift überreichten.

D_Nikolaus_JanWellem_06122019

Festlicher Empfang des Nikolaus im Rathaus durch Oberbürgermeister Thomas Geisel

Anschließend ging es weiter zum Rathaus in den Jan-Wellem Saal. Dort erwartete Oberbürgermeister Thomas Geisel die Kinder am festlich geschmückten Weihnachtsbaum. Für beste musikalische Unterhaltung hatte der Nikolaus das Jugendblasorchester des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums aus Benrath dabei. Große Freude und strahlende Augen gab es bei den Kindern, als sie Schokoladennikoläuse vom Nikolaus und von Oberbürgermeister Geisel überreicht bekamen.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Corona_August_01082020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Usee_online_14082020

Durch die Hitze ist der Bedarf an Plätzen in Strandbädern oder am Rhein riesig, was am vergangenen Wochenende zu großen Problemen und teilweise gefährlichen Situationen geführt hat. Deshalb ergreift die Stadt Düsseldorf nun Maßnahmen, um das Besucheraufkommen zu entspannen. Dazu gehört, das für die Strandbäder am Unterbacher See nun online Tickets gekauft werden können. Am Rhein werden Schilder aufgestellt, die vor der Gefahr warnen und in Himmelgeist sollen Falschparker rigoros abgeschleppt werden.

D_Corona_August_01082020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG