Düsseldorf Aktuelles

D_psd_Visionteilen_10072018

In einer Kleiderkette für die Spenden in den gutenachtbus verfrachtet

Düsseldorf: Bankmitarbeiter sammeln Kleidung für Wohnungslose

PSD-Bankvorstand August-Wilhelm Albert packte am Dienstag (10.7.) selber mit an, als der gutenachtbus von vision:teilen vor der Bank an der Bismarckstraße hielt und die von den Mitarbeitern gesammelten Kleiderspenden für die Wohnungslosen verladen wurden.

Der gutenachtbus ist eine Einrichtung des Vereins vision:teilen. Die Mitarbeiter und Ehrenamtler fahren nachts in Dreier-Teams verschiedene Haltepunkte an, um den Wohnungslosen der Stadt mit einer Mahlzeit, einem offenen Ohr und bei Bedarf auch Kleidungsstücken zu helfen. Seit 2011 gehört der Bus zu den Projekten von vision:teilen und rund 40 Ehrenamtler betreuen den gutenachtbus unter Leitung einer Sozialarbeiterin. Die Wohnungslosen schätzen das Angebot und wissen, dass ihnen bei vielen Problemen geholfen wird. Dazu gehört auch die Versorgung mit frischer Kleidung. Denn wird im Winter warme Kleidung gebraucht, fehlt es im Sommer bei den heißen Temperaturen an leichteren Sachen.

Davon hatten die Mitarbeiter der PSD Bank Rhein-Ruhr gehört und fanden sofort bei ihrem Vorstand August-Wilhelm Albert Gehör. „Für uns als Genossenschaftsbank ist soziales Engagement ein wichtiger Teil unseres Auftrages. Und hier helfen wir nicht mit Geldspenden, sondern mit dem persönlichen Einsatz unserer Mitarbeiter, und zwar den Ärmsten der Armen."

Über viele Wochen hatten die Mitarbeiter der Düsseldorfer und Dortmunder Filialen Kleidungsstücke gesammelt und dabei auch die Wünsche von vision:teilen nach junger und sportlicher Kleidung berücksichtigt. Doch mit der Sammlung ließen sie es nicht bewenden. Nachdem Armin Dörr und Daniel Stumpe die Kleidung am Dienstag abgeholt hatten, halfen die PSD-Mitarbeiter auch noch im Lager von vision:teilen, um die Sachen für die Weitergabe zu sortieren.

Der gutenachtbus macht montags bis donnerstag um 22 Uhr Station in der Altstadt vor dem Kommödchen und um 23.30 Uhr an der Friedrich-Ebert-Straße Ecke Karlstraße. Weitere Informationen zum gutenachtbus unter www.gutenachtbus.org

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Weiter_2_16092018

Der Heimatverein „Weiter“ feiert in diesem Jahr den 40. Geburtstag und im Jubiläumsjahr verleihen sie eine besondere Auszeichnung an Heinz-Richard Heinemann: Die Medaille mit dem Bildnis der Kurfürstin Anna Maria Luisa Medici. Dabei ist der Geehrte für die Weiter nicht wegen seiner süßen Köstlichkeiten ein besonderer Mensch. Sie zeichneten ihn damit für sein Engagement im Brauchtum und im sozialen Bereich aus.

D_KIndertag_Kita_17092018

Das Rheinufer war am Sonntag (16.9.) fest in Kinderhand und ab Mittag tummelten sich nach Angabe des Veranstalters über 100.000 Besucher auf dem Fest, auf dem sich die breite Vielfalt derer präsentierte, denen das Wohl der Kinder am Herzen liegt. Seit zwanzig Jahren arbeitet die Stadt Düsseldorf mit Unicef zusammen, was mit einem buntes Programm und dem Auftakt der Aktion "Kids United" gefeiert wurde. Die Besonderheit für Eltern und Großeltern: Die Geldbörse konnte größtenteils steckenbleiben, denn beim Kinderfest gab es ganz viele Angebote und Aktionen kostenlos. So wurde an zahlreichen Ständen gebastelt, gespielt und ausprobiert.

Eindrücke vom Weltkindertag in der report-D-Bildergalerie

D_Buden_Ballons_15092018

Es ist seit vielen Jahren Tradition in Pempelfort: Das Budenfest des Kinderhilfezentrums an der Eulerstraße. Einige Besucher waren bereits selber als Kinder dabei und freuen sich, nun mit dem eigenen Nachwuchs das Fest zu besuchen. Doch eine Tradition endete in diesem Jahr. Der Mann mit dem Zwirbelschnäuzer, der langjährigen Organisator und Vorstand der Stiftung des Kinderhilfezentrums, Michael Riemer, verabschiedete sich.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D