Düsseldorf Aktuelles

D_Baeume_20180514

Treffpunkt zur Demo der Baumschützer am Mittwoch,16. Mai, 16 Uhr: der Messeparkplatz P1 Nord, Feld 4.

Düsseldorf: Baumschützer wollen am Mittwoch (16.5.) gegen Open-Air-Gelände protestieren

Am Mittwoch (16.5.) wollen die Baumschützer gegen das Fällen im großen Stil auf dem Parkplatz P1 Nord Feld 4 der Düsseldorfer Messe protestieren. Punkt 16 Uhr soll die städtische Tochter „Düsseldorf Congress Sport & Event“, DCSE, aufgefordert werden, 104 Bäume am Leben zu lassen. Die mehrere Jahrzehnte alten Bäume sollen für ein Open Air Konzert-Gelände weichen. Erster Gast am 22. Juli: der Sänger Ed Sheeran.

An ihn und seine Fan-Clubs haben sich die Düsseldorfer Baumschützer direkt gewandt: „Ed Sheeran, please perform in Esprit-Arena!“ lautet die klare Bitte. Mit einer Demonstration an Ort und Stelle wollen die Baumschützer den von der Kettensäge bedrohten Bäumen „eine Stimme geben“.

D_Openairpark_10042018

Hier sollen 80.000 Menschen feiern: Luftbild der Stadt vom geplanten Open-Air-Gelände.

In der Einladung dazu erinnern sie daran, dass der Pfingstorkan Elan 40.000 Bäume in Düsseldorf geknickt hat – und dass derzeit eigentlich eine mühsame und langjährige Aufforstung läuft, um diese Schäden auszugleichen. Da könne auf 104 vitale, gestandene Bäume im Interesse des Düsseldorfer Stadtklimas nicht verzichtet werden.

D_Baum_Vogelsang_10042018

Ruft zur Demo auf den Messe-Parkplatz, auf 104 gesunde Bäume gefällt werden sollen: Baumschützerin Andrea Vogelsang.

Eingeladen sind neben allen Bürgern auch jene, die für den Open-Air-Park die Bäume fällen wollen: OB Thomas Geisel und DCSE-Chef Michael Brill. Unterstützt werden die Baumschützer vom Heimat- und Bürgerverein Lohausen, der sich gegen den Lärm und die zusätzliche Verkehrsbelastung durch das geplante Open-Air-Gelände wendet.

Antrag in der Prüfung

Die Stadtverwaltung prüft derzeit den Genehmigungsantrag. Währenddessen wird von DCSE das Sheeran-Konzert im Internet bereits als fix auf dem noch nicht für Konzerte zugelassenen Gelände verkauft.

Anfahrt

Mit dem Auto am Rheinbad parken und dann über Stockumer Höfe zum Lotzweg Richtung Asphalt-Lkw- Fläche gehen oder Anfahrt über Am Staad Richtung Parkplatz P1 Nord Feld 4
Straßenbahnlinie: U78 ESPRIT Arena/Messe Nord

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Oper_C_Jens_Wegener_20042018_articleimage

Eigentlich hätte die dringend notwendige Erneuerung der Bühnentechnik in der Oper in der Spielzeitpause ab Mitte Juli erfolgen sollen. Der Rat hatte für das Maßnahmenpaket 2,85 Millionen Euro genehmigt und die Ausschreibungen erfolgten. Doch keins der eingegangenen Angebote entsprach den Vorstellungen und so muss die Ausschreibung wiederholt werden. Damit können die Arbeiten erst im Sommer 2019 starten und alle hoffen, dass die veraltete Technik bis dahin durchhält.

D_Kap1_Ani_20180524

Dies ist keine U-Bahn-Station. Sondern soll ein neues kulturelles Zentrum Düsseldorfs werden. Im ehemaligen Postgebäude am Konrad-Adenauer-Platz will die Stadt die Zentralbibliothek, das FFT Juta/FFT Kammerspiele und das Theatermuseum zusammenbringen. Hinzu kommen Depotflächen für das Heinrich-Heine-Institut, das Stadtmuseum und das Stadtarchiv sowie Büroarbeitsplätze für die Stadtverwaltung. Allein für den Umbau muss der Steuerzahler 16,5 Millionen Euro berappen.

D_Housing_Bilder_23052018

Das Obdachlosenmagazin fiftyfifty geht seit dem Jahr 2014 neue Wege in der Betreuung wohnungsloser Menschen. Nach dem Kauf von Immobilien vermieten das Straßenmagazin Appartments an Obdachlose und gibt ihnen damit eine Chance. Das Projekt überzeugte viele Künstler, allen voran Gerhard Richter, die durch gespendete Kunstwerke die Finanzierung ermöglichten. Durch Initiative der Landesregierung NRW und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband soll „Housing First“ nun in ganz NRW ermöglicht werden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D