Düsseldorf Aktuelles

Stromtrasse_280620156

Stromausfall in Benrath

Düsseldorf Benrath: Stromausfall zum Feierabend

Ein Stromausfall beeinträchtigte am frühen Dienstagabend (9.1.) gegen 16:30 Uhr mehrere Hundert Verbraucher in Benrath. Grund war offenbar ein Defekter Verteiler. In der Spitze waren bis zu 4000 Haushalte und Läden betroffen. Gegen 17.30 Uhr war der Stromausfall offenbar behoben.

Für einige war es nur eine kurze Stromschwankung, für viele Haushalte ging danach aber das Licht aus, als gegen 16:30 Uhr eine Mittelspannungsstörung für Stromausfall in Benrath sorgte. Über die Störungskarte der Netzgesellschaft gab es für die, die Strom hatten dort nachzuschauen, die Information, dass die Störung gegen 18:30 Uhr behoben sein soll. Über die Ursache gab es dort keine Information.

Das Eiscafé am Schloss hatte nach Angaben des Besitzers für eine dreiveirtelstunde lang keinen Strom. "Da wir noch in der Saisonvorbereitung sind, war es nicht schlimm." Neues Eis sei noch nicht gemacht, die Tiefkühlschränke voller Obst hielten eine solche Zeitspanne locker durch. "Ansonsten haben wir Kerzen angezündet."

Die Pauli-Apotheke in Benrath war nach eigenen Angaben für rund eine Stunde ohne Strom. Sämtliche Computerbild waren mit einem Schlag dunkel. Und auch die automatische Medikamentensortieranlage funktionierte nicht. Die Ausgabe der Medikamente von Hand habe natürlich etwas länger gedauert als sonst üblich.    

Passanten in der Benrather Fußgängerzone waren erstaunt: "Manche Läden hatten Strom, andere in der Nachbarschaft nicht. Da war kein System zu erkennen." 

Die Polizeiwache Benrath merkte lediglich ein kurzes Flackern im Licht. "Für solche Fälle sind unsere Wachen in den Stadtteilen mit Notstromaggregaten ausgerüstet", sagte ein Beamter der Düsseldorfer Polizei-Leitstelle. 

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Sturm_18012018

*** aktuell: Bahnverkehr in NRW ist bis auf Weiteres eingestellt, Rheinbahn fährt oberirdisch nicht mehr ***

Wie die Bahn auf ihrer Homepage mitteilt, ist der Bahnverkehr in NRW bis auf weiteres eingestellt.

Die Warnungen des Wetterdienstes für Donnerstag (18.1.) sind eindeutig: Stufe Rot für Düsseldorf. Die Unwetterwarnung gilt noch bis 18 Uhr. Ab 11 Uhr muss mit Windböen bis 130 Kilometern pro Stunde gerechnet werden. Zahlreiche Schulen in Düsseldorf haben die Schüler wieder nach Hause geschickt, um ihnen einen den Heimweg vor dem Höhepunkt des Sturms zu ermöglichen.

D_Zulassungsstelle_FotoStadtDUS_20170716

In kleinen Schritten wird die Düsseldorfer Stadtverwaltung digital. Wer nach Düsseldorf umzieht, kann seine Fahrzeugpapiere online auf die neue Adresse ändern lassen und muss sich nicht in die manchmal elend langen Warteschlangen vor der Zulassungsstelle einreihen. Voraussetzung: Das Autokennzeichen wird beibehalten.

D_Bilder_17012018

Die Ausstellungen in der Mahn-und Gedenkstätte zum Thema Obdachlosigkeit ist beendet und soll doch noch weiter wirken. Denn die Bilder der Installation "Mittendrin und doch nicht dabei", die im Luftschutzkeller gezeigt wurden, sollen nun zugunsten der Altstadt-Armenküche verkauft werden. Die Darstellungen von Obdachlosen und ihren Hunde entstanden mit dem Fotografen Leo Gesess. Gegen eine Spende von 50 Euro pro Bild können sie nun erworben werden.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D