Düsseldorf Aktuelles

D_UKD_Neubau_Gang_23112020

Die neue Intensivstation ist nun für die Aufnahme von Covid-19-Patienten bereit

Düsseldorf: Corona-Intensivstation der Uniklinik geht in Betrieb

In Rekordzeit wurde auf dem Gelände des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) eine der modernsten Intensivstationen Europas errichtet. In dem Neubau in Modulbauweise sollen Codid-19 Patienten behandelt werden. Da noch Personal für die neue Einheit gesucht wird, startete das UKD eine Personalkampagne.

D_UKD_Neubau_aussen_23112020

Auf einer ehemaligen Parkplatzfläche entstand der Modulbau in nur sechs Monaten

Fertigstellung in nur sechs Monaten

Durch Freigabe von Finanzmitteln aus den Corona-Soforthilfemitteln des Landes Nordrhein-Westfalen konnte bereits Ende Mai der Auftrag für das Projekt erteilt werden. Ende Juli wurden die ersten Module aufgestellt und nun können noch im November die ersten Covid-19-Patienten in der neuen Einheit behandelt werden. Die Station ist von den anderen Stationen der Klinik vollständig getrennt und damit sehr gut auf die Versorgung von Infektionspatienten eingestellt. In dem Gebäude gibt es 18 Intermediate-Care- (IMC) und 25 Intensiv-Plätze. Damit verfügt das UKD die aktuell modernste Intensiveinheit Europas.

Zentrale Versorgung der Infektionspatienten

Bisher erfolgte die Therapie von schwer erkrankten Covid-19 Patienten an verschiedenen Orten auf dem Klinikgelände. „Mit dem Modulbau kann das UKD zukünftig die Behandlung von COVID-19 Patienten weitgehend in einem Gebäude konzentrieren und damit auch vom restlichen Krankenhausbetrieb besser abkoppeln“, erklärt Prof. Frank Schneider, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender. „Mit dieser Lösung ist das UKD für die aktuelle Pandemie aber auch für zukünftige herausfordernde Situationen deutlich besser gewappnet.“

D_UKD_Neubau_Zimmer_23112020

Es gibt 43 Behandlungsplätze

Bei drastisch steigender Zunahme von Covid-19-Patienten sah die Stufenplanung des UKD bisher im Notfall vor, dass OPs und Aufwachräume als improvisierte Intensivstationen mit Beatmung genutzt werden müssten. Mit dem Modulbau gibt es nun wesentlich mehr Plätze, an denen eine intensivmedizinische Behandlung und Beatmung möglich ist.

Personal wird gesucht

„Engpassfaktor ist jedoch in Krankenhäusern das spezialisierte Personal, wenn es um die Versorgung möglichst vieler Patientinnen und Patienten geht. Das UKD nimmt den modernen Neubau deshalb zum Anlass, neben der eigenen Weiterbildung eine Personalkampagne zu starten, die plakativ auf freie Stellen für Intensivpflegekräfte aufmerksam macht“, so Torsten Rantzsch, Pflegedirektor des UKD. Interessierte finden hier ausführliche Informationen.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_VHS_18012021

Die Programmgestaltung für das erste Halbjahr hat die Planer der Volkshochschule vor eine große Herausforderung gestellt. Da Kurse vor Ort momentan nicht möglich sind, wurde deshalb das Online-Angebot stark ausgebaut.

D_Corona_Januar_2021

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Corona_Januar_2021

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG