Düsseldorf Aktuelles

D_CoronaLeugner_Kreuz_20201021

Gespielte Trauer um das Grundgesetz: Corona-Leugner am Mittwoch (21.10.) in Düsseldorf.

Düsseldorf Corona-Leugner: Falscher Pfarrer, falsche Trauer um das Grundgesetz und erstaunte Passanten

Maskerade statt Maske: 125 Menschen zogen am Mittwochabend im Stil einer Trauergesellschaft hinter einem schwarzen Sarg her. Der Darsteller eines Pfarrers mit Neonkreuz vorweg war ebenso falsch wie die scheinbare Besorgnis dahinter. Die Corona-Leugner gaben vor, das Grundgesetz zu Grabe zu tragen.

D_CoronaLeugner_BreiteStrasse_20201021

Sehen sich laut Anmelder in der Traditon des Politischen Nachtgebet von Dorothee Sölle: die Gegner von Corona-Auflagen

In den Reden nach dem Zug vom Burgplatz, am Rhein entlang, über die Graf-Adolfstraße, Königsallee und Breite Straße zum Grabbeplatz gab es dann nicht neues. Erst wurde auf die fehlenden Corona-Toten und die leeren Intensivbetten verwiesen – die als Beleg dafür dienen sollen, dass die Pandemie von der „Merkel-Diktatur“, der „entarteten politischen Klasse“ und ihren „journalistischen Maulhuren“ aufgebauscht werde.

Ohne Abstand und Maske

Auf die Frage, warum die erneut verschärften Corona-Auflagen in Düsseldorf für die Demoteilnehmer offenbar nicht gelten – nur eine Handvoll von Ihnen trug Maske, Abstände wurden nicht eingehalten - verwies der Einsatzleiter der Polizei auf die Polizei-Pressestelle und die Stadt Düsseldorf als Genehmigungsbehörde.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Meseg_Seite_30112020

222 Schaufensterpuppen formierte der Künstler Dennis Josef Meseg zu einer Mahnwache auf der Wiese vor dem Düsseldorfer Landtag. Die Puppen sind in oranges Flatterband gehüllt und setzen im Rahmen der UN-Kampagne „Orange the World“ ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

D_Senior_Telefon_30112020

Die persönlichen Gespräche der Düsseldorfer*innen mit dem Seniorenrat sind in Zeiten von Corona nur schwer möglich. Zahlreiche Mitglieder des Seniorenrats laden aber im Dezember zu telefonischen Sprechstunden ein. Damit wollen sie den älteren Mitbürger*innen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

A_AOK_Advent_27112020

Die Sportjugend NRW und die Krankenkasse AOK bieten ab Dienstag (1.12.) einen aktiven Adventskalender für Familien mit Kindergartenkindern an. Digital wird bis Weihnachten jeden Tag ein Türchen geöffnet, hinter dem sich Spielanleitungen oder kleine Bewegungsaktionen verbergen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG