Düsseldorf Aktuelles

D_Rollstuhl_Tanzen_Logo_09092018

Im Verein TanzenInklusiv gehört die Tanzfläche allen, Foto: Flyer TanzenInklusiv

Düsseldorf: Disco-Fox und mehr - Tanzkurs für Rollstuhlfahrer

Dass auch Rollstuhlfahrer sich auf der Tanzfläche gut bewegen können, zeigt der Verein „TanzenInklusiv in Nordrhein-Westfalen“. Am 5. Oktober startet ein neuer inklusiver Tanzkurs mit sechs Einheiten, in denen Grundschritte und Figuren des Dicso-Fox vermittelt werden.

D_Rollstuhl_Tanzen1_09092018

Spaß auf der Tanzfläche, Foto: Eveline Dumbeck, TanzenInklusiv

Tanzen ist ein wunderbarer Sport und das gilt für Fußgänger ebenso wie für Rollstuhlfahrer. Beim Verein „Tanzen Inklusiv NRW“ tanzen regelmäßig landesweit viele Gruppen und auch in Düsseldorf gibt es seit fast zwanzig Jahren die Möglichkeit. Die Rollstuhltanzgruppe trainiert einmal in der Woche und beschränkt sich dabei nicht nur auf Diso-Fox. Cha Cha, Rumba, Walzer und weitere Standard- und lateinamerikanische Tänze gehören zum Repertoire.

D_Rollstuhl_Tanzen2_09092018

Ralk Kuckuck, DBS-Akdamie, beim Training

Schnupperkurs ab 5. Oktober

Um anderen Menschen Lust aufs Tanzen zu machen, bietet der Verein ab 5. Oktober 2018 ein Schnuppertraining über sechs Termine an. Mit den dort vermittelten Grundlagen des Disco-Fox können die Teilnehmer mit und ohne Rolli gemeinsam auf Feiern, Hochzeiten und anderen Events tanzen. Bei Interesse ist im Anschluss an das Schnuppertraining die Aufnahme in die Düsseldorfer Gruppe des Vereins möglich.

Veranstaltungsort ist das Rather Familienzentrum, Rather Kreuzweg 43, 40472 Düsseldorf. Kursstart ist Freitag, 5. Oktober 2018 um 18 Uhr. Danach fünf Folgetermine alle zwei Wochen. Der Schnupperkurs kostet 20 Euro pro Person.

Nachfragen und Anmeldung sind bei Olaf Lüken, unter Telefon 0172/7612773 oder Mail lueken@tanzeninklusiv.de möglich.

Weitere Informationen über den Verein gibt es auf der Internetseite: www.TanzenInklusiv.de

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Weiter_2_16092018

Der Heimatverein „Weiter“ feiert in diesem Jahr den 40. Geburtstag und im Jubiläumsjahr verleihen sie eine besondere Auszeichnung an Heinz-Richard Heinemann: Die Medaille mit dem Bildnis der Kurfürstin Anna Maria Luisa Medici. Dabei ist der Geehrte für die Weiter nicht wegen seiner süßen Köstlichkeiten ein besonderer Mensch. Sie zeichneten ihn damit für sein Engagement im Brauchtum und im sozialen Bereich aus.

D_KIndertag_Kita_17092018

Das Rheinufer war am Sonntag (16.9.) fest in Kinderhand und ab Mittag tummelten sich nach Angabe des Veranstalters über 100.000 Besucher auf dem Fest, auf dem sich die breite Vielfalt derer präsentierte, denen das Wohl der Kinder am Herzen liegt. Seit zwanzig Jahren arbeitet die Stadt Düsseldorf mit Unicef zusammen, was mit einem buntes Programm und dem Auftakt der Aktion "Kids United" gefeiert wurde. Die Besonderheit für Eltern und Großeltern: Die Geldbörse konnte größtenteils steckenbleiben, denn beim Kinderfest gab es ganz viele Angebote und Aktionen kostenlos. So wurde an zahlreichen Ständen gebastelt, gespielt und ausprobiert.

Eindrücke vom Weltkindertag in der report-D-Bildergalerie

D_Buden_Ballons_15092018

Es ist seit vielen Jahren Tradition in Pempelfort: Das Budenfest des Kinderhilfezentrums an der Eulerstraße. Einige Besucher waren bereits selber als Kinder dabei und freuen sich, nun mit dem eigenen Nachwuchs das Fest zu besuchen. Doch eine Tradition endete in diesem Jahr. Der Mann mit dem Zwirbelschnäuzer, der langjährigen Organisator und Vorstand der Stiftung des Kinderhilfezentrums, Michael Riemer, verabschiedete sich.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

Textanzeigen