Düsseldorf Aktuelles

D_Falken_23052019

Das Bild zeigt den Falken-Nachwuchs von der Lausward im Hafen, Foto: Nabu

Düsseldorf: Falkennachwuchs an der Lausward

Die Stadtwerke freuen sich über junge Falken, die in einem Nistkasten an einem Schornstein auf dem Gelände des Kraftwerks Lausward zur Welt gekommen sind. Der Naturschutzbund (Nabu) betreut das Falkenpaar und ihre drei Jungen.

In luftiger Höhe von 100 Metern ist schon seit einigen Jahrzehnten eine Nisthilfe an einem der Schornsteine des Kraftwerks Lauswart angebracht. Nun können die Stadtwerke sich über Falken-Nachwuchs freuen, denn ein Falkenpaar hat dort genistet und drei Jungen bekommen. Die Jungtiere, zwei Weibchen und ein Männchen, wurden vom Nabu bereits beringt. Die Experten vom Nabu kümmern sich um den Bestand an Wanderfalken und bieten die Nisthilfen an. Der Standort Lausward ist der älteste und erfolgreichste Nistplatz für Wanderfalken in Düsseldorf.

Der Naturschutzbund macht sich sorgen, da es auch in NRW schon Fälle von gezielten Falken-Vergiftungen gab. Wer einen toten Greifvogel findet, sollte deshalb auf jeder Fall eine Meldung bei der Polizei machen, bittet Michael Kladny vom Nabu.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Kö2_Schauspiel_17072019

Das Großprojekt Kö-Bogen geht in eine neue Phase. Im dritten Bauabschnitt stehen die Neugestaltung und die Wiederherstellung des Gustaf-Gründgens-Platzes sowie der vorderen Schadowstraße an.

D_lobby_5_12072019

Es war das erste Sommerfest des Ende 2018 gegründeten Vereins „Lobby für Demokratie“ und gleich zwei Oberbürgermeister ließen es sich nicht nehmen, ihre Unterstützung zu bekunden. Während Düsseldorfs OB Thomas Geisel persönlich mitfeierte, übermittelte seine Amtskollegin Henriette Reker aus Köln Grüße per Videobotschaft.

D_1316_eröffnung1_12072019

Unter einem Spalier von rot-weissen Luftballons standen am Freitag (12.7.) die Regimentskönigin des St. Sebastianus Schützenvereins, Kerstin Eichenberg, gemeinsam mit Gästekönigin Karin-Brigitte Göbel. Eingerahmt vom Schützenvorstand und Oberbürgermeister und eröffneten sie offiziell die größte Kirmes am Rhein.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D