Düsseldorf Aktuelles

D_Kastanien_22092016_articleimage

Die Tiere im Wildpark freuen sich über die WAldfrüchte, aber sie sollen abgegeben werden und nicht selber an die Tiere verfüttert

Düsseldorf Grafenberg: Kastanien und Eicheln für den Wildpark

Der Herbst ist da und mit ihm die Eicheln und Kastanien. Der Tierpark in Grafenberg startet wieder die Sammelaktion für die Tiere. Kinder, die ihre gesammelten Früchte abgeben, erhalten dafür eine kleine Entlohnung.

Am 26. September und am 10. Oktober lohnt sich die Abgabe für Kinder

An zwei Mittwochterminen, 26. September und 10. Oktober, können Eicheln und Kastanien zwischen13 und 17.30 Uhr im Wildpark abgegeben werden. Die Annahme erfolgt am Betriebshof des Wildparks, der über die Rennbahnstraße zu erreichen ist. Die Einfahrt liegt zwischen dem Parkplatz des Wildparks und dem Eingang der Rennbahn. An den Annahmetagen weisen zusätzliche Schilder den Weg. Kinder, die an den diesen beiden offiziellen Abgabeterminen ihre gesammelten Früchte abgeben, erhalten 20 Cent je Kilogramm Eicheln und 10 Cent je Kilogramm Kastanien als kleines Taschengeld und Dankeschön.

Nahrungsergänzung für die Wilparktiere

Die Waldfrüchte, die im Herbst von den Bäumen fallen dienen den Wildschweinen, den Mufflons, dem Rot-, Damm- und Rehwild als nährstoffreiche Futterergänzung im Winter. Eicheln und Kastanien sind im gesamten Stadtgebiet zu finden. Die Förster weisen darauf hin, dass die Suche in den Wäldern auf die Waldwege beschränkt werden soll, damit wildlebende Tiere nicht gestört werden.

Bitte sorgfältig lagern

Die Eicheln und Kastanien sollten getrennt voneinander und in trockenem Zustand abgegeben werden. Plastiktüten eignen sich nicht zur Zwischenlagerung. Um Schimmel zu vermeiden, sollten Waldfrüchte in Jutetaschen oder offenen Körben gesammelt werden.

Kostenlose Abgabe ist immer möglich

Außerhalb der beiden Annahmetermine, am 26. September und 10. Oktober, können die gesammelten Kastanien und Eicheln in die dafür bereitgestellten Sammelbehälter gefüllt werden. Diese sind an allen Eingängen des Wildparks ab sofort und über den 10. Oktober hinaus aufgestellt.

Weitere Information gibt es bei der Forstverwaltung unter Telefon 0211-8995696 oder 0211-625972.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Toiletten_19112018

Der 19. November ist der Welt-Toiletten-Tag und den hat die inklusive Bürgerplattform „Wir machen mit“ zum Anlass genommen, einen Blick auf die Zugänglichkeit von öffentlichen Toiletten zu werfen. Als Botschafter von wheelmap.org startet die Gruppe am 28. und 29. November 2018 die Aktion #inKLOsiv in Düsseldorf. Dafür werden noch Mitstreiter gesucht.

D_EV_Fucks_17112018

157 Vertreter der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf haben am Samstag Heinrich Fucks zum Superintendenten gewählt. Fucks war bereits in den vergangenen Monaten als Synodalassessor als Vertreter für die bisherige Superintendentin Henrike Tetz tätig. Er setzte sich bei der Wahl deutlich gegen seinen Mitbewerber, den Moerser Pfarrer Torsten Maes, durch.

D_Pack_20181117

Die Polizei hat am Samstag (17.11) einem Marsch von offenbar gewaltbereiten, zum Teil vermummten und hetzenden Rechten den Weg durch Düsseldorf Unterbilk frei gemacht. Mehrere Sitzblockaden von „Dssq-Düsseldorf stellt sich quer“ wurden von der Polizei geräumt. Aus der rechtsradikalen Demonstration griffen Personen zwei Gegendemonstranten an. Nach Angaben der Demo-Sanitäter wurden sie verletzt. Einer habe einen Schlag ins Gesicht bekommen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Anschließend zogen rund 400 Rechtsradikale und Hooligans durch Düsseldorf Unterbilk. Sie beleidigte Passanten und drohten ihnen Schläge an. Die Landesvorsitzende der nordrhein-westfälischen Grünen, Mona Neubaur, forderte im Gespräch mit report-D eine Aufarbeitung der Vorfälle. Spätestens als die Rechtsradikalen gewalttätig geworden seien, hätte man sich nicht weiterziehen lassen dürfen. Die Polizei teilte mit, dass zwei Personen festgenommen wordenund sieben Anzeigen geschrieben worden seien.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D