Düsseldorf Aktuelles

D_Heine_21102019

Blick in die derzeitige Sonderausstellung im Heinrich-Heine-Institut, Foto: Stadt Düsseldorf, Heine-Institut

Düsseldorf: Heinrich-Heine-Institut lädt zum Fest auf die Bilker Straße ein

Im Rahmen der Sonderausstellung "Ideen! Zur Straße der Romantik und Revolution" lädt das Heinrich-Heine-Institut am Samstag (26.10.) von 11 bis 17 Uhr zu einem Fest auf der Bilker Straße ein. Damit geht das Heinrich-Heine-Institut aus ihren Räumen heraus auf die Straße und will mit Mitmach-Aktionen gemeinsam die kulturelle Vielfalt feiern.

Für das Fest haben die Organisatoren ein buntes Programm geplant. Die Besucher sind eingeladen die Performance "Heine – pur + on the rocks" von Schauspieler und Musiker Matthias Fuhrmeister zu erleben. Berichte über die Stadtgeschichte hat Denkmalarchitekt Dr. Stephan Strauß vorbereitet und Dr. Irmgard Knechtges-Obrecht stellt ihre Publikation über Clara Schumann vor. Für das musikalische Programm sorgt das French Blue Quartett. Kinder können Laternen von der Bilker Straße basteln, sich bunt schminken lassen und mit historischen Kostümen verkleiden.

Zum Fest sind die Sonderausstellung sowie die Dauerausstellung mit Exponaten von der Handschrift der Loreley und einer Haarlocke des Dichters bis zum bekannten Portrait von Gottlieb Gassen geöffnet. Dieter Süverkrüp und Kuratorin Gaby Köster, der Freifrau von Kö, die Musikwissenschaftler Dr. Nina Sträter und Karsten Lehl, die stellvertretenden Direktorin des Stadtmuseums Sigrid Kleinbongartz, die stellvertende Leiterin des Stadtarchivs Dr. Julia Lederle-Wintgens und Dr. Sabine Brenner-Wilczek, Direktorin des Heinrich-Heine-Instituts und Kuratorin, werden Führungen anbieten.

Das Rahmenmuseum Conzen, die Galerie Beck und Eggeling, das Düsseldorfer Marionettentheater, das Institut Français, das Hinterhaus der Bilker Straße 12 mit seinen Ateliers sowie die Destille öffnen an diesem Samstag ebenfalls ihre Türen.

Gefeiert wird am Samstag, 26. Oktober, von 11 bis 17 Uhr. Das gesamte Angebot des Fests auf der Bilker Straße ist kostenfrei.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Vorlesetag_12112019

Zum 15. Mal greift ganz Deutschland zu den Büchern und liest vor. Auch in Düsseldorf werden sich anlässlich des bundesweiten Vorlesetages wieder viele Vorleser auf den Weg machen. Jeweils am dritten Freitag im November, diesmal am 15. November 2019, wird der Vorlesetag federführend von der Stiftung Lesen organisiert.

D_hoppeditz_Platz_11112019

Andere Städte waren sich der Feierlaune ihrer Narren nicht sicher – in Düsseldorf sah das anders aus. Fast püntklich um 11:11 Uhr krabbelte am Montag (11.11.) der Hoppeditz aus seinem Senftopf. Ein wenig verspätet war er – lag wohl am Stau, daher legte er die letzten Meter auf einem E-Roller zurück.

Fotos vom Hoppeditzerwachen finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Martin_3_10112019

Rund 140 Martinszüge ziehen in diesen Tagen durch die Düsseldorfer Stadtteile. Einer der größten wird von der Vereinigung der Freunde des Martinsfestes in der Düsseldorfer Altstadt organisiert. Bei bestem Wetter gingen die Kinder mit Musik am Sonntag (10.11.) durch die Straßen und am Rathaus vorbei. Die schönsten Laternen des Martinslampenwettbewerbs wurden kurz vor dem Martinszug im Jan-Wellen-Saal des Rathauses prämiert.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D