Düsseldorf Aktuelles

D_Kaemmerei_aussen_05092017

Damit der Leerstand endlich ein Ende hat, wird nun erneut ein Investor gesucht

Düsseldorf: Investor für Alte Kämmerei gesucht

Die Alte Kämmerei gleich neben dem Düsseldorfer Rathaus steht seit 2014 leer. Der Versuch die größtenteils Denkmalgeschützte Immobilie an einen Investor zu verkaufen scheiterte Anfang des Jahres, da dem Käufer der Umbau nach den Plänen den Stadt auferlegt werden sollte. Nach dem Beschluss des Rates im September wird nun ein neuer Versuch gestartet einen Investor für die Kämmerei im Rahmen des Erbbaurechts zu finden. Das Auswahlverfahren ist gestartet.

Beim ersten Versuch einen Investor für die Kämerei zu finden, war noch vorgesehen, das Bürogebäude nach einem Umbau weiter als Verwaltungsgebäude zu nutzen. Das war so wenig attraktiv für Investoren, dass es kein Gebot gab. Beim nun gestarteten Auswahlverfahren haben die Investoren deutlich mehr Spielraum. Sie sind aufgefordert mit ihrem Geboten Konzepte für die spätere Nutzung vorzulegen.

D_Kaemmerei_Hof_05092017_articleimage

Kaum jemand kennt den schönen Innenhof der Kämmerei, wo früher die Schalterhalle unter einem Glasdach untergebracht war.

Das Grundstück der Kämmerei ist rund 3.400 Quadratmeter groß, das Gebäude aus den 50-er Jahren hat vier Etagen. Eingerahmt ist es vom Rathaus, dem Marktplatz und der Brauerei „Uerige“. Seit 1987 steht das Gebäude einschließlich der Innenausstattung unter Denkmalschutz, was von den Investoren zwingend berücksichtigt werden muss. Wer ein Gebot abgibt, sollte Erfahrung im Umgang mit vergleichbaren denkmalgeschützten Gebäuden vorweisen können.

Die Ladenlokale in der Arkadenzone im Erdgeschoss zur Marktstraße und zur Rheinstraße sind als Einzelhändler ider Gastronomen vermietet. Bei dem nun gestarteten Bieterverfahren hat die Stadt Einfluss auf das Nutzungskonzept. Das Verfahren könnte in rund 15 Monaten realisiert werden.

Nähere Informationen zum Auswahlverfahren und zu den vertraglichen Rahmenbedingungen gibt es im Internet unter: www.duesseldorf.de/liegenschaften.html

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_SintiRoma_EhraKranz_20181216

Ein Kind hat irgendwann am Morgen auf der Umrandungsmauer einen kleinen Schneemann geformt – eine Handbreit hoch und mit einem Eisstiel als Nase. Die kalten Winterwinde wehten am Sonntag (16.12.) über das alte Düsseldorfer Hafenbecken. Nur eine Ecke weiter drehte sich der Weihnachtsmarkt um Glühwein und Bratwurst. Bürgermeister Wolfgang Scheffler legte Ehra einen Kranz zu Füßen. Der Strubbelkopf hat das KZ der Deutschen überlebt – und diente Otto Pankok als Modell für die Bronzefigur des Mädchens mit einem Ball in der Hand. Der 16. Dezember ist Gedenktag für den Völkermord an mehr als 500.000 Sinti und Roma.

D_Underdog_14122018

Mit dem Projekt „Underdog“ kümmert sich die Obdachlosenorganisation fiftyfifty um die Hunde der Menschen, die ohne Wohnung auf der Straße leben. Medizinischen Hilfe und Futter gehören zu der Unterstützung, die sich die Hundehalter sonst nicht leisten könnten. Nun hat das Projekt „Underdog“ es geschafft, in die Weihnachts-Spendenaktion der Deutschen Kreditbank (DKB) zu kommen. Doch die Höhe der Zuwendung entscheidet sich über die Stimmabgabe der Menschen für die verschiedenen Projekte. Hier haben sie noch bis zum 18. Dezember die Möglichkeit für das Düsseldorfer Projekt „Underdog“ abzustimmen.

D_STAY_Rajaa_1_14122018

Nach drei Jahren ohne ihre Kinder erschienen Rajaa Kabtoul die 30 Minuten zwischen Landung des Flugzeugs in Düsseldorf und dem Moment, als sie ihre Kinder in die Arme schließen konnte endlos. Eman und Momen lebten ohne sie in Damaskus und durften am Freitag (14.12.) endlich zu ihr reisen. Die Mutter hatte Ehemann und Kinder im Dezember 2015 in Syrien zurückgelassen, um nach ihrer Flucht in ein sicheres Land die Familie nachzuholen. Doch ihr Mann wurde im Oktober 2016 bei einem Bombenangriff getötet, die Tochter schwer verletzt. Seitdem bangte sie um das Leben ihrer Kinder.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D