Düsseldorf Aktuelles

D_Kaemmerei_aussen_05092017

Damit der Leerstand endlich ein Ende hat, wird nun erneut ein Investor gesucht

Düsseldorf: Investor für Alte Kämmerei gesucht

Die Alte Kämmerei gleich neben dem Düsseldorfer Rathaus steht seit 2014 leer. Der Versuch die größtenteils Denkmalgeschützte Immobilie an einen Investor zu verkaufen scheiterte Anfang des Jahres, da dem Käufer der Umbau nach den Plänen den Stadt auferlegt werden sollte. Nach dem Beschluss des Rates im September wird nun ein neuer Versuch gestartet einen Investor für die Kämmerei im Rahmen des Erbbaurechts zu finden. Das Auswahlverfahren ist gestartet.

Beim ersten Versuch einen Investor für die Kämerei zu finden, war noch vorgesehen, das Bürogebäude nach einem Umbau weiter als Verwaltungsgebäude zu nutzen. Das war so wenig attraktiv für Investoren, dass es kein Gebot gab. Beim nun gestarteten Auswahlverfahren haben die Investoren deutlich mehr Spielraum. Sie sind aufgefordert mit ihrem Geboten Konzepte für die spätere Nutzung vorzulegen.

D_Kaemmerei_Hof_05092017_articleimage

Kaum jemand kennt den schönen Innenhof der Kämmerei, wo früher die Schalterhalle unter einem Glasdach untergebracht war.

Das Grundstück der Kämmerei ist rund 3.400 Quadratmeter groß, das Gebäude aus den 50-er Jahren hat vier Etagen. Eingerahmt ist es vom Rathaus, dem Marktplatz und der Brauerei „Uerige“. Seit 1987 steht das Gebäude einschließlich der Innenausstattung unter Denkmalschutz, was von den Investoren zwingend berücksichtigt werden muss. Wer ein Gebot abgibt, sollte Erfahrung im Umgang mit vergleichbaren denkmalgeschützten Gebäuden vorweisen können.

Die Ladenlokale in der Arkadenzone im Erdgeschoss zur Marktstraße und zur Rheinstraße sind als Einzelhändler ider Gastronomen vermietet. Bei dem nun gestarteten Bieterverfahren hat die Stadt Einfluss auf das Nutzungskonzept. Das Verfahren könnte in rund 15 Monaten realisiert werden.

Nähere Informationen zum Auswahlverfahren und zu den vertraglichen Rahmenbedingungen gibt es im Internet unter: www.duesseldorf.de/liegenschaften.html

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Kranz_20180520

Am Pfingstsonntag (20.5.) jährte sich zum zehnten Mal der Todestag des ehemaligen Oberbürgermeisters Joachim Erwin. In stillem Gedenken und in Anwesenheit der Familie am Ehrengrab von Joachim Erwin hat Oberbürgermeister Thomas Geisel im Namen der Landeshauptstadt einen Kranz niedergelegt.

D_Luisa_Spiegel_18052018

Die bundesweite Kampagne „Luisa ist hier“ startet nun auch in Düsseldorf. Am Freitag (18.5.) wurden die ersten Aufkleber in zwei Altstadtlokalen angebracht, mit denen Frauen darüber informiert werden, wie sie im Bedrohungsfall Hilfe bekommen. Die Frage „Ist Luisa hier?“ gegenüber dem Thekenpersonal reicht aus, um zu signalisieren, wenn sie ungewollt bedrängt, belästigt oder angefasst werden. In Lokalen mit dem Aufkleber sind die Mitarbeiter geschult, dann diskret aus der Situation zu helfen.

D_MeierFalcke_20180518

Trainiert der für Personal zuständige Düsseldorfer Beigeordnete Professor Dr. Andreas Meyer-Falcke hier für die nächste Gehaltsverhandlung? Nein: Er besuchte ein Training für städtische Mitarbeiter in Bürgerbüros. In der neuen Seminarreihe "Selbstschutz am Arbeitsplatz" sollen sie lernen, mit Gewalt umzugehen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D