Düsseldorf Aktuelles

D_BBand_4_15102019

(v.l.) Petra Rottmann (links) und Janina Stanton (2.v.r.) von der Postcodelotterie mit Ingo Lentz und Dr. Klaus Vorgang (rechts) von Pro Düsseldorf

Düsseldorf: Jetzt zehn Millionen Krokusse im „Blauen Band“

Damit das „Blaue Band“ mit seinen vielen Krokussen in Düsseldorf im Frühjahr 2020 wieder in sein ganzen Pracht leuchten kann, hat die Initiative Pro Düsseldorf am Dienstag (15.10.) eine Millionen Krokusse nachgepflanzt. Besonders im Rheinpark Düsseldorf dünnte die blaue Pracht aus, eine Folge vom Pfingststurm Ela 2014 und den anschließenden Aufforstungsmaßnahmen.

D_BBand_Traktor_15102019

Mit Hilfe der Traktoren wurden die Blumenzwiebeln gleichmäßig verteilt

Wer am Donnerstag für die Nachpflanzung eine Heerschar von Freiwilligen erwartet hatte, die Krokuszwiebeln in die Erde des Rheinparks brachten, wurde eines besseren belehrt. Denn zwei Traktoren erledigten die Arbeit schnell und effektiv. Schließlich galt es einen Millionen Zwiebeln der Vernus-Krokusse zu setzen.

D_BBand_Lentz_15102019

Ingo Lentz freut sich, dass die Postcodelotterie die Nachpflanzung ermöglicht

Ingo Lentz von Pro Düsseldorf fördert das Projekt „Blaues Band“ seit dessen Start im Herbst 2008 im Rheinpark Golzheim. Früher habe man Schulen und Kindergärten angesprochen, ob sie bei der Pflanzaktion helfen wollen. Doch das sei kaum noch zu organisieren, erklärt er. Daher waren am Dienstag die Profis am Werk und durch sie waren eine Millionen Zwiebeln schnell verarbeitet. Auch mit den Sorten hat Ingo Lentz seine Erfahrungen gemacht. Den einen war es zu feucht, den anderen zu trocken, jetzt sei man mit den Vernus-Krokussen sehr zufrieden.

10 Millionen Krokusse

Das Blaue Band erstreckt sich von der Kaiserpfalz in Kaiserswerth über den Rheinpark, die Parks in einigen Stadtteilen bis in den Hofgarten. Mit der aktuellen Nachpflanzung werden im Frühjahr rund zehn Millionen Krokusse blühen. Eine Pracht für das Auge und beliebtes Fotomotiv. Die blühenden Krokusse im Schlosspark Husum standen Pate für das "Blaue Band" in Düsseldorf.

D_pro_Krokusse_17012019

Im Frühjahr wird das "Blaue Band" wieder blühen

Dass die Nachpflanzung ermöglicht werden konnte, hat Pro Düsseldorf der Postcodelotterie zu verdanken. Die Lotterie hat ihre zentrale in Düsseldorf hat und sich regelmäßig im Bereich Natur- und Umweltschutz engagiert.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Straßen_2_23012020

Rund 3.500 Straßen, Wege und Plätze gibt es in Düsseldorf, aber nicht alle sind nach Personen benannt, die nach der heutigen Auffassung einen Vorbildcharakter darstellen. Deshalb beschloss der Rat im März 2018 die Straßennamen durch einen wissenschaftlichen Beirat überprüfen zu lassen. Am Donnerstag (23.1.) wurden dem Kulturausschuss auf 300 Seiten die Ergebnisse der Überprüfung vorgestellt. Die Empfehlung: 12 Straßen sollen umbenannt werden, über 25 weitere kann diskutiert werden, bei allen anderen Namen bestehe kein Handlungsbedarf.

D_WZScreenshot_20200122

Der Giradet Verlag will die Düsseldorfer Lokalredaktion der Westdeutschen Zeitung, WZ, auf ein Minimum zurückfahren. Das erfuhren die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Mittwoch (22.1.) bei einer Betriebsversammlung. Wo bislang 15 Redakteure und zahlreiche freie Mitarbeiter die Düsseldorfer Nachrichten machen, sollen künftig nur noch ein bis zwei Journalisten tätig sein. Texte und Bilder sollen von einem anderen Verlag zugekauft werden. Dieses Modell ist in Düsseldorf nicht neu. Die Inhalte der Rheinischen Post füllen bereits seit Jahren die Druck- und Online-Seiten der NRZ Düsseldorf.

D_Flora_Elefant_11062017_articleimage

Mit ihrem neuen Schirmherren erwartet den Kinderschutzbund Düsseldorf ein besonders musikalisches Jahr. Michael Becker, Intendant der Tonhalle, hat die Schirmherrschaft für 2020 übernommen und bereits viele Ideen für gemeinsame Aktionen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D