Düsseldorf Aktuelles

D_ehrung_13062019

(v.l.) Thomas Geisel ehrte Jürgen Miller mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, rechts Helga Miller, Foto: Stadt Düsseldorf, Michael Gstettenbauer

Düsseldorf: Jürgen Miller mit der Bundesverdienstmedaille geehrt

Die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland wurde am Donnerstag durch Oberbürgermeister Thomas Geisel an Jürgen Miller überreicht. Miller wurde damit für sein jahrzehntelanges Engagement im sozialen Bereich ausgezeichnet.

Jürgen Miller war im Jahr 2008 Mitbegründer des Vereins vision:teilen. Aus der damals kleinen Initiative für bedürftige Menschen ist zwischenzeitlich ein großer Verein geworden. Mit Projekte wie dem "GuteNachtBus" oder "Hallo Nachbar" setzt sich der Verein für obdachlose, bedürftige und sozial isolierte Menschen in Düsseldorf ein.

Der Zahlen- und Finanzmensch Jürgen Miller brachte sich als Buchhalter und Finanzchef bei vision:teilen ein. Die Absicht nachaltig Gutes zu tun motivierte Miller im Jahr 2010 dazu, die gleichnamige Stiftung zu gründen und weitere Zu-Stifter zu gewinnen. Durch die Stiftung wurde vision:teilen finanziell unterstützt und verschiedene Projekte ermöglicht. Antrieb für sein Engagement ist bis heute seine christliche Nächstenliebe.

Ursprünglich kommen Jürgen Miller und seine Frau Helga aus dem Allgäu, doch die Arbeit verschlug sie nach Düsseldorf. Beruflich war Jürgen Miller Verwaltungsleiter im Kaufhof Düsseldorf und Schatzmeister im Vorstand bei den "Grauen Panthern". Als Rentner setzte er sich nicht zur Ruhe, sondern war noch für 13 Jahre bei der Steuerberatungsgesellschaft Rölfs und Partner in Düsseldorf tätig. Das Ehepaar lebt in Reisholz.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Kö2_Schauspiel_17072019

Das Großprojekt Kö-Bogen geht in eine neue Phase. Im dritten Bauabschnitt stehen die Neugestaltung und die Wiederherstellung des Gustaf-Gründgens-Platzes sowie der vorderen Schadowstraße an.

D_lobby_5_12072019

Es war das erste Sommerfest des Ende 2018 gegründeten Vereins „Lobby für Demokratie“ und gleich zwei Oberbürgermeister ließen es sich nicht nehmen, ihre Unterstützung zu bekunden. Während Düsseldorfs OB Thomas Geisel persönlich mitfeierte, übermittelte seine Amtskollegin Henriette Reker aus Köln Grüße per Videobotschaft.

D_1316_eröffnung1_12072019

Unter einem Spalier von rot-weissen Luftballons standen am Freitag (12.7.) die Regimentskönigin des St. Sebastianus Schützenvereins, Kerstin Eichenberg, gemeinsam mit Gästekönigin Karin-Brigitte Göbel. Eingerahmt vom Schützenvorstand und Oberbürgermeister und eröffneten sie offiziell die größte Kirmes am Rhein.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D